Skip to main content

Fußball EM 2021 – Alle Infos zur Europameisterschaft

Logo der Fussball EM 2020Das Jahr 2021 ist das Jahr der Fußball Europameisterschaft, die diesmal in gleich mehreren europäischen Ländern ausgetragen wird. Wie bei jedem Fußball-Großereignis spielt die EM bei den Wettanbietern in diesem Jahr wieder eine zentrale Rolle. Wir bereiten euch vor auf das Sport-Event des Jahres und nennen unter anderem die heißesten Anwärter auf den Titel.

*UPDATE*: Da die EM auf das nächste Jahr verschoben wurde, werden die entsprechenden Daten so schnell wie möglich angepasst!

Fakten zur Fußball Europameisterschaft 2021

  • Eröffnungsspiel: 11.06.2021
  • Anzahl Mannschaften: 24
  • Gesamtanzahl Spiele: 51
  • Anzahl Gruppen: 6
  • Austragungsorte: 12
  • Datum Finale: 11.07.2021
  • Liveübertragung: ARD & ZDF

Qualifikation Fußball EM 2021 & die Playoffs

Wie bereits vor vier Jahren bei der EM 2016 nehmen 24 Mannschaften an der Endrunde vor. So ist der Weg zur EM deutlich einfacher als noch vor acht Jahren, als sich nur 16 Teams qualifizieren konnten. Die ganz großen Überraschungen blieben deswegen aus.

Trotzdem gibt es ein paar Mannschaften, mit denen man hätte rechnen können. Sie schafften es nicht unter die ersten zwei Plätze in ihrer Qualifikationsgruppe. Dazu zählen unter anderem Serbien, Irland, die Slowakei, Ungarn und Island. Alle der genannten Teams können sich über die Playoff-Spiele allerdings doch noch qualifizieren. Dort haben vier Mannschaften die Möglichkeit, eines der begehrten EM-Tickets nachträglich zu lösen. Die Überraschung der Qualifikationsrunde ist Finnland, die Skandinavier setzten sich unter anderem gegen Griechenland durch und nehmen erstmals an einer Fußball-EM teil.

Wo und wann beginnt die Fußball EM 2021?

Die Fußball EM 2021 findet vom 11. Juni bis zum 11. Juli 2021 in diversen Großstädten Europas statt. Das Eröffnungsspiel wird in Rom ausgetragen, wenn am Freitag, den 11. Juni, die Türkei und Italien im Olympiastadion aufeinandertreffen.

Olympiastadion in Rom Eröffnung EM 2020

Das Olympiastadion in Rom

Wann ist das Finale der Europameisterschaft?

Der Schlussakt der Europameisterschaft 2021 ist London vorbehalten. Dort findet am 11. Juli um 21 Uhr das Finale des Turniers statt. Gespielt wird im neuen Wembley-Stadion – wohl kaum ein anderer Fußball-Ort in Europa könnte prädestinierter dafür sein!

EM 2021 Spielplan – Übersicht aller Begegnungen

Von Anfang Juni 2021 bis Anfang Juli gibt es Fußball satt: 51 Begegnungen können die Fans in Europa verfolgen. Nach der Vorrunde geht es weiter mit dem Achtelfinale, von dort aus über Viertel- und Halbfinale bis ins Finale. Um nicht den Überblick zu verlieren, findest Du hier den gesamten Spielplan der EM 2021 auf einen Blick.

Spielplan Gruppe A – Spielorte Rom & Baku

Gruppe A der EM 2020

Gruppe A der EM 2021

  • Türkei
  • Italien
  • Wales
  • Schweiz

Spielplan Gruppe A im Überblick:

11.06.21: Türkei – Italien um 21 Uhr in Rom
12.06.21: Wales – Schweiz um 15 Uhr in Baku
16.06.21: Türkei – Wales um 18 Uhr in Baku
16.06.21: Italien – Schweiz um 21 Uhr in Rom
20.06.21: Italien – Wales um 18 Uhr 10 Rom
20.06.21: Schweiz – Türkei um 18 Uhr in Baku

Gruppe B – Spielorte Kopenhagen & St. Petersburg

Gruppe B der EM 2020

Gruppe B der EM 2021

  • Dänemark
  • Finnland
  • Belgien
  • Russland

Spielplan Gruppe B im Überblick:

12.06.21: Dänemark – Finnland um 18 Uhr in Kopenhagen
12.06.21: Belgien – Russland um 21 Uhr in Sankt Petersburg
16.06.21: Finnland – Russland um 15 Uhr in Sankt Petersburg
17.06.21: Dänemark – Belgien um 18 Uhr in Kopenhagen
21.06.21: Russland – Dänemark um 21 Uhr in Kopenhagen
21.06.21: Finnland – Belgien um 21 Uhr in Sankt Petersburg

Gruppe C – Spielorte Amsterdam & Bukarest

Gruppe C der EM 2020

Gruppe C der EM 2021

  • Niederlande
  • Ukraine
  • Österreich
  • Playoff-Sieger D/A

Spielplan Gruppe C im Überblick:

13.06.21: Österreich – Playoffsieger um 18 Uhr in Bukarest
13.06.21: Niederlande – Ukraine um 21 Uhr in Amsterdam
17.06.21: Ukraine – Playoffsieger um 15 Uhr in Bukarest
17.06.21: Niederlande – Österreich um 21 Uhr in Amsterdam
21.06.21: Playoffsieger – Niederlande um 18 Uhr in Amsterdam
21.06.21: Ukraine – Österreich um 18 Uhr in Bukarest

Gruppe D – Spielorte London & Glasgow

Gruppe D der EM 2020

Gruppe D der EM 2021

  • England
  • Kroatien
  • Tschechien
  • Playoff-Sieger Weg C

Spielplan Gruppe D im Überblick:

13.06.21: England – Kroatien um 15 Uhr in London
14.06.21: Playoffsieger – Tschechien um 15 Uhr in Glasgow
18.06.21: Kroatien – Tschechien um 18 Uhr in Glasgow
18.06.21: England – Playoffsieger um 21 Uhr in London
22.06.21: Kroatien – Playoffsieger um 21 Uhr in Glasgow
22.06.21: Tschechien – England um 21 Uhr in London

Gruppe E – Spielorte Bilbao & Dublin

Gruppe E der EM 2020

Gruppe E der EM 2021

  • Spanien
  • Polen
  • Schweden
  • Playoff-Sieger Web B

Spielplan Gruppe E im Überblick:

14.06.21: Polen – Playoffsieger um 18 Uhr in Dublin
14.06.21: Spanien – Schweden um 21 Uhr in Bilbao
18.06.21: Schweden – Playoffsieger um 15 Uhr in Dublin
19.06.21: Spanien – Polen um 21 Uhr in Bilbao
23.06.21: Playoffsieger – Spanien um 18 Uhr in Bilbao
23.06.21: Schweden – Polen um 18 Uhr in Dublin

Gruppe F – Spielorte Budapest & München

Gruppe F der EM 2020

Gruppe F der EM 2021

  • Deutschland
  • Frankreich
  • Portugal
  • Playoffsieger A/D

Spielplan Gruppe F im Überblick:

15.06.21: Playoffsieger – Portugal um 18 Uhr in Budapest
15.06.21: Deutschland – Frankreich um 21 Uhr in München
19.06.21: Playoffsieger – Frankreich um 15 Uhr in Budapest
19.06.21: Deutschland – Portugal um 18 Uhr in München
23.06.21: Portugal – Frankreich um 21 Uhr in Budapest
23.06.21: Deutschland – Playoffsieger um 21 Uhr in München

Das Achtelfinale

Am 26.06.21:
Zweiter Gruppe A – Zweiter Gruppe B um 18 Uhr in Amsterdam
Erster Gruppe A – Zweiter Gruppe C um 21 Uhr in London

Am 27.06.21:
Erster Gruppe C – Dritter Gruppe D/E/F um 18 Uhr in Budapest
Erster Gruppe B – Dritter Gruppe A/D/E/F um 21 Uhr in Bilbao

Am 28.06.21:
Zweiter Gruppe D – Zweiter Gruppe E um 18 Uhr in Kopenhagen
Erster Gruppe F – Dritter Gruppe A/B/C um 21 Uhr in Bukarest

Am 29.06.21:
Erster Gruppe D – Zweiter Gruppe F um 18 Uhr in Dublin
Erster Gruppe E – Dritter Gruppe A/B/C/D um 21 Uhr in Glasgow

Das Viertelfinale

02.07.21:
Sieger Achtelfinale 6 – Sieger Achtelfinale 5 um 18 Uhr in St. Petersburg
Sieger Achtelfinale 4 – Sieger Achtelfinale 2 um 21 Uhr in München

03.07.21:
Sieger Achtelfinale 3 – Sieger Achtelfinale 1 um 18 Uhr in Baku
Sieger Achtelfinale 7 – Sieger Achtelfinale 8 um 21 Uhr in Rom

Das Halbfinale

06.07.21:
Sieger Viertelfinale 2 – Sieger Viertelfinale 1 um 21 Uhr in London

07.07.21:
Sieger Viertelfinale 4 – Sieger Viertelfinale um 21 Uhr in London

Das Finale

11.07.21
Sieger Halbfinale 1 – Sieger Halbfinale 2 um 21 Uhr in London

Austragungsorte in mehr als 12 Ländern

Erstmals findet eine Fußball-EM in 12 Ländern statt. Zwar hatte es zuvor schon Turniere gegeben, bei denen zwei Staaten als Gastgeber auftraten, 12 Ländern sind allerdings eine ganz neue Dimension. Diverse Städte aus verschiedenen europäischen Ländern hatten sich als Austragungsort der EM beworben. Das sind die Länder und Städte, die schlussendlich den Zuschlag erhielten: Italien (Rom), Aserbaidschan (Baku), Russland (Sankt Petersburg), Dänemark (Kopenhagen), Niederlande (Amsterdam), Rumänien (Bukarest), England (London), Schottland (Glasgow), Spanien (Bilbao), Irland (Dublin), Deutschland (München), Ungarn (Budapest).

