Skip to main content

SkyBet App – Download, Test und Infos

Skybet App IconWer online Wetten platziert, macht das in Regel mit seinem Smartphone. Umso einfacher gelingt das, wenn es vom Buchmacher eine Wett App gibt. Ob dies bei SkyBet der Fall ist, verraten wir in unserem Artikel, in dem sich alles um die SkyBet App dreht. In den folgenden Abschnitten bekommst Du die Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema.

Das sind die Highlights der SkyBet App aus

  • Pushnachrichten informieren über aktuelle SkyBet Aktionen, Neuigkeiten und weiteres. Die Option kann manuell aktiviert und deaktiviert werden.
  • Im „Mein Stars“-Bereich können Sterne gesammelt werden, die ab einer gewissen Summe gegen Boni eintauschbar sind.
  • Der Quoten-Boost steht zu bestimmten Partien bereit und wird auf der Startseite angezeigt. Die geboosteten Quoten sind extrem gut. Allerdings gelten Bonusbedingungen.
  • Über den Button „Ergebnisse“ können jederzeit alle möglichen Ergebnisse zu Events rund um den Globus eingesehen werden.

Verfügbarkeit und SkyBet App Download

Skybet App Download

Die Skybet App steht für alle Betriebssyteme zum Download bereit (Screenshot Website)

Die meisten Smartphone-User nutzen das Android- oder iOS-Betriebssystem, wenige auch Windows. Da ist es aus Buchmachersicht ganz entscheidend, das für jedes System eine App-Version zum Download bereitsteht. Bei Sky Bet ist das erfreulicherweise gegeben. Darüber hinaus kannst Du natürlich auch auf die mobile Webvariante zurückgreifen, wenn Du keine zusätzliche App auf Deinem Smartphone oder dem Tablet installieren möchtest.

SkyBet App Android – Installationsanleitung

Wer schon mal eine Wett-App von einem Buchmacher wie Tipico oder bet-at-home auf einem Android-Gerät installiert hat, wird festgestellt haben, dass diese grundsätzlich nicht im Google Play Store bereitsteht. Das hat einen einfachen Grund: Applikationen für Glücksspiel oder Sportwetten sind dort nicht erlaubt. Deswegen findest Du die Sky Bet App für Android direkt auf der Homepage des Anbieters. Die APK-Datei ziehst Du einfach auf Dein Handy, die dann dort automatisch entpackt und installiert wird.

App für das iPhone und iPad – Die Installation

Skybet App iOS Apple

Skybet App für iOS Geräte von Apple (Screenshot iTunes Store)

Anders als bei der Android-Variante kannst Du auf die iOS-Version ganz klassisch über den App Store von Apple zugreifen. Gib dazu in der Suchmaske „SkyBet“ ein und die App wird Dir auf der ersten Seite angezeigt. Nach einem Klick startet die Installation, die bereits nach wenigen Sekunden abgeschlossen ist – so unsere Erfahrung im Test. Die Anwendung kannst Du im Anschluss über das Sky Bet-Icon auf Deinem Screen starten.

Fehler und Probleme während der Installation

Sollte die Installation nicht wie erwartet auf Anhieb gelingen, gibt es die Möglichkeit, über den Support Hilfe anzufragen. Allerdings hatten wir es dabei im Test mit einem Bot zu tun, der uns keine große Hilfe war. Stattdessen empfehlen wir deswegen, direkt den FAQ-Bereich anzusteuern. Den findest Du in der App unter HILFE > HELP CENTRE. Bringt Dich das nicht weiter, kannst Du Dich immer noch direkt an den Support wenden: Direkt unter dem Help Centre ist das möglich. Allerdings nur per E-Mail. Eine schnelle Rückmeldung bekamen wir im Test leider nicht.

Unser Testbericht zu der SkyBet App

Um ums ein umfassendes Bild von der Sky Bet App machen zu können, haben wir die Applikation auf Herz und Nieren geprüft. Dabei haben wir uns verschiedene Bereiche vorgenommen, die wir auch bei anderen Anbietern testen. So stellen wir eine Vergleichbarkeit der verschiedenen Wettanbieter sicher. In den folgenden Abschnitten stellen wir die einzelnen Bereiche vor und erklären, was uns dabei aufgefallen ist.

Aufbau der App und allgemeine Navigation

Die Sky Bet Wett-App ist klassisch aufgebaut. Oben rechts geht es zum Login, unten rechts gelangst Du zu den Kontooptionen, wo Du unter anderem Transaktionen durchführen kannst. Interessant ist der Button „Meine Stars“ unten mittig, wo Deine Punkte für Bonus-Aktionen gesammelt werden. Die einzelnen Inhalte sind schön gelayoutet, die klare Struktur lässt die Nutzung auch nach einer längeren Verweildauer nicht anstrengend werden. Kurz und knapp: Aufbau und Navigation machen einen guten Eindruck.

