Skip to main content

Bundesliga Wett Tipps von Experten abgegeben – 19 Spieltag 2022

bundesliga tippsBundesliga Tipps 19 Spieltag! Der erste Spieltag des Kalenderjahres 2022 ist absolviert und die Teams wirbeln den ligabetrieb schon wieder mächtig auf. Der Druck bei einigen steigt weiter, während sich auf der anderen Seite große Chancen ergeben. Deshalb haben wir im gewohnten Stile auch in dieser Woche wieder die interessantesten Begegnungen der Bundesliga herausgesucht, für euch analysiert und stellen euch hier unsere Bundesliga Tipps vor.


Zodiac Bet Bonus

Ist Zodiac Bet der Newcomer des Jahres?

Hier klicken – Du wirst nicht glauben was ZodiacBet kann

Bielefeld – Fürth 16.01.2022 um 17:30 Uhr

Abstiegskampf pur! Der Vorletzte gastiert beim Schlusslicht aus Fürth.

Bielefeld:

Arminia Bielefeld Logo

Die Arminia konnte den Positivtrend von kurz vor Weihnachten fortsetzen und nach einer furiosen Aufholjagd nach 0:2 Rückstand noch einen Punkt bei der positiven Überraschung der Liga aus Freiburg mitnehmen. Da man vor der kurzen Winterpause Bochum und Leipzig jeweils mit 2:0 schlagen konnte, ist man damit seit drei Spielen ungeschlagen und konnte den Rückstand sowohl auf den Relegationsplatz, als auch auf das rettende Ufer auf einen Zähler verkürzen. Gleiches gilt auch für die Bilanz daheim, wo man ebenfalls drei Partien in Serie ohne Niederlage verweilen konnte und auch insgesamt erst drei Saisonniederlagen hinnehmen musste. Durch die vielen Remis (erste ein Sieg) steht man allerdings auch in der Heimtabelle auf dem vorletzten Rang.

Fürth:

Greuther Fürth logo

Auch beim Aufsteiger aus Süddeutschland schnellt die Leistungskurve in den letzten Wochen nach oben. Demnach konnte die Spielvereinigung zum Start ins neue Jahr ebenfalls ein torloses Remis daheim gegen den direkten Konkurrenten aus Stuttgart holen und fuhr vier Punkte aus den drei vorweihnachtlichen Begegnungen ein. Besonders die restabilisierte, so scheint es zumindest, Defensive sticht einem da ins Auge. So kassierte man in drei der letzten vier Partien nämlich gleich gar keinen Gegentreffer. Auf fremden Rasen stellt sich das Bild der Kleeblätter jedoch wiederum ganz anders da. Hier konnte das Schlusslicht weiterhin keinen einzigen Punkt sammeln und kassierte fast vier Gegentreffer durchschnittlich pro Spiel. Alleine in den letzten drei Partien fing sich die Elf von Stefan Leitl 14 Tore.

Während die Gäste von einem in das nächste Endspiel straucheln, ist die Partie für die Hausherren nicht von minderer Bedeutung. Auf ein Torfestival werden wir uns hier wahrlich nicht einstellen können, da auch die beiden schlechtesten Offensivreihen aufeinander treffen. Bielefeld konnte in dieser Kategorie zuletzt allerdings vorlegen und erzielte, in sehr untypischer Manier, drei Mal in Folge zwei eigene Treffer, wobei Fürth nur eine Ausbeute von einem Tor aus den letzten vier Partien vorzuweisen hat. Angesichts dieser jüngsten Formentwicklungen plus dem Heimvorteil der Arminia sehen wir die Elf von Frank Kramer auch in der Favoritenrolle.

Bielefeld gegen Fürth:

Wir tippen daher darauf, dass Bielefeld die Partie gewinnt.


Wettanbieter Tipp der Woche zum 19. Spieltag in der Bundesliga!

Bald ist dieser Wettanbieter sicherlich in der Liste der Wettanbieter mit Lizenz in Deutschland. Aber nicht deswegen zeigen wir euch heute bet-at-home. Sondern weil wir EXKLUSIV einen bet-at-home 5€ Wettbonus ohne Einzahlung anbieten können.

5 Euro Bet at Home Gutschein ohne eigene Einzahlung

Der 5 Euro Bet at Home Gutschein ohne eigene Einzahlung für Neukunden

So geht ihr dabei vor.