Übersicht aller Fußball EM 2021 Spielorte

Deutschland: Austragungsort ist München, Allianz Arena mit 70.000 Sitzplätzen, 3 Gruppenspiele und 1 Viertelfinale

England: Austragungsort ist London, Wembley-Stadion mit 90.652 Sitzplätzen, 3 Gruppenspiele und 1 Achtelfinale, 2 Halbfinale, Finale

Italien: Austragungsort ist Rom, Olympiastadion Rom mit 72.689 Sitzplätzen, 3 Gruppenspiele (Eröffnungsspiel) und 1 Viertelfinale

Niederlande: Austragungsort ist Amsterdam, Johan-Cruyff-Arena mit 54.990 Sitzplätzen, 3 Gruppenspiele und 1 Achtelfinale

Spanien: Austragungsort ist Bilbao, San Mamés mit 50.000 Sitzplätzen, 3 Gruppenspiele und 1 Achtelfinale

Dänemark: Austragungsort ist Kopenhagen, Parken Arena mit 38.190 Sitzplätzen, 3 Gruppenspiele und 1 Achtelfinale

Irland: Austragungsort ist Dublin, Aviva Stadium mit 51.700 Sitzplätzen, 3 Gruppenspiele 1 und Achtelfinale

Schottland: Austragungsort ist Glasgow, Hampden Park mit 52.500 Sitzplätzen, 3 Gruppenspiele und 1 Achtelfinale

Russland: Austragungsort ist Sankt Petersburg, Krestowski-Stadion mit 69.501 Sitzplätzen, 3 Gruppenspiele und 1 Viertelfinale

Aserbaidschan: Austragungsort ist Baku, Nationalstadion Baku mit 69.870 Sitzplätzen, 3 Gruppenspiele und 1 Viertelfinale

Ungarn: Austragungsort ist Budapest, Neues Nationalstadion mit 65.000 Sitzplätzen, 3 Gruppenspiele und 1 Achtelfinale

Rumänien: Austragungsort ist Bukarest, Arena Națională mit 55.600Sitzplätzen, 3 Gruppenspiele und 1 Achtelfinale

Darf Russland am Turnier teilnehmen?

Russland EM 2020 Trikot und LogoAufgrund eines Doping-Skandals darf Russland nicht an der WM 2022 teilnehmen – zumindest nicht unter russischer Flagge, was auch immer das für andere Möglichkeiten für Russland offen lässt. Bei der EM 2021 spielt das allerdings keine Rolle, da die EM als „kontinentales Einzelsport-Ereignis“ nicht unter die sanktionierten Wettbewerbe fällt. Russland ist als qualifizierte Mannschaft also bei der EM 2021 dabei.

Zeitverschiebung während der Spiele

  • Zeitunterschied für Begegnungen in England und Schottland: Minus eine Stunde. Ist es in Deutschland zum Beispiel 15 Uhr, ist es in Großbritannien erst 14 Uhr.
  • Zeitverschiebung bei Partien in Rumänien: Eine Stunde wird dazu addiert. Ist es in Deutschland zum Beispiel 15 Uhr, ist es in Rumänien bereits 16 Uhr.
  • Zeitunterschied für Spiele Ungarn: Es liegt keine Zeitverschiebung vor.
  • Zeitverschiebung bei Spielen in Russland (St. Petersburg): Plus eine Stunde. Ist es in Deutschland zum Beispiel 15 Uhr, ist es in St. Petersburg bereits 16 Uhr.
  • Zeitunterschied bei Begegnungen in Baku (Aserbaidschan): Plus zwei Stunden: Ist es Deutschland beispielsweise 5 Uhr, ist es in Baku bereits 17 Uhr

EM 2021 Favoriten der Buchmacher im Check

Wer sind die Favoriten auf den Titel bei der Fußball-Europameisterschaft 2021? Wir haben uns das Teilnehmerfeld angeschaut und stellen Dir unsere zehn heißen Anwärter auf den Turniersieg einzeln vor.

„Deutschland zählt sicher dieses Jahr nicht zum Kreis der Favoriten. Bei den Wettanbietern stehen andere Nationen hoch im Kurs.“

England

Nationalmannschaft England LogoEngland ist zurück im Kreis der Favoriten. Nach ein paar schwächeren Jahren konnten die „Three Lions“ bei der WM 2018 bis ins Halbfinale vorrücken. Auch bei der EM 2021 ist mit England zu rechnen – zuletzt spielte man eine hervorragende Qualifikation, in denen sieben von acht möglichen Siege gelangen. Zu den Stars der Mannschaft zählen unter anderem Kapitän Harry Kane (Tottenham Hotspurs) und Raheem Sterling (Manchester City).

