Skip to main content

NeoBet Steuer – Teilweiser Wegfall der Wettsteuer

NeoBet LogoEines der heiß diskutierten Themen in der Wettszene ist die Wettsteuer. Dabei handhaben sie die verschiedenen Wettanbieter unterschiedlich. Während die meisten die Gebühr in Höhe von 5% an den Kunden weiterreichen, übernehmen ein paar wenige Anbieter die Steuer – der Nettogewinn geht dann komplett an den Kunden. Wie das bei NeoBet aussieht, verraten wie in diesem Artikel, in dem sich alles um die NeoBet Steuer dreht.

Alle wichtigen Infos rund um das Thema Wettsteuer

Im Jahr 2012 entschloss sich der deutsche Staat zur Einführung der Wettsteuer. Einerseits, um den Sportwetten, die zu diesem Zeitpunkt einen schweren Stand in Deutschland hatten, einen seriösen, staatlich kontrollierten Rahmen zu geben. Andererseits, um mitzukassieren. Denn seitdem gehen 5% von jeder platzierten Wette an das Finanzamt. Und zwar auf zweierlei Wegen: Entweder der Anbieter zieht die Gebühr von erzielten Gewinnen direkt ab – dieses Modell praktiziert ein Großteil der Wettanbieter. Oder der Bookie übernimmt die Steuer aus eigener Tasche, sodass der Kunde den kompletten steuerfreien Gewinn erhält. Dies machen vergleichsweise wenige Buchmacher.

neobet wettsteuer

Keine Wettsteuer auf Kombiwetten bei Neobet (Screenshot)

Keine NeoBet Steuer bei Kombiwetten für Spieler

NeoBet fährt in Sachen Steuer ein spezielles Modell, auf welches nur sehr wenige Wettanbieter zurückgreifen. Denn der Anbieter berechnet die Wettsteuer nicht auf Kombiwetten, auf Einzelwetten hingegen schon. Positiv: Bei anderen Buchmachern, die steuerfreie Kombis anbieten, muss eine Mindestanzahl an Spielen kombiniert werden. Zudem gibt es eine Mindestquote, die erreicht werden muss. Anderenfalls wird auch auf Kombiwetten eine Steuer fällig. Bei Neo Bet sieht das anders aus: Weder die Anzahl der Spiele, noch die Quote spielt eine Rolle – Kombiwetten bleiben in jedem Fall steuerfrei. So kannst Du zum Beispiel eine hohe Quote mit einer 1,01 kombinieren und musst dann keine Steuer auf den potenziellen Gewinn zahlen.

Der kleine aber große Unterschied mit den 5%

Steuereffekt Neobet

Auswirkungen des Steuereffekt bei Neobet (Screenshot der Infografik)

5% wirkt auf den ersten Blick nicht viel. Dies ist jedoch ein Trugschluss, denn auf Dauer macht es einen großen Unterschied, ob man steuerfreie Wetten spielt oder nicht. Neo Bet macht den Vorteil auf der Buchmacher-Website mit einem einfachen Beispiel deutlich, das wir kurz aufgreifen möchten. Du spielst eine Kombiwette mit der Quote 23,77 bei einem Einsatz von 10 Euro.

  • Mit Wettsteuer beträgt der Gewinn: 10 Euro * Quote 23,77 = 237,70 Euro – 5% = 225,81 Euro.
  • Ohne den Abzug der 5% ergibt sich hingegen ein Gewinn von 237,70 Euro.
  • Das sind immerhin 11,89 Euro mehr.

Auf lange Sicht summiert sich dieser Betrag – auch unter Berücksichtigung der Anzahl der gespielten Wetten – erheblich.

Was bedeutet der Wegfall der Wettsteuer für die Quoten?

Neobet Steuer IconWir konnten in unseren Buchmacher-Tests beobachten, dass Wettanbieter ohne Wettsteuer zum Teil vergleichsweise schwache Quoten anbieten. Das ist nicht überraschend, denn so holt sich der Wettanbieter die verlorenen 5% unbemerkt beim Kunden wieder zurück. Deswegen empfehlen wir, bei einem Anbieter ohne Steuer auch immer die Quoten im Blick zu haben. Bei Neo Bet können wir grünes Licht geben: Die Quoten erreichen oftmals einen Quotenschlüssel von 94%. Damit liegt der Buchmacher über dem Branchenschnitt. Insofern können wir keine gravierende Auswirkung der Steuerbefreiung auf das Niveau der Quoten feststellen.

Dies zeichnet NeoBet als Wettanbieter außerdem aus

NeoBet ist ein neuer Wettanbieter, der sich durch einen sehr guten Kundensupport, einen fairen Neukundenbonus und ein grundsolides Wettangebot aus pre-match und Live Wetten auszeichnet. Neue Kunden können bei der ersten Einzahlung zwischen einem 200% Bonus von bis zu maximal 50 Euro und einem 100% von bis zu maximal 150 Euro wählen. Lukrativ ist zudem das Punktesystem, über das auch Bestandskunden attraktive Bonus-Gutschriften oder Einzahlungsboni generieren können. Positiv aufgefallen sind uns im Test außerdem die extrem schnellen Wettauswertungen sowie flotte Auszahlungen. PayPal bietet der Wettanbieter nicht für Zahlungen an.

Weitere Sportwetten Anbieter ohne die Wettgebühr

Es gibt neben NeoBet noch andere Wettanbieter, die keine Wettsteuer berechnen – auch bei Einzelwetten. Zu diesen zählen zum Beispiel die renommierten Anbieter betfair und Tipico. Bei Letzterem gilt das allerdings nur für das Online-Angebot und nicht im Wettbüro vor Ort. Auch Bet3000 berechnet seit Neustem keine Wettsteuer mehr. Weitere Bookies ohne Wettsteuer sind 1xBet, 22Bet, BonkersBet und LSbet. Bei dem erfahrenen Buchmacher Sportingbet bleiben Kombiwetten steuerfrei, wenn diese bestimmte Bedingungen erfüllen.

Zusammenfassendes Fazit – Keine NeoBet Steuer bei Kombis

Neo Bet ist einer der wenigen Buchmacher, die keine Steuer auf Kombiwetten berechnen. Und das unabhängig von der Anzahl der kombinierten Spiele und der Höhe der Quote. Bereits auf eine Kombiwette aus zwei Spielen wird keine Wettsteuer fällig, egal wie hoch die Gesamtquote liegt. Das ist ein Pluspunkt, wodurch sich der Buchmacher von vielen Konkurrenten abhebt. Erfreulich: Die Quoten leiden nicht unter dem Wegfall der Steuer und bewegen sich im Schnitt konstant bei einem Quotenschlüssel von rund 94%. Da der Buchmacher auch sonst einen sehr guten Eindruck im Test hinterließ, bietet sich Neo Bet vor allem – aber nicht nur – für Fans der Kombiwette an.


Alle Testergebnisse von NeoBet

TestTestsbericht
Bewertungneobet Erfahrungen
Bonusneobet Bonus
Appneobet App
Steuerneobet Steuer

HEUTE 15€ GRATIS !

GANZ EXKLUSIV NUR BEI UNS
Nach der Anmeldung kommt der Gutscheincode spätestens
nach 48 Stunden per E-Mail
close-link