  1. Auf den Banner klicken
  2. Neues Konto eröffnen
  3. Der Gutschein wird manuell auf euer Konto gebucht. Ihr müsst nichts dafür machen. Da der Gutschein aber durch Mitarbeiter von bet-at-home bearbeitet wird, kann es bis zu 3 Tagen dauern um die 5€ zu erhalten.

Gladbach – Leverkusen 15.01.2022 um 18:30 Uhr

Das zweite Topspiel des Jahres bestreiten die Lokalrivalen und Europapokal-Aspiranten aus Gladbach und Leverkusen.

Gladbach:

Bundesliga Logo Borussia Mönchen GladbachIn keiner ganz so komfortablen Ausgangssituation für das Rennen um Europa befinden sich die Fohlen aktuell, die, trotz des Auftaktsieges zur Rückrunde beim 2:1 in München, momentan lediglich auf dem 12. Rang liegen. In drei Pflichtspielen innerhalb einer Spielzeit gegen die Bayern ungeschlagen zu bleiben und davon auch gleich noch zwei Duelle zu gewinnen, zeigt allerdings das Potenzial, welches in der Elf von Adi Hütter steckt. Besonders zum Jahreswechsel hing der Haussegen am Niederrhein jedoch besonders schief. Demnach verlor die Borussia vier der letzten fünf Partien vor dem Jahreswechsel und kassierte in den fünf Duellen gleich 18 Gegentreffer. Im heimischen Borussia-Park lief es bis zu den erwähnten Horror-Wochen aber recht gut. So verlor man zuvor noch kein Heimspiel, warf die Bayern hier aus dem Pokal und schlug auch den BVB in der Liga.

Leverkusen:

Bundesliga Logo Bayer LeverkusenBayer konnte die Hinrunde hingegen deutlich erfolgreicher bestreiten und liegt dementsprechend aktuell auf dem fünften Rang. Zu Beginn des Jahres stand auch die Elf von Seoane allerdings noch auf dem vierten Platz, trennte sich zu Beginn daheim jedoch lediglich 2:2 Remis gegen Union Berlin. Noch schlechter verliefen die Wochen vor Weihnachten. Seit Mitte Oktober konnte die Werkself nämlich nur noch gegen die beiden Aufsteiger und Leipzig gewinnen und wartet seit vier Ligaspielen auf den nächsten Dreier. Daheim konnte man sich zumindest zwei Male Unentschieden trennen, während man die letzten beiden Partien in der Fremde verlor. Eigentlich untypisch für die Westdeutschen, die zuvor sieben Auswärtsspiele ohne Niederlagen blieben und sogar den dritten Rang der Auswärtstabelle belegen.

Ein brisantes Duell, in dem es für beide gilt den Umschwung zu schaffen, um im Kampf um den europäischen Wettbewerb ein Wort mitreden zu können. Qualitativ hochwertig besetzt sind beide, wovon wiederum ebenfalls auf beiden Seiten zuletzt nicht viel zu sehen war. Während das Hinspiel deutlich mit 4:0 nach Leverkusen ging, was schon den vierten Sieg in Serie für Bayer bedeutete, gehen wir hier von einer ausgeglicheneren Begegnung aus, in der die beiden Offensivgaranten ihre Torgefahr mal wieder unter Beweis stellen werden (in vier der fünf letzten direkten Duelle fielen mindestens drei Tore).

Tipp Gladbach gegen Leverkusen:

Wir tippen daher darauf, dass mindestens drei Tore fallen werden.


Wolfsburg – Hertha 15.01.2022 um 15:30 Uhr

Das Krisenduell zweier wohlhabender Bundesligisten, die ihren Erwartungen aktuell meilenweit hinterher hängen.

Wolfsburg:

Logo Vfl WolfsburgNachdem der VFL sich in der vergangenen Spielzeit noch für die Champions-League qualifizieren konnte und sich an der personellen Situation nicht besonders viel getan hat, unterlagen die Wölfe mittlerweile in sechs aufeinanderfolgenden Ligaspielen. Damit wartet die Elf von Florian Kohfeldt seit Anfang November auf den nächsten Dreier, wodurch die Niedersachsen bereits auf den 14. Rang abgerutscht sind, von dem man lediglich noch zwei Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz vorweisen kann. Zudem schied man durch den kuriosen Einwechselfehler bereits in der ersten nationalen Pokalrunde aus und verabschiedete sich als Gruppenletzter aus der Königsklasse. Schlechter hätte die ersten Saisonhälfte in der Autostadt also kaum laufen können. Noch dunkler schaut die Bilanz der VW-Arena daheim aus. Hier konnte man gerade einmal zehn Zähler aus den neun Begegnungen einfahren, wovon nur einer unter die letzten sieben Begegnungen daheim fiel. Damit rutschte man in der Heimtabelle sogar bis auf Platz 16 ab.