Auch der Dortmunder Jadon Sancho ist dabei und könnte einer der großen Stars des Turniers werden. Es bleibt abzuwarten, ob die recht junge Truppe von Coach Southgate den guten Eindruck der Qualifikation bestätigt. Gelingt der ganz große Wurf, winkt eine Quote von 5,50 auf den Titelgewinn.

Belgien

Nationalmannschaft Belgien LogoSeit ein paar Jahren gelten die Belgier als Geheimfavorit bei den großen Turnieren, doch mittlerweile sind sie mehr als das: Bei der letzten WM kam man ins Viertelfinale, bei der EM 2016 ins Viertelfinale. Jetzt soll mit einer guten Mischung aus reichlich Erfahrung und hoher Spielkunst endlich ein Titel her.

Der Kader der Belgier ist gespickt mit Stars, die in den europäischen Top-Ligen für Furore sorgen. Zu ihnen zählen unter anderem Thibaut Courtois (Real Madrid), Axel Witsel (BVB), Eden Hazard (Real Madrid), Dries Mertens (SSC Neapel) und Romelu Lukaku (Inter Mailand). Vor allem in der Offensive ist Belgien herausragend und kaum zu stoppen. Für einen EM-Sieg gibt es aktuell die EM 2021 Quote 6,0.

Frankreich

Nationalmannschaft Frankreich LogoWeltmeister Frankreich gehört wieder einmal zu den Top-Favoriten auf den EM-Titel. Kylian Mbappé (PSG), Antonine Griezmann (FC Barcelona), Paul Pogba (Manchester United) Kingsley Coman (Bayern München) – der Kader von Frankreich liest sich wie das „Who’s Who“ des internationalen Spitzenfußballs.

In der EM-Qualifikation überzeugte Frankreich von Didier Deschamps mit acht Siegen und einem Unentschieden aus zehn Spielen. Viel Erfahrung und eine kompakte Einheit sprechen für die Franzosen. Vor vier Jahren schlug man im eigenen Land Deutschland im Halbfinale und verlor das EM-Finale gegen Portugal. Wer ihnen den Titel wie zuletzt im Jahr 2000 zutraut, bekommt dafür eine Quote von 7,00.

Niederlande

Nationalmannschaft Holland LogoDer Europameister von 1988 gehört traditionell zu einem der Titelanwärter bei der Fußball-EM. Allerdings konnte sich die Niederlande 2016 überraschend nicht für die Endrunde qualifizieren. Seitdem hat sich im holländischen Fußball viel getan, Altstars wie Robben, Sneijder und van der Vaart beendete ihre Karriere, andere Spieler rückten in den Mittelpunkt.

Den Kopf der Elftal bildet der wohl beste Verteidiger der Welt, Virgil van Dijk (FC Liverpool). Um ihn gesellen sich Spieler wie Frenkie de Jong (FC Barcelona), Donny van de Beek (Ajax Amsterdam), Georginio Wijnaldum (FC Liverpool) und Memphis Depay (Olympique Lyon). Wir glauben, die gute Mischung aus jungen Wilden und ein paar routinierten Spielen kann bei der EM 2021 begeistern. Ob es bei der Niederlande für den Titel reicht, muss man abwarten – belohnt wird dieser mit einer Quote von 7,50.

Deutschland

Nationalmannschaft Deutschland LogoDie deutsche Mannschaft gehört 2021 nicht zu den ganz großen Favoriten auf den EM-Titel. Nach der desaströsen Weltmeisterschaft begannen Trainer Löw und sein Trainerteam mit dem Neuaufbau der Mannschaft, der noch nicht ganz abgeschlossen scheint. Zwar hatte man in der EM-Qualifikation keine große Mühe und lieferte zum Teil auch gute Spiele ab, dann aber wurden in anderen Spielen wie dem 2:4 gegen die Niederlande die aktuellen Grenzen aufgewiesen.

Noch scheint nicht ganz klar, ob die Mischung aus Routiniers wie Toni Kroos (Real Madrid), Ilkay Gündogan (Manchester City) und Manuel Neuer (Bayern München) und den jungen Spielern, die längst Topstars sind, wie Sergy Gnabry (Bayern München), Leroy Sané (Manchester City) und Leon Goretzka (Bayern München) aufgeht. Die EM-Vorrunde wird bereits zeigen, wohin die Reise geht, denn dort warten Frankreich und Portugal bereits in der Vorrunde auf die deutsche Mannschaft. Für einen EM-Sieg der Deutschen gibt es eine satte 9,0 – ganz auszuschließen ist der Titel nicht, denn Deutschland ist und bleibt eine Turniermannschaft. Sicherlich wird es von den deutschen Wettanbieter auch noch einen Sonderaktionen zum Turnier geben.

Spanien

Nationalmannschaft Spanien LogoSeit 2008 gehört Spanien immer zu den Top-Favoriten auf den Titel bei WM oder EM. In jenem Jahr holte man zum zweiten Mal den EM-Pokal, der dritte folgte 2012. Dazwischen konnte Spanien im Jahr 2010 gar zum ersten Mal Weltmeister werden. In den letzten Jahren spielt man zwar nicht mehr ganz so dominant wie zuvor, hat aber eine starke Generation aufgebaut, die an die Erfolge des Teams um die abgetretenen Xavi und Iniesta anknüpfen möchte.