Startseite Skybet App

Startbildschirm der Skybet App (Screenshot)

So steht es um das Wettangebot von SkyBet

Es gibt zwei Wege, um in der App zum Sports-Wettangebot von Sky Bet zu gelangen. Der erste geht über die Navigationsleiste oben, die von links nach rechts verläuft. Dort kannst Du anhand der verschiedenen Icons Deine bevorzugte Sportart auswählen. Allerdings wird nicht jeder Sport aus dem Wettangebot angezeigt, sondern nur die populärsten Segmente wie Fußball oder Tennis. Alle Sportarten findest Du hingegen über den Button „A-Z“ oben rechts in der Ecke. Entscheidest Du Dich für eine Sportart, kannst Du aus Ligen und einzelnen Spielen wählen. Danach besteht die Möglichkeit, über „EVENTS“ festzulegen, zu welchen Wettarten Du Dir die Quoten anzeigen lassen möchtest. Insgesamt gibt Sky Bet in der App auch in puncto Wettangebot ein stimmiges Bild ab.

Die Übersichtlichkeit vom Wettschein

Einen Wettschein stellst Du zusammen, in dem Du die einzelnen Quoten, die Du spielen möchten, anklickst. Diese werden dann in Deiner Wettauswahl gesammelt, die Du oben rechts in der Ecke aufrufen kannst. Die kleine rote Zahl zeigt an, wie viele Partien sich aktuell in Deiner Auswahl befinden. Klickst Du das Symbol an, gelangst Du zur Detailansicht, die übersichtlich gestaltet ist. Dort kannst Du dann weitere Einstellungen vornehmen, bevor Du Deine Wette platzierst. Und genau darüber sprechen wir im folgenden Abschnitt.

Skybet Wettschein

Der Wettschein bei Skybet auf der iOS App (Screenshot)

Schnelle Abgabe von Wetten über das Handy

Vor der Wettabgabe musst Du festlegen, ob Du eine Einzel-, Kombi- oder Systemwette spielen möchtest. Das machst Du ganz oben in der Wettbox. Darunter nimmst Du den Einsatz vor. Interessant: Der Buchmacher weist darauf hin, wie viele Spiele Dir noch fehlen, um einen Kombiwetten-Bonus zu kassieren. Das ist nett, sollte Dich aber nicht dazu verleiten, weitere Partien aufzunehmen, die Du eigentlich gar nicht auf dem Plan stehen hattest. Ganz unten wird Dir der potenzielle Wettgewinn angezeigt, Deine Wette gibst Du per Klick auf den blauen Button mit der Aufschrift WETTE PLATZIEREN ab.

Insgesamt kann die Wett-App überzeugen. Das Design ist erfrischend, die Darstellung klar strukturiert. Performanceeinbußen mussten wir im Test nicht hinnehmen, weshalb aus unserer Sicht nichts gegen die Nutzung der SkyBet-App spricht. Das gilt ebenso für die Mobile Website des Anbieters.

Kundensupport über die SkyBet App

Zwar kannst Du den Kundensupport von Sky Bet par App kontaktieren, jedoch steht kein Live-Chat bereit. Das ist für einen Buchmacher der Größenordnung dann doch recht mager. Nichtsdestotrotz haben wir uns das Help Centre angeschaut, dass Du über HILFE erreichst. Dort werden die meistgestellten Fragen beantwortet. Direkt mit dem Kundensupport kannst Du über WENDEN SIE SICH AN DEN SUPPORT kommunizieren. Allerdings nur per Formular, wo Du angeben musst, auf welchen Bereich sich Deine Anfrage bezieht. Die Rückmeldung erfolgt dann per E-Mail. Im Test erreichte uns diese allerdings nicht allzu schnell, weshalb wir mit dem Support insgesamt nicht zufrieden sind.

Skybet Kontakt Hilfe

Kontaktmöglichkeit zum Skybet Support via App (Screenshot)

Nichts mehr verpassen dank Pushnachrichten

In der SkyBet App gibt es die Möglichkeit, Pushnachrichten zu aktivieren, die über aktuelle Aktionen, News und weiteres informieren und auf das Smartphone geschickt werden. Die Aktivierung für iOS funktioniert so: Im Gerät „Einstellungen“ wählen > Auf „Benachrichtigungen“ tippen und App auswählen > „Benachrichtigungen. Android-Nutzer gehen so vor: „Einstellungen“ auf dem Gerät wählen > Auf „Apps“ scrollen und auf die SkyBet App tippen > Öffnen und „Benachrichtigungen“ aktivieren. Die Pushnachrichten können natürlich auch jederzeit wieder abbestellt werden.

Ist der App Download zwingend erforderlich?

Nein, ein Download der App ist nicht notwendig. Du kannst stattdessen die mobile Website über den Browser auf Deinem Smartphone oder Tablet starten. Das lief bei uns im Test ohne Probleme, die Performance war gut, Inhalte wurden zügig geladen.

Einen Vorteil hat die mobile Variante gegenüber der SkyBet App: Du musst keinen zusätzlichen Speicherplatz auf Deinem Gerät freiräumen. Zudem fressen Apps Energie. Trotzdem bevorzugen wir die Download-Variante, denn dann reicht bereits ein Klick auf das SkyBet-Icon, um die Webinhalte zu starten.

