Skip to main content

Tipico Ein- und Auszahlung – Auswahl und Gebühren

Tipico LogoDie Möglichkeiten für Ein- und Auszahlungen sind ein recht brisantes Thema in der Wettgemeinde. Denn es ist gar nicht so selten, dass es zu Auszahlungsproblemen – meist bei unseriösen Buchmachern – kommt. Wir haben uns angeschaut, ob die Tipico Auszahlung in diesem Bereich alles mit rechten Dingen zu geht und präsentieren das Ergebnis unserer Analyse in diesem Artikel.

Die Tipico Einzahlung im Detail

Die Abgabe einer Wette ist nur mit dem nötigen Kleingeld möglich. Heißt: Vor der ersten Wette musst Du eine Einzahlung auf Deinem Wettaccount vornehmen. Das klappt bei Tipico über den Bereich „Konto“ oben rechts in der Ecke. Nach einem Klick siehst Du auf der linken Seite bereits den großen grünen Button „Einzahlung“. Nach einem weiteren Klick öffnet sich eine Auswahl der verschiedenen Zahlungsmethoden.

Einzahlungsmöglichkeiten bei Tipico

Alle Einzahlungsmöglichkeiten bei Tipico

Nachdem Du Dich für eine entschieden hast, kannst Du den gewünschten Betrag in Euro festlegen und den Einzahlungsbonus aktivieren – falls es sich um Deine erste Einzahlung beim Wettanbieter handelt. Im Anschluss nimmst Du die benötigten Angaben in der Einzahlungsmaske vor und schließt Deine Einzahlung ab. Im Normalfall steht das