Skip to main content

bwin Ein- und Auszahlung – Infos und Anleitung

Bwin LogoDie Ein- und Auszahlungsmethoden fallen von Wettanbieter zu Wettanbieter ganz unterschiedlich aus. Das kann die Auswahl, die Gebührenstruktur und die Zahlungsdauern betreffen. Wir haben uns die Transaktionsmethoden bei bwin angeschaut und stellen sie in diesem Artikel Stück für Stück einzeln vor. Zusätzlich beleuchten wir die wichtigsten Aspekte zum Thema „bwin Auszahlung“.

Die bwin Einzahlung im Detail

Für eine Einzahlung bei bwin meldest Du Dich zuerst in Deinem bwin-Konto an. Dort findest Du oben rechts in der Ecke neben Deinem Kontostand den gelben Button „EINZAHLUNG“. Danach öffnet sich das Einzahlungsfenster, wo Du zuerst Deinen Einzahlungsbetrag festlegst.

Alle Einzahlungssmöglichkeiten bei bwin

Alle Einzahlungsmöglichkeiten bei bwin

Nutze dazu einen der vorgegebenen Werte oder tippe ihn in das dafür vorgesehene Eingabefeld ein. Direkt darunter kannst Du die Transaktionsmethode wählen, mit der Du Deine Einzahlung tätigen möchtest. bwin leitet Dich dann direkt zum jeweiligen Zahlungsdienst weiter, wo Du Deine Eingaben vervollständigst und die Einzahlung abschließt.

  1. Rufe die Website von bwin auf und melde Dich in Deinem Wettkonto an.
  2. Wähle im nächsten Schritt die Option „EINZAHLUNG“.
  3. Tippe nun den Einzahlungsbetrag ein und wähle die Option, über die Du einzahlen möchtest.
  4. Du wirst nun zum gewählten Zahlungsdienst weitergeleitet und musst dort die benötigten Angaben vervollständigen.
  5. Nun kannst Du Deine Einzahlung abschließen, das Geld steht je nach Zahlungsmethode direkt auf dem Wettaccount bereit.

Alle verfügbaren Zahlungsmethoden von bwin

Für ein Ein- und Auszahlungen kannst Du bwin aus einem breiten Spektrum von Zahlungsmethoden zurückgreifen. Wir stellen die Optionen in den folgenden Abschnitten einzeln im Detail vor.

PayPal

Einzahlung mit Paypalbwin ist einer der Wettanbieter, bei denen Du mit PayPal einzahlen kannst – allerdings nur für Sportwetten, nicht für den Bereich Casino. Einzahlen kannst Du ab einem Betrag von 10 Euro, auch Auszahlungen sind möglich und werden in der Regel innerhalb von 24 Stunden abgewickelt. Transaktionen mit PayPal bleiben gebührenfrei.

VISA

Zahlung mit Visa KartePer VISA kannst Du Beträge ab 10 Euro bei bwin einzahlen. Auch Auszahlungen sind möglich. Ein- sowie Auszahlungen bleiben gebührenfrei, eine Einzahlung liegt direkt auf dem Wettaccount als Guthaben bereit.

Mastercard

Zahlung mit MastercardDie Mastercard kannst Du bei bwin ebenso nutzen wie VISA, und zwar zu den gleichen Konditionen. Heißt: Zahlungen sind gebührenfrei und können ab 10 Euro durchgeführt werden. Eine Einzahlung kann direkt genutzt werden, eine Auszahlung kann drei bis fünf Tage in Anspruch nehmen.

Paysafecard

Paysafecard LogoDie beliebte Prepaid-Karte ist bei bwin selbstverständlich auch mit von der Partie. Eine Einzahlung kannst Du gebührenfrei ab 5 Euro tätigen. Der Betrag wird direkt auf Deinem Wettkonto verbucht.

Skrill

Einzahlung mit SkrillNeben PayPal hat bwin mit Skrill und Neteller zwei weitere E-Wallets im Programm. Einzahlungen mit Skrill sind direkt verfügbar, Auszahlungen werden normalerweise innerhalb von 24 Stunden gebührenfrei abgewickelt.

Neteller

Neteller LogoBei Neteller gelten die gleichen Bedingungen wie für Skrill: Sowohl Ein- als auch Auszahlungen sind möglich, und das gebührenfrei. Auszahlungen bearbeitet bwin im Regelfall binnen 24 Stunden nachdem Du die Auszahlung beantragt hast.

Sofort

Sofort Überweisung LogoDie Sofortüberweisung ist eine der meistgenutzten Zahlungsmethoden bei den Sportwetten. Dementsprechend kannst Du den Dienst auch bei bwin nutzen, Auszahlungen sind allerdings nicht möglich. Einzahlen kannst Du gebührenfrei ab 10 Euro. Das Geld kannst Du direkt nach Deiner Einzahlungsbestätigung in Wetten investieren.

Apple Pay

Apple Pay LogoApple Pay ist ein Zahlungsdienst, den nur Apple-Nutzer verwenden können. Du kannst den Service per App über Dein Smartphone nutzen. Auch via Apple Pay bleiben Zahlungen gebührenfrei, mindestens 10 Euro musst Du bewegen.

Banktransfer

Einzahlung per ÜberweisungDer Klassiker steht ebenfalls zur Verfügung ohne dass zusätzliche Gebühren anfallen. Einzahlungen stehen erst nach rund drei Tagen auf Deinem Konto zur Verfügung, ähnlich lange dauern Auszahlungen von bwin zu Deinem Bankkonto.

Spieler bevorzugen schnelle Zahlungsarten

Grundsätzlich gilt: Wettkunden bevorzugen es, wenn eine Einzahlung direkt auf dem Konto für Wetten bereitsteht. Das gilt im Normalfall für jede Zahlungsoption außer dem klassischen Banktransfer. Denn dann steht das Geld erst nach durchschnittlich drei Tagen auf Deinem Konto zur Verfügung. Allerdings kann die Banküberweisung für diejenigen Spieler eine gute Option sein, die nach verlorenen Tipps eine schnelle Frustwette platzieren. Die ist in der Regel nicht von Erfolg gekrönt, entfällt jedoch, wenn eine Einzahlung nicht direkt verfügbar ist.

Auszahlungsprobleme – Häufige Ursachen

Falls bwin eine Auszahlung ablehnt, kann das verschiedene Gründe haben. Am ärgerlichsten sieht der Fall aus, wenn Du gegen die AGB von bwin verstoßen hast und deswegen Dein Geld nicht bekommst. Die Chancen auf eine Schlichtung stehen dann schlecht, trotzdem solltest Du es mit einer Anfrage beim Support versuchen. Ein Verstoß liegt zum Beispiel dann vor, wenn Du zwei Accounts auf den gleichen Namen angemeldet hast. Dann wirst Du auf keinen Fall an Dein Geld kommen, wir raten von Doppelaccounts ganz klar ab!

FAQ bwin Auszahlung Probleme

FAQ Antwort zur Suche: bwin Auszahlungs Probleme

Etwas besser sieht es hingegen aus, wenn Du nur die Verifizierung Deines Wett-Accounts noch nicht abgeschlossen hast. Nimm diese am besten direkt nach der Kontoeröffnung vor, dann kommt es später nicht zu ärgerlichen Verzögerungen. Auch wenn andere Ursachen für ein Auszahlungsproblem vorliegen sollten: Wende Dich direkt an den Kundensupport, um zu einer Lösung des Problems zu kommen.

Der Wettbonus muss erst umgesetzt werden

Der Bonus für Neukunden ist eine nette Starthilfe nach der Eröffnung eines Wettaccounts. Allerdings gibt es ihn nicht ganz umsonst. Denn zum einen musst Du eine Einzahlung leisten, und zum anderen gibt es ein paar Bonusbedingungen mit Vorgaben zu Umsätzen und Wettquoten, die es zu erfüllen gilt. Erst wenn das geschafft ist, kannst Du den Bonus und alle mit ihm erspielten Gewinne auf Dein Bankkonto auszahlen.

Unser Tipp: Achte vor allem auf die zeitliche Frist, damit Du am Ende alle Bedingungen in der vorgegebenen Zeitspanne abgearbeitet hast.

Tipp – Gewinne so schnell wie möglich auszahlen

Wir raten dazu, Gewinne in regelmäßigen Zeitabständen auszuzahlen. So läufst Du nicht Gefahr, fahrlässig zu werden und mehr zu setzen als im Normalfall. Zudem ist Dein Geld im schlimmsten Fall nicht mehr vorhanden, wenn der Wettanbieter in den Konkurs geht. Zugegeben, bei bwin glauben wir eher nicht, dass es zu diesem Szenario kommen könnte. Grundsätzlich ist es aber durchaus möglich und bei dem ein oder anderen Wettanbieter in jüngster Vergangenheit schon eingetreten.

Kurze Anleitung zu der bwin Auszahlung

Für eine Auszahlung meldest Du Dich in Deinem bwin-Konto an und klickst dann oben rechts in der Ecke auf „Mein Konto“. Danach werden Dir ein paar Optionen angezeigt, darunter auch „Cashier (Kasse)“. Diese klickst Du an und wählst im Anschluss „Auszahlen“.

Möglichkeiten für die bwin Auszahlung

Alle Auszahlungsmöglichkeiten bei bwin

Nun kannst Du aus den Auszahlungsmöglichkeiten von bwin eine Methode für Deine Auszahlung auswählen. Zusätzlich gibst Du den Betrag ein, den Du auszahlen möchtest, klickst auf den grünen Button „AUSZAHLEN“ und wirst dann zur entsprechenden Auszahlungsmethode weitergeleitet. Dort vervollständigst Du Deine Angaben und kannst Deinen Auszahlungsantrag abschließen. Sobald bwin Dein Geld auf die Reise schickt, wirst Du vom Bookie informiert.

Wichtige Verifizierung vor der bwin Auszahlung

Immer wenn Du Deine erste Auszahlung bei einem Wettanbieter vornehmen möchtest, musst Du Deinen Account vorher verifizieren. So stellt der Buchmacher sicher, dass sich auch wirklich die Person hinter dem Wettaccount verbirgt, die dort vermerkt ist.

bwin Konto Verifizierung

Vor der ersten Auszahlung muss einen Konto Verifizierung durchgeführt werden.

Bei der Verifizierung musst Du eine Kopie Deines Personalausweises oder Führerscheins, einen Adressnachweis anhand einer aktuellen Rechnung sowie einen Kontoauszug an den Support von bwin senden. Denke daran, Kontobewegen zu schwärzen, denn diese solltest Du dem Wettanbieter nicht offenlegen. Alle Dokumente müssen gut leserlich sein, sodass der Bookie die benötigten Informationen eindeutig einsehen kann. Danach steht einer Auszahlung nichts mehr im Wege.

Tipp: Nimm die Verifizierung direkt nach der Accounteröffnung beim Wettanbieter vor, dann kommt es auch später nicht zu Verzögerungen.

Erste Auszahlung ist immer der Einzahlungsweg

Aufgepasst: Eine Auszahlung kannst Du immer nur über jene Methode abwickeln, über die Du auch Deine letzte Einzahlung getätigt hast. bwin ist damit im Sportwetten-Business kein Einzelfall, ganz im Gegenteil: Jeder vernünftige Bookie hat dieses Vorgehen in seinen AGB festgelegt und schützt sich so vor möglichen Praktiken im Bereich der Geldwäsche. Das Gleiche gilt natürlich auch für die Aktivierung eines Bonus – Du musst ebenfalls mit der Methode auszahlen, über die Du zuvor den Wettbonus freigeschaltet hast.

Auszahlungen sind auch per App möglich

Auszahlungen sind im mobilen Zeitalter auch per bwin App möglich. Dafür musst Du zunächst die App auf Deinem Smartphone installieren, Dich anmelden und kannst dann ganz einfach über Dein Konto eine Auszahlung anweisen.

Auszahlung mit der Bwin App

Auszahlung mit der Bwin App

Im Test lief hier im Vergleich zur normalen Website ebenfalls alles glatt. Auch sonst macht die Sportwetten App einen guten Eindruck.

Unser Fazit zu den bwin Ein- und Auszahlung

Wer am Wochenende in Bundesliga oder Premier League einen Gewinn eingefahren hat, möchte den natürlich auch auszahlen. Bei bwin stehen dafür sehr viele Auszahlungsmöglichkeiten bereit, über die Du ebenso einzahlen kannst – erfreulicherweise könne alle gebührenfrei genutzt werden.

Auffällig: Mit PayPal, Skrill und Neteller stehen gleich drei E-Wallets für Zahlungen bereit. Mit den Auszahlungsdauern waren wir zufrieden, mit drei bis vier Tagen liegt bwin im Branchenschnitt. Grundsätzlich empfehlen wir, die Bonusbedingungen im Blick zu haben, damit bei der Bonus-Auszahlung keine Schwierigkeiten auftauchen, sowie eine frühe Verifizierung Deines Wett-Accounts. So ersparst Du Dir unnötige Schwierigkeiten beziehungsweise zeitliche Verzögerungen.


Alle Testergebnisse von bwin

TestTestbericht
Gesamtbewertungbwin Erfahrungen
Wettbonusbwin Bonus
Livewettenbwin Live Wetten
Ein- und Auszahlungbwin Auszahlung
Appbwin App
Loginbwin Login
Paypalbwin Paypal
Konto löschenbwin Konto löschen
Premium bwin Premium

HEUTE 15€ GRATIS !

GANZ EXKLUSIV NUR BEI UNS
Nach der Anmeldung kommt der Gutscheincode spätestens
nach 48 Stunden per E-Mail
close-link