In der Qualifikation zur Europameisterschaft konnte Spanien bereits zeigen, was in neu formierten Mannschaft steckt, denn mit acht Siegen und zwei Unentschieden blieb man in zehn Begegnungen ungeschlagen. Zu den spanischen Stars gehören neben Kapitän Sergio Ramos (Real Madrid) der erfahrene Sergio Busquets (FC Barcelona) und Thiago Alcántara vom FC Bayern München. Für den vierten EM-Titel von Spanien bieten die Buchmacher im Schnitt eine Quote von 9,0 an.

Italien

Nationalmannschaft Italien LogoItalien ist unser Geheimfavorit für die EM 2021. Grandios spielte sich die Squadra Azzurra durch die Qualifikation und blieb als einziges Team überhaupt ohne Punktverlust! Dabei erzielte man herausragende 37:4 Tore. Eine starke Defensive gepaart mit einer abschlussstarken Offensive sprechen für den EM-Sieger von 1968.

Die absoluten Stützen der Italiener sind unter anderem Verteidiger Leonardo Bonucci (Juventus Turin) und die Sturmstars Ciro Immobile (Lazio Rom) sowie Lorenzo Insigne (SSC Neapel). Weil Italien generell ein sehr schwer zu knackender Gegner ist und die Südeuropäer jetzt auch noch die Lust am Tore schießen entdeckt haben, ist mit ihnen bei der EM 2021 auf jeden Fall zu rechnen – für einen EM-Sieg gibt es im Schnitt eine starke Quote von 11,0!

Portugal

Nationalmannschaft Portugal LogoPortugal galt lange als Geheimfavorit, 2016 gelang ein wenig überraschend endlich der große Erfolg, als man Gastgeber Frankreich im Finale der EM besiegen konnte. Bei den Portugiesen konzentriert sich alles auf Christian Rolando, CR17 ist der entscheidende Mann beim amtierenden Europameister. Aber auch andere Spieler konnten sich bei Portugal ins Rampenlicht spielen, so zum Beispiel João Cancelo (Manchester City) und Bruno Fernandes (Sporting Lissabon). Mit Raphaël Guerreiro von Borussia Dortmund steht auch ein erfahrener Spieler aus der deutschen Bundesliga im Kader der Portugiesen.

Auf dem Weg zu EM lief in 2019 nicht alles glatt, am Ende reichte es nur für fünf Siege und Platz Zwei hinter der Ukraine in Gruppe B. Wir glauben: Für Portugal muss bei der Europameisterschaft 2021 schon alles passen, damit es mit der Titelverteidigung klappt. Diese wird mit einer Quote von 18,0 belohnt!

Kroatien

Nationalmannschaft Kroatien LogoKroatien gehört zum erweiterten Favoritenkreis auf den EM-Sieg, die Chancen für den WM-Zweiten von 2018 sind allerdings vergleichsweise gering. Kroatien kommt als Gruppenerster aus der Qualifikationsgruppe E, in der man unter anderem vor Wales, der Slowakei und Ungarn landen konnte. Das große Plus der Kroatien ist die mannschaftliche Geschlossenheit und ihr sehr großer Kampfgeist, mit der die „Kockasti“ schon den ein oder anderen Favoriten in die Knie zwingen konnte.

An Erfahrung fehlt es bei den Kroaten sicher nicht, denn Spieler wie Luka Modríc (Real Madrid), Ivan Perišic (FC Bayern München) und Ivan Rakitic (FC Barcelona) spielen seit Jahren auf internationalen Top-Niveau. Mit Tin Jedvaj und Josip Brekalo stehen neben Perišic zwei weitere Bundesliga-Legionäre im aktuellen Kader der Kroaten. Für einen EM-Gewinn gibt es eine satte Quote von 25,0!

Ukraine

Nationalmannschaft Ukraine LogoDer Ukraine geben wir nur ganz wenige Chancen auf den EM-Titel. Das zeigt bereits die Quote von 70,0, die aktuell für einen Erfolg der Ukrainer im Schnitt angeboten wird. In der Qualifikation überzeugte das Team und konnte sich ungeschlagen noch vor den favorisierten Portugiesen in Gruppe B durchsetzen. Der eigentliche Star der Mannschaft ist der Trainer, denn dieser ist kein geringerer als der ehemalige Weltstar Andrij Schewtschenko. Zu den bekannteren Spielen im Kader zählen Ex-BVB-Spieler Andrij Jarmolenko (West Ham United) und Oleksandr Sintschenko (Manchester City).

Der Rest des Teams spielt ausschließlich bei einem der heimischen Topteams Schachtar Donezk und Dynamo Kiews. Wir sind gespannt, wie sich die Ukraine bei der EM 2021 präsentieren wird, für mehr als eine ganz kleine Außenseiterchance reicht es unserer Sicht jedoch nicht.

EM Wett Tipps – Diese Sportwetten sind möglich

Neben der klassischen 3-Weg-Wette auf Sieg, Niederlage oder Unentschieden gibt es bei den verschiedenen Sportwetten Anbietern diverse weitere Wettvarianten. Diese stehen selbstverständlich auch bei der Europameisterschaft 2021 zur Verfügung. Besonders interessant bei einem Turnier sind vor allem die Langzeitwetten. Wir haben die populärsten von ihnen für die EM 2021 folgend aufgelistet:

  • Wetten auf den Europameister
  • Der Torschützenkönig
  • Besten Spieler
  • Bester Torwart
  • Gewinnt Deutschland alle Gruppenspiele
  • Wetten auf die einzelnen Gruppensieger

Wettanbieter EM 2021 – Wettbonus & Top Quoten

Wir haben uns angeschaut, was die Buchmacher bezüglich der EM 2021 alles zu bieten haben. In den folgenden Abschnitten stellen wir Dir kurz und knapp ein paar der Wettanbieter vor, die sich für Wetten während der Europameisterschaft besonders eignen.

bwin

bwin ist einer der populärsten Wettanbieter in Deutschland. Die Auswahl an Wetten ist riesig, zur WM wirst Du bei bwin Wettvarianten im dreistelligen Bereich zu jeder Partie finden. Die Quoten sind zwar nicht herausragend, aber liegen immer noch im Branchenschnitt. Wenn Du Deine erste Wette bei bwin verlierst, bekommst Du die sogenannte Joker-Wette. Es ist nicht ausgeschlossen, das der Bookie zur EM 2021 einen speziellen bwin Bonus Bonus für seine Kunden bereithält.

AnbieterBonusBedingungenBonus CodeZum Bonus
Bwin Logo
Bwin Bonus
Bis zu 100€
+10€ Free Bet
1x Bonus
1.01 Quote
7 Tage
Kein Code
erforderlich
Bonus sichern

Tipico

Tipico bietet Wetten nicht nur online an, sondern hat auch diverse Wettshops in der ganzen Republik eröffnet. Zum Start gibt es für Neukunden einen 100% Wettbonus von bis zu 100 €. Es ist davon auszugehen, dass der Buchmacher neben verschiedenen Langzeitwetten auch jedes Spiel der Europameisterschaft 2021 samt diverser Wettvarianten anbieten wird – das gilt selbstverständlich auch für den Livebereich, wo der Wettanbieter Tipico gut aufgestellt ist.

AnbieterBonusBedingungenBonus CodeZum Bonus
Tipico Logo
Tipico Bonus
Bis zu 100€
100% Neukundenbonus
6x Bonus
1.50 Quote
30 Tage
Kein Code
erforderlich
Bonus sichern

bet-at-home

bete-at-home hat sich in den letzten Jahren zu einem der renommiertesten Wettanbieter im Online-Geschäft entwickelt. Bei den Fußball-Großereignissen ist der Bookie bestens aufgestellt. Das gilt natürlich auch für die EM 2021. Für eine Anmeldung gibt es einen 50% bet at home Bonus für Neukunden von bis zu maximal 200 Euro. Wetten gibt es bei bet-at-home reichlich – und zwar pre-match aber auch wie als Livewette.

AnbieterBonusBedingungenBonus CodeZum Bonus
bet at home Logo
bet at home Bonus
Bis zu 200€
+15€ Wettgutschein
4x Bonus
1.70 Quote
90 Tage
Aktueller Code
„FIRST“
Bonus sichern

bet365

Ohne Frage – bet365 ist der Wettriese schlechthin. Die Auswahl an Wetten ist herausragend, die Quoten bewegen sich konstant in einem sehr guten Bereich und Live Streams gibt es auch. Die EM 2021 stellt auch für die Wettverrückten Briten ein absolutes Highlight dar, weshalb bet365 im Juni 2021 zahlreiche Wetten und Wettvarianten im Programm haben wird. Wer sich bei bet365 mit einem neuen Sportwetten Account registriert, bekommt dafür einen 100% Bonus von bis zu 100 €

AnbieterBonusBedingungenBonus CodeZum Bonus
bet365 Logo
bet365 Bonus
Bis zu 100€
Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB
2x Bonus
1.50 Quote
90 Tage
Kein Code
erforderlich
Bonus sichern

Fußball EM Tipps inklusive Analysen & Vorhersagen

Wir haben uns natürlich auch mit den Spielen der Europameisterschaft 2021 auseinandergesetzt und die einzelnen Partien ganz genau analysiert. Hier findest Du unsere Einschätzungen mit den jeweiligen Tippempfehlungen. Achtung: Natürlich sind auch unsere Vorhersagen nicht immer zu 100% sicher, dafür sind die Spielausgänge am Ende dann auch mit dem notwendigen Glück abhängig. Trotzdem sind wir von unseren Empfehlungen überzeugt und sicher, dass der ein oder andere Treffer bei der EM 2021 dabei sein wird.

EM Tipps vom Profi für mehr Erfolg beim Tippspiel

Eine Europameisterschaft oder Weltmeisterschaft beim Fußball ruft auch jene auf den Plan, sind sonst mit dem Tippen wenig am Hut haben. Im Freundeskreis oder unter Kollegen bei der Arbeit stehen Tippspiele dann hoch im Kurs. Allgemein ist es bei einem Turnier so, dass vor allem in den KO-Spielen recht wenig Tore fallen und die Resultate knapp ausfallen – es sei denn, der Leistungsunterschied zwischen zwei Teams ist extrem groß.

Wir raten davon ab, sich zu sehr von seinen Emotionen leiten zu lassen. Das trifft bei der Fußball Europameisterschaft vor allem auf Begegnungen mit der deutschen Nationalmannschaft zu. Ein kühler Kopf kann dann vor einem übereifrigen Tipp bewahren und ist meistens die beste Wettstrategie.

EM 2021 Tickets und die verschiedenen Phasen

Erste Verkaufsphase: Die erste Verkaufsphase der EM-Tickets begann bereits am 12. Juni 2019. Da zu dem diesem Zeitpunkt allerdings noch kein Spielplan feststand, war es auch noch nicht möglich, eine Karte für ein bestimmtes Team zu kaufen.

Zweite Verkaufsphase: Die zweite Verkaufsphase begann am 4. Dezember nach der Gruppen-Auslosung in Bukarest. Insgesamt wurden 960.000 Tickets den teilnehmenden Verbänden zugewiesen. Die Karten können selbst aber weiterhin nur über die Website der UEFA gekauft werden.

Dritte Verkaufsphase: die dritte Verkaufsphase beginnt im April 2021, allerdings nur für jene Länder, sie sich erst über die Playoffs für die Europameisterschaft 2021 qualifizieren konnten.

Ticketpreise für Deutschland im Check

Die Kartenpreise bei der EM 2021 unterscheiden sich je nach Spielort und Kategorie. So variieren zum Beispiel die Preise für die drei Gruppenspiele der deutschen Mannschaft in München: Dort zahlst Du je nach Kategorie 50 €, 125 € oder 185 €. Sollte das Team von Löw das Viertelfinale erreichen, kostet eine Karte für das Spiel in München 75 €, 145 € oder 225.

EM 2020 Ticketpreise Gruppenphase

Ticketpreise der EM 2021 in der Gruppenphase

Nach München fährt die deutsche Mannschaft allerdings nur bei einer bestimmten Konstellation, ansonsten geht es in eines der anderen Stadion in Europa. Dafür infrage kommen zum Beispiel Budapest (Ungarn) und Baku (Aserbaidschan). Dort liegen die Preise deutlich unter den Beträgen in München – 30, 75 und 125 Euro müssen bezahlt werden. Noch einmal enorm mehr musst Du zahlen, um bei einem der beiden Halbfinals in London dabei zu sein. Die Preise liegen dort bei 85, 195, 345 und 595 Euro. Zum Finale, das ebenfalls in der Hauptstadt Englands ausgetragen wird, werden Ticketpreise von 95, 295, 595 und 945 Euro aufgerufen.

Hier läuft die EM 2021 im TV

Gute Nachrichten für alle Fußball-Fans: Die EM 2021 wird in Deutschland komplett im Free-TV zu sehen sein. Die ARD und das ZDF teilen sich das Übertragungsrecht und zeigen alle 51 Begegnungen live und in voller Länge. Beim ZDF wird Torwartlegende Oliver Kahn als TV-Experte auftreten, in der ARD kommt unter anderem Weltmeister Bastian Schweinsteiger zum Einsatz.

Bisherige Europameister auf einen Blick

Deutschland und Spanien sind die Rekordsieger bei der Fußball Europameisterschaft: Jeweils dreimal konnten beide Nationen den begehrten Titel gewinnen.

Danach folgt Frankreich, das zweimal die EM gewann. Jeweils einen Titelgewinn konnten bisher Italien, Portugal, Dänemark, die Niederlande, Griechenland und Tschechien für sich verzeichnen. Die Tschechen holten den Pokal allerdings noch als die damalige Tschechoslowakei im Jahr 1976. Alle Sieger sind mit Ausnahme von Griechenland auch bei der EM 2021 mit dabei.

Infos rund um das EM-Maskottchen

Zugegeben: Es gab schon einige EM-Maskottchen, die uns zum Schmunzeln gebracht haben. Unvergessen ist das Kaninchen Berni, das 1988 bei der EM in Deutschland als Maskottchen auftrat. Im Jahr 2021 heißt das Maskottchen „Skizzly“, welches optisch ein wenig an Superstar Cristiano Ronaldo erinnert.

Maskottchen der EM 2020 Skizzly

EM 2021 Maskottchen Skizzy

Besonders kreativ sieht „Skizzly“ allerdings nicht aus, ebenso wenig wie sein Name, der sich vom englischen „Skills“ (Fähigkeiten) ableitet. Ob das Maskottchen tatsächlich über irgendwelche besonderen Skills verfügt, möchten wir auf jeden Fall bezweifeln.

Die Geschichte vom EM-Pokal

EM Pokal 2020Ursprünglich war die EM-Trophäe der Henri-Delauny-Pokal, der nach dem „geistigen Vater“ der Fußball-Europameisterschaft, UEFA-Generalsekretär Henri Delauny, benannt wurde. Entworfen wurde der 42,5 Zentimeter hohe und zehn Kilogramm schwere Silberpokal von dem Franzosen Arthur Bertrand.

Seit der EM 2008 gibt es einen neuen Pokal, der seinem Vorgänger ähnelt, aber noch etwas größer ist. Für den Entwurf verantwortlich ist die Juwelierfirma Asprey.

EM-Song 2021 von Martin Garrix

Jedes große Fußball-Turnier hat einen eigenen Song, so auch die EM 2021. Diesmal kommt der Song aus den Niederlanden, und zwar von dem DJ Martin Garrix. Wie das Lied heißt und wie es sich anhören wird, ist allerdings noch nicht bekannt – der Song wird erst im Frühjahr 2021 veröffentlicht. Garrix ist zudem für die offizielle Einlaufmusik und die Jingles der einzelnen TV-Übertragungen während der Europameisterschaft 2021 verantwortlich.

Der offizielle Spielball im Check

Der offizielle Spielball der EM 2021 kommt wie gewohnt aus dem Hause adidas. „Unifora“ heißt das Modell und verbindet die Wörter „unity“ (Einheit) und „euphoria“ (Euphorie). Das Design des Balls soll die Zusammengehörigkeit Europas darstellen und steht damit ganz im Zeichen des EM-Mottos. Denn: Noch nie wurde eine Europameisterschaft zuvor in mehr als einem oder zwei Ländern ausgetragen. Adidas liefert übrigens alle EM-Bälle seit dem Turnier im Jahr 1972, das in Deutschland stattfand.

Die Stars des kommenden Turniers

Vieles spricht dafür, dass die EM 2021 das große Turnier für Kylian Mbappé wird. Der Franzose konnte schon bei der letzten WM für Furore sorgen und zeigt bei Paris St. Germain Woche für Woche Top-Leistungen. Gespannt sind wir auch auf den Engländer Jadon Sancho. Der Stern des BVB-Stars könnte endgültig aufgehen.

Enormes Starpotenzial besitzt auch der Holländer Frenkie De Jong, der seit dieser Saison für den FC Barcelona aufläuft. Aus deutscher Sicht sind wir besonders auf Leroy Sané, Serge Gnabry und Timo Werner gespannt. Sie alle haben ohne Frage die Fähigkeiten, um bei der Europameisterschaft 2021 ganz groß aufzuspielen.

FAQ – Fragen und Antworten

Wo findet die Fussball-EM 2021 statt?

Die Europameisterschaft finden in 12 verschiedenen Ländern in Europa statt. Zu den Austragungsorten zählen unter anderem München, Bukarest, London, Rom, Sankt Petersburg, Budapest und Dublin. In London werden die beiden Halbfinals und das Endspiel am 12. Juli stattfinden.

Gegen wen spielt Deutschland alles?

Deutschland hat die absolute „Hammergruppe“ erwischt und trifft bereits in der Vorrunde auf zwei der Favoriten: Frankreich und Spanien. Hinzu kommt ein viertes Team aus den Playoffs, welches zum Beispiel die stark aufspielenden Isländern sein könnten. Aus deutscher Sicht gilt es daher, direkt zu Turnierbeginn „voll da zu sein“!

Wieviel kostet ein Ticket für das Turnier?

Das hängt vom Austragungsort, der Kategorie und der jeweilige Spielrunde aus. Es geht los bei 30 Euro und endet bei 945 Euro für ein Final-Ticket in London. Wie sich die einzelnen Preise gestalten, erklären wir in dem entsprechenden Abschnitt in diesem Artikel.

Wo findest man einen aktuellen Spielplan?

Wir haben uns die Mühe gemacht und einen aktuellen Spielplan zur EM 2021 auf dieser Website integriert. Dort findest Du alle Begegnungen mit den jeweiligen Zeiten und
Austragungsorten.

Welche Nation ist Favorit auf den Titel?

Zu den absoluten Top-Favoriten zählen Frankreich und Spanien. Aber auch England, Belgien, Italien, die Niederlande und Deutschland werden gute Chancen eingeräumt. Nur Außenseiterchancen haben Kroatien, Portugal und die Ukraine. Selbst die Schweiz könnte bei einem optimalen Turnierverlauf überraschen.

HEUTE 15€ GRATIS !

GANZ EXKLUSIV NUR BEI UNS
Nach der Anmeldung kommt der Gutscheincode spätestens
nach 48 Stunden per E-Mail
close-link