Ein Spielerkonto eröffnen und den Bonus sichern

Einen Wettaccount kannst Du auf der mobilen Website einrichten und Dir dort auch den Wettbonus besorgen. Allerdings nur, wenn Deine erste Wette falsch ist. Dann gewährt SkyBet eine 100% Gratiswette von bis zu 100 Euro. Für die Registrierung eines neuen Wettkontos rufst Du die Website www.skybet.de in Deinem mobilen Browser auf und klickst dort oben rechts auf den Button JOIN. Im Anschluss musst Du ein paar Angaben zu Deiner Person machen und kannst am Ende Deinen neuen Account finalen eröffnen. Den SkyBet Wettbonus bekommst Du dann automatisch, wenn Du bei Deiner ersten Wette falsch liegst. Wir hoffen aber natürlich, dass dies nicht nötig ist und Deine erste Wette siegreich verläuft.

Das Wettkonto über das Handy aufladen

Eine Einzahlung kannst Du bei SkyBet auch über die App oder die mobile Website leisten. Melde Dich dafür zunächst in Deinem Konto an und klicke danach unten rechts auf KONTO. Dort kannst Du über KASSE Deine bevorzugte Zahlungsmethode auswählen. Ebenso kannst Du hier Auszahlungen vornehmen. Zahlungen sind grundsätzlich ab 5 Euro möglich, nach oben setzt der Buchmacher die Limits individuell fest. Gebühren gibt es laut SkyBet nicht. PayPal bietet der Bookie nicht an. Das sind die wichtigsten Transaktionsoptionen, die Du bei SkyBet nutzen kannst:

  • VISA und Mastercard
  • Sofortüberweisung
  • Giropay
  • Neteller
  • Skrill
  • MuchBetter
  • Paysafecard

Wie sicher sind Zahlungen über eine Wett-App?

Ja, davon gehen wir aus. Denn ebenso wie Aktionen auf der Website sind Handlungen in der App durch Sicherheitszertifikate geschützt. Trotzdem möchten wir eine Warnung aussprechen: Es ist grundsätzlich mit einem kleinen Risiko verbunden, sich unterwegs in die Wett-App einzuloggen. Denn dort können sich immer Personen in Deiner Umgebung befinden, die entweder Dein Passwort auschecken oder im schlimmsten Fall per Software Deine Daten auslesen. Zwar ist das recht unwahrscheinlich, dennoch raten wir dazu, die App dort zu nutzen, wo sich nicht allzu viele Personen in der direkten Umgebung aufhalten. Die Eingabe des Passworts sollte generell verschlüsselt erfolgen.

Ein Faktencheck rund um den Wettanbieter

SkyBet ist ein solider Buchmacher – nicht mehr, aber auch nicht weniger. In einem guten Bereich bewegen sich die Wettquoten, die Website macht optisch was her, im Wettprogramm sind mehr als 20 Sportarten vertreten. Gefallen hat uns auch das Zahlungsportfolio. Dort sind mit Ausnahme von PayPal alle wichtigen Optionen vertreten, Transaktionen bleiben zudem gebührenfrei. Ausbaufähig ist der Support, der im Test nur in Englisch verfügbar und ausschließlich per Kontaktformular erreichbar war. Einen Live-Chat gibt es hingegen nicht. Hier hinkt der Wettanbieter der Konkurrenz hinterher. Als Bonus offeriert der Buchmacher eine 100% Gratiswette von bis zu 100 Euro, wenn die erste Wette falsch ist. Das ist in Ordnung, ein klassischer 100% Bonus würde uns zum Start aber deutlich besser gefallen. Übrigens: Hinter dem Buchmacher steht mit „The Stars Group“ einer der weltgrößten Poker-Anbieter, der unter anderem für Poker Stars verantwortlich ist.

Das Fazit und unsere Meinung zur SkyBet App

Um es vorweg zu nehmen: Die SkyBet App hinterließ im Test einen guten, aber nicht sehr guten Eindruck. Wie kommen wir zu diesem Ergebnis? Nun, in Sachen Navigation, Darstellung und Design haben wir keinen Grund zum Meckern. Die App ist nett gestaltet, wir fanden uns auf Anhieb schnell zurecht. Zudem lief die Anwendung während unseres Tests konstant gut. Wirklich störend empfinden wir jedoch die Tatsache, dass der Buchmacher keinen Live-Chat anbietet. Dieser ist heute aber längst Standard, weshalb wir SkyBet hier dringend raten, nachzubessern. Zudem spricht der Support nur Englisch und reagierte per E-Mail auch nicht sonderlich schnell. Ändert sich das, können wir unser Urteil revidieren. Stand heute, ist aber nicht mehr drin als das Prädikat „Gut“.


Alle Testergebnisse von Skybet

TestTestsbericht
BewertungSkybet Erfahrungen
BonusSkybet Bonus
TippspielSky 6er Pack
AppSkybet App

HEUTE 15€ GRATIS !

GANZ EXKLUSIV NUR BEI UNS
Nach der Anmeldung kommt der Gutscheincode spätestens
nach 48 Stunden per E-Mail
close-link