Hertha:

Bundesliga Logo Hertha BSC BerlinMan mag es kaum glauben, aber selbst die alte Dame liegt mittlerweile jeweils einen Punkt und Platz vor den Hausherren. Deutlich besser lässt sich die Tabelle dadurch, natürlich nicht wirklich betrachten. Zumal die letzten beiden Siege der vergangenen beiden Monate sich beide in der Hauptstadt ereigneten und der „Big-City“ Club auf fremden Rasen nur einen Zähler aus den letzten vier Partien, diesen beim Abstiegskandidaten aus Stuttgart, einfahren konnte. Besonders defensiv häufen sich die Fehler, vor allem in der Ferne. So kassierte man in den vier Partien immer mindestens zwei Gegentreffer und auch ligaweit gesehen, fing man sich auswärts die zweitmeisten. Bleibt nur zu hoffen, dass man an einen der wenigen Lichtblicke anknüpfen kann. Kurz vor Weihnachten gelang der Korkut-Elf nämlich ein überzeugender Sieg über den BVB und auch in Frankfurt konnte man im Oktober noch gewinnen.

Beide Mannschaften stehen demnach enorm unter Druck und auch für beide Chef-Trainer könnte diese Partie bereits wegweisend werden. Zumindest intern sind sowohl Kohfeldt als auch Korkut sicherlich schon angezählt und verpflichtet zum Punkten. Die direkte Bilanz der letzten gut zwei Jahre geht knapp an den VFL und auch das Hinspiel entschieden die Wölfe mit 2:1 für sich, was aber wenig aussagekräftig ist, da man nach vier Spieltagen auch noch an der Tabellenspitze stand. Trotzdem glauben wir, dass gerade die individuelle Qualität in einem Duell zweier so verunsicherter Teams den Unterschied machen wird und diese deutlich zugunsten der Hausherren ausfällt.

Tipp Wolfsburg gegen Hertha:

Wir tippen daher, dass Wolfsburg das Spiel gewinnt.


Bundesliga Tipps von SMSBETS


Union – Hoffenheim 15.01.2021 um 15:30 Uhr

Auch in Ost-Berlin erwartet uns an diesem Spieltag ein weiteres Duell um den europäischen Wettbewerb.

Union:

Bundesliga Logo 1 FC Union Berlin

Die Köpenicker sind auch in das Jahr 2022 erfolgreich gestartet und konnten beim Auftakt in Leverkusen, auch wenn am Ende in Anbetracht der Chancenhäufigkeit noch mehr drin gewesen wäre, ein 2:2 Remis erzielen. Damit bleibt man auch im vierten Spiel in Folge ungeschlagen, konnte jeweils einen Punkt gegen die direkten Konkurrenten aus eben Leverkusen und Freiburg mitnehmen, allerdings auch nur einen Sieg einfahren. Damit ist man zunächst einmal von den direkten Qualifikationsplätzen für das internationale Geschäft auf den siebten Rang abgerutscht, wobei man jedoch sowohl nach oben als auch nach unten von den Konkurrenten dicht umklammert bleibt. Besonders daheim dürfte die Mannschaft von Urs Fischer sich auch in diesem Kalenderjahr einiges ausrechnen, zumal man An der alten Försterei bisher nur von den Bayern geschlagen wurde und aus den letzten drei Partien, bei nur einem Gegentor, sieben Zähler hier behielt.  

Hoffenheim:

Bundesliga Logo TSG HoffenheimNoch etwas euphorischer wird man aktuell im neureichen Sinnsheim sein. In der Kleinstadt hat man nämlich seit sieben Spieltagen keine Niederlage mehr zu beklagen gehabt und gewann sogar fünf dieser Partien. Das zweitstärkste Team der vergangenen Spieltage ist dank dieser Leistung bis auf den dritten Rang vorgeklettert, hat aber auf die heutigen Hausherren auch nur drei Punkte Vorsprung. Auf fremden Rasen schwankte die Leistung der Hoeneß-Elf bisher allerdings. Zuletzt konnte man auch in der Fremde, u.a. gegen Leverkusen und Freiburg, sieben Zähler aus den vergangenen drei Partien sammeln. Zuvor blieb man wiederum fünf Spiele ohne Dreier und verlor sogar gegen mögliche Abstiegskandidaten, wie Bochum oder Stuttgart. Besonders offensiv konnte die TSG, im Gegensatz zum Saisonbeginn, nochmal mindestens einen Gang hochschalten. So traf man in den letzten zehn Partien 21 Mal, was nur von Bayern und Dortmund noch geschlagen werden kann.

Betrachtet man die aktuelle Verfassung, fällt die Wahl ganz klar auf die Gäste. Union hat allerdings schon so häufig in den letzten Monaten und Jahren bewiesen, dass man, besonders auf Grund der kämpferischen Stärke und dem leidenschaftlichen Spielstil, gegen jedes Team der Liga mithalten kann und das besonders gut daheim. Auch im Hinspiel trennten sich beiden ebenwürdig mit 2:2 Remis, wobei ,wie in drei der letzten vier direkten Duelle, mindestens drei Treffer fielen.

Tipp Union gegen Hoffenheim:

Wir tippen daher, dass beide Teams treffen.

Dortmund – Freiburg 14.01.2021 um 20:30 Uhr

Das eigentliche Topspiel hätte an diesem Wochenende eigentlich in Dortmund steigen müssen, wenn es, zumindest nach aktuellem Tabellenstand, um die Champions-League Ränge geht.

Dortmund:

Bundesliga Logo BVB DortmundFür den BVB geht es nach dem letzten Wochenende sogar um noch viel mehr, nämlich die Meisterschaft. Den Patzer der Bayern gegen Gladbach konnte der BVB, endlich wird die gesamte Liga stöhnen, mal ausnutzen und gewann spektakulär mit 3:2 in Frankfurt. Zwar lag Schwarz-Gelb nach enttäuschender erster Hälfte bereits mit 0:2 hinten, bewies jedoch Moral und dreht die Partie bei der Mannschaft der Stunde, die keineswegs als Selbstläufer galt. Damit verkürzte die Elf von Marco Rose den Abstand auf die Tabellenspitze auf sechs Zähler, muss diese Leistung im nächsten Topspiel allerdings bestätigen. Das Heimrecht dürfte der Ballspielverein hier allerdings begrüßen. Daheim gibt es dementsprechend kein Team, welches bisher mehr Punkte als der BVB holen konnte. Mit 24 Zählern aus neun Partien unterlag man hier nur den Bayern und dies auch nur denkbar knapp und unglücklich mit 2:3. Zudem hat der Trainerstab aktuell kaum Ausfälle zu verzeichnen und strotzt vor Spielfreude.

Freiburg:

Bundesliga Logo SC FreiburgÄhnliches, in etwas abgespeckter Form, gilt für die positive Überraschung der Saison. Die bescheidenen Breisgauer liegen aktuell auf dem vierten Rang, ließen am vergangenen Wochenende allerdings wichtige Punkte liegen. Nach einer völlig dominanten Vorstellung und der damit einhergehenden souveränen 2:0 Führung verspielte der Sportclub die Führung gegen Bielefeld innerhalb weniger Minuten und musste am Ende mit einem Punkt leben. Chef-Trainer Streich wird daher schon fast erleichtert aufatmen, dass es an diesem Wochenende wieder auswärts zu Werke gehen wird. Auf fremden Rasen sind die Süddeutschen bislang deutlich stärker unterwegs und befinden sich in der Auswärtstabelle sogar auf Rang zwei, nur hinter den Bayern. Zuletzt lief es für das Überraschungsteam jedoch nicht mehr so rund. Auswärts gelang ihnen nur ein Sieg aus den letzten vier Spielen und auch insgesamt konnte man nur zwei Dreier an den letzten acht Spieltagen verzeichnen.

Bei einer ausgeglichenen Bilanz der letzten zwei Spielzeiten gingen die Gäste in den letzten beiden Partien allerdings jeweils als Sieger vom Platz. Auffällig erscheint jedoch auch, dass sich in den letzten vier Partien jeweils die Heimmannschaft durchsetzen konnte. Davon gehen wir auch an diesem Sonntag Nachmittag aus. Zum einen spielt der Heimvorteil dort eine Rolle. Zum anderen aber auch einfach die aktuellen Verfassungsunterschiede und die höhere individuelle Qualität auf Seiten der Borussia.

Tipp Dortmund gegen Freiburg:

Wir tippen daher darauf, dass Dortmund das Spiel gewinnt.

Köln – Bayern 15.01.2021 um 15:30 Uhr

Zwei große Traditionsvereine zwischen denen seit langem endlich mal wieder so eine Art Topspiel ansteht.

Köln:

Bundesliga Logo 1 FC KölnIn der Domstadt darf ma, zumindest momentan, nämlich vom europäischen Wettbewerb träumen, da man zurzeit den sechsten Platz belegt und sogar nur noch zwei Punkte Rückstand auf die Königsklasse hat. Nachdem der 1.FC sich mit zwei Siegen gegen Wolfsburg und Stuttgart in die Weihnachtsferien verabschieden konnte, ist auch der Start in das neue Kalenderjahr geglückt. Bei der Hertha konnte man nach ausgeglichener erster Halbzeit den 3:1 Erfolg am Ende souverän einpacken und mit nach Köln nehmen. Betrachtet man also die letzten zehn Spieltage, liegt der Effzeh sogar auf dem fünften Rang und beim Anblick nur der letzten fünf sogar auf einem überragenden dritten Platz. Besonders daheim bewies die Elf von Baumgart, dass sie nicht zu unrecht da oben steht. Neben der sehr überraschenden Niederlage gegen Augsburg unterlag man sonst in keinem weiteren Spiel, steht auch in der Heimtabelle auf Rang sechs und hielt Topteams, wie Leipzig, Leverkusen und Gladbach hier stand.

Bayern:

Bundesliga Logo Bayern MünchenÜber den Favoriten, in einem Spiel mit Beteiligung des deutschen Rekordmeisters, brauchen wir auch in Köln nicht reden. Trotzdem sind die durch Corona angeschlagenen Bayern nur in das neue Jahr gehumpelt und mit der 1:2 Niederlage daheim gegen Gladbach ausgerutscht. Zu Ungunsten der Hausherren kehren viele der Positiv-Fälle an diesem Wochenende jedoch bereits zurück und der Kader des Tabellenführer gleicht keineswegs mehr dem einer halben A-Jugend. Auch das schlafende Monster dürfte die Borussia, nach ihrem Empfinden wahrscheinlich zum exakt richtigen Zeitpunkt, geweckt haben. Zum einen konnte der BVB den Rückstand auf sechs Punkte verkürzen. Zum anderen erhöhten die Bayern die Schlagzahl nach bisher jeder Niederlage und gewannen immer mindestens die darauffolgenden drei Pflichtspiele meist deutlich.

Sowohl die beste Offensive als auch Defensive (hier geteilt mit Freiburg) stellen die Bayern dazu fast selbstverständlich nebenbei. Auch der direkte Vergleich dürfte die Geißböcke etwas schwindelig stimmen. Demnach gewann der Karnevalsverein keins der vergangenen 15 direkten Duelle und holte sogar nur einen mickrigen Zähler. Ein Erfolg war es dabei schon mal weniger als drei Gegentreffer schlucken zu müssen, was in den letzten sieben Partien aber auch nur einmal geglückt ist.

Tipp Köln gegen Bayern:

Wir tippen daher darauf, dass die Bayern das Spiel mit einem Tor Handicap gewinnen.


Das deutsche Fußball-Oberhaus ist furios in das neue Kalenderjahr gestartet und verspricht uns einiges für die kommenden Monate. Frisch ausgeruht und höchst motiviert versuchen die Vereine, sich in eine komfortable Ausgangsposition für den Endspurt zu bringen. Gerne könnt ihr unsere Empfehlungen, bei denen ihr auch ein gutes Gefühl habt, nachtippen. Viel Glück dabei! Und natürlich auch viel Spaß beim Schauen der Spiele!

Auf ein schönes Fußballwochenende! Wer unsere Tipps lieber als Podcast hören möchte hat hier die Chancen dazu:



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *