Skip to main content

Betano PayPal – Infos, Gebühren und Zahlungsdauer

Betano LogoDer Zahlungsdienstleister PayPal gehört ohne Frage zu den beliebtesten Zahlungsmöglichkeiten bei den Sportwetten. Auch Betano bietet die Option für Ein- und Auszahlungen an. Wir haben uns mit dem Thema Betano PayPal im Detail auseinandergesetzt und klären die wichtigsten Fragen in den folgenden Abschnitten.

PayPal als Zahlungmethode – Die Vor- und Nachteile

Paypal LogoPayPal gibt es bereits seit dem Jahr 1998. Der Zahlungsdienst funktioniert wie folgt: Du eröffnest ein sogenanntes E-Wallet, das Du via Banküberweisung oder Kreditkarte mit Guthaben aufladen kannst. Das Guthaben kannst Du dann an Freunde oder Geschäftspartner senden, die ebenfalls über ein Konto bei PayPal verfügen.

Außerdem kannst Du in zahlreichen E-Shops und auch bei Online Wettanbietern Geld einzahlen und auf Dein E-Wallet auszahlen. Das sind die Vor- und Nachteile von PayPal beim Wettanbieter auf einen Blick:

  • Auf Einzahlungen mit PayPal kannst Du direkt zugreifen.
  • PayPal gilt als eine der sichersten Bezahlmethoden.
  • Mehrzahl der Buchmacher erhebt keine Gebühr auf PayPal-Zahlungen.
  • Zahlungsart ist bei fast jedem Olineshop möglich
  • Nicht alle Wettanbieter führen den Bezahldienst in ihrem Portfolio.
  • Teilweise kein Bonus per Einzahlung mit PayPal (bei Betano nicht der Fall).

Wichtige Daten und Infos zu Betano PayPal

PayPal ist neben anderen E-Wallets, der Kreditkarte und der klassischen Banküberweisung eine der Transaktionsmethoden beim Buchmacher, mit der Du sowohl eine Einzahlung als auch eine Auszahlung leisten kannst. Bei manchen Wettanbietern fällt auf Transaktionen mit dem Zahlungsdienst eine Gebühr an. Das ist bei Betano erfreulicherweise nicht der Fall. Das sind die weiteren Details:

  • Mindesteinzahlung: 15 Euro
  • Maximale Einzahlung: 5.000 Euro
  • Dauer der Zahlungen: Sofort
  • Kosten und Gebühren: Keine
  • Willkommensbonus: Bis zu 100 Euro

Die Betano PayPal Einzahlung im Detail

Einzahlung Paypal Betano

Einzahlung mit Paypal bei Betano

  1. Rufe die Website von Betano unter www.betano.com in Deinem Webbrowser oder der Wett-App des Buchmachers auf. Danach kannst Du Dich oben rechts in der Ecke in Deinen Wettaccount einloggen.
  2. In Deinem Konto findest Du in den Konto-Optionen den Bereich EINZAHLEN. Diesen klickst Du an und gelangst dann in den Einzahlungsbereich.
  3. Nun kannst Du zwischen den verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten wählen, die bei Betano zur Verfügung stehen. Entscheide Dich für PayPal und klicke auf das entsprechende Logo.
  4. Lege nun den Betrag fest, den Du bei Betano einzahlen möchtest.
  5. Jetzt musst Du die E-Mail-Adresse angeben, die mit Deinem PayPal-Konto verknüpft ist. Bei der nächsten Einzahlung entfällt dieser Schritt, da die E-Mail-Adresse dann bereits in Deinem Wettkonto gespeichert ist.
  6. Jetzt wirst Du zum Zahlungsdienstleister weitergeleitet und musst Dich dort mit Deinem Passwort einloggen.
  7. Schließe Deine Einzahlung nun über den Bestätigungs-Button final ab.
  8. Das Geld steht Dir jetzt auf Deinem Wettaccount zur Verfügung.

Zahlungen per PayPal sind auch per App möglich

Eine Einzahlung kannst Du auch via Betano App durchführen. Lade Dir die App dafür aus dem App Store oder von der Buchmacher-Website herunter und melde Dich in Deinem Wettkonto ein. Dort begibst Du Dich in den Einzahlungsbereich, wählst Deine bevorzugte Zahlungsmethode aus und legst den gewünschten Betrag fest. Dann folgst Du einfach den weiteren Anweisungen und kannst Deine Einzahlung dann abschließen. Das Geld steht unmittelbar nach Zahlungsabschluss auf Deinem Wettaccount zur Verfügung. Bei der nächsten Einzahlung entfällt die Eingabe Deiner E-Mail-Adresse, denn diese ist dann bereits in Deinem Wettkonto hinterlegt.

Löst eine Zahlung mit PayPal den Neukundenbonus aus?

Neukunden erhalten bei Betano zum Start einen 100% Wettbonus auf die erste Einzahlung von bis zu 100€, nachdem diese einmal in einer Wette zu einer Mindestquote von 1,65 platziert wurden. Bei einigen Buchmachern gibt es allerdings Einschränkungen bei der Bonus-Aktivierung in Bezug auf die Zahlungsmöglichkeiten.

Heißt im Klartext: Mit gewissen Zahlungsoptionen kannst Du den Bonus für Neukunden nicht aktivieren. Oft zählt PayPal zu diesen Optionen. Bei Betano ist das aber nicht der Fall. Du kannst Deine erste Einzahlung über den Zahlungsdienst leisten und kassiert im Anschluss den Neukundenbonus.

Die Betano PayPal Auszahlung kurz erklärt

Für eine Auszahlung loggst Du Dich in Deinen Wettaccount ein und klickst Dich in den Auszahlungsbereich. Falls Du dort das erste Mal PayPal als Zahlungsmethode nutzt, musst Du erst Deine Daten angeben. Beim nächsten Mal sind diese dann bereits automatisch hinterlegt. Immer musst Du hingegen den Betrag eingeben, den Du auszahlen möchtest. Nachdem Du auch dies getan hast, ist Dein Auszahlungsantrag erstellt. Sobald der Buchmacher die Auszahlung abgewickelt hat, solltest Du eine E-Mail vom Support erhalten. PayPal gehört zu den Zahlungsmöglichkeiten, mit denen eine Auszahlung relativ schnell über die Bühne geht.

Verifizierungsvorgang vor der ersten Auszahlung

Vor einer Auszahlung musst Du erst Deinen Wettaccount verifizieren. Dafür sendest Du Kopien von Personalausweis, einer aktuellen Rechnung als Adressnachweis sowie einen Kontoauszug an den Kundensupport von Betano.

Verifizierung Betano Konto

Verifizierung des Betano Konto ist auch für die Auszahlung mit Paypal erforderlich (Screenshot)

Transaktionsdetails im Kontoauszug kannst Du natürlich schwärzen. Danach kann der Wettanbieter die Verifizierung durchführen und Du eine erste Auszahlung vornehmen.

So sicher sind Ein- und Auszahlungen mit PayPal

Zahlungen mit PayPal sind im Vergleich mit manch anderer Zahlungsmethode sehr sicher. Das hat zwei Gründe. Zum einen sind Zahlungen durch Sicherheitszertifikate geschützt. Zum anderen musst Du bei einer Zahlung mit PayPal nur Deine E-Mail-Adresse angeben, die mit Deinem Konto verknüpft ist. Weitere Angaben entfallen. Auch das spricht für die Sicherheit, denn so weniger Daten benötigt werden, desto geringer ist auch die Gefahr, dass Deine Daten für kriminelle Aktivitäten missbraucht werden.

Aus diesem Grund ist die Zahlungsart so beliebt

Paypal Sicherheit LogoDer Zahlungsdienst hat sich nicht ohne Grund als beliebte Transaktionsoption bei den Wettfans etabliert. Denn zum einen gelten Zahlungen als sicher und zum anderen steht das neue Guthaben direkt für Wetten beim Buchmacher bereit. Auch Auszahlungen werden im Vergleich zu anderen Bezahlmethoden recht schnell abgewickelt. Zudem ist das Zahlungsprinzip einfach nachzuvollziehen und deswegen auch für Neueinsteiger attraktiv.

Ist PayPal generell für Zahlungen zu empfehlen?

Ja, wir haben in den vorherigen Abschnitten einige gute Gründe geliefert, weshalb die Zahlungsart zu empfehlen ist. Abraten möchten wir von ihr allerdings, wenn Du dazu neigst, nach einer verlorenen Wette schnell neues Geld für sogenannte Frustwetten nachzuladen. Dann solltest Du vielleicht besser auf eine Einzahlungsmöglichkeit zurückgreifen, bei der das Guthaben nicht direkt bereitsteht – und das ist die klassische Banküberweisung, die so auch ihre Daseinsberechtigung hat.

Alle anderen Zahlungsmethoden vorgestellt

Es stehen bei Betano noch ein paar weitere Zahlungsmethoden zur Auswahl, die Du nutzen kannst. So kannst Du mit Skrill ehemals Moneybookers, ebenfalls ein E-Wallet verwenden. Auch über Skrill stehen Einzahlungen direkt zur Verfügung. Das gilt ebenso für Zahlungen mit Trustly und VISA sowie Mastercard.

Betano Zahlungsmöglichkeiten

Die Zahlungsmöglichkeiten mit den auf der Webseite geworben wird (Screenshot betano.com)

Ebenfalls einzahlen kannst Du mit der Paysafecard, Auszahlungen sind über die beliebte Prepaid-Karte hingegen nicht möglich. Wer etwas länger auf sein Geld warten kann, bis es dem Account gutgeschrieben wird, kann zudem auf die klassische Banküberweisung zurückgreifen.

Fazit – Schnelle Zahlungmöglichkeit ohne Gebühren

Der Zahlungsdienst PayPal steht beim Wettanbieter für schnelle Auszahlungen. Letztendlich ist das aber immer auch vom Buchmacher und dem Tagesaufkommen abhängig. Länger als 2 Tage sollte eine Auszahlung allerdings nicht in Anspruch nehmen. Auszahlungsgebühren fallen bei Betano erfreulicherweise keine an, sofern Du nicht mehr als 8 Auszahlungen im Monat vornimmst. Ansonsten ist Betano ein ordentlicher Buchmacher mit soliden Quoten und einem guten Angebot an pre-match- und Live-Wetten. Für die Champions League der Bookies reicht es aktuell noch nicht, aber was nicht ist, kann ja noch werden.


Alle Testergebnisse von Betano

TestTestsbericht
ErfahrungenBetano Erfahrungen
BonusBetano Bonus
AppBetano App
Konto löschenBetano Konto löschen
AuszahlungBetano Auszahlung
PaypalBetano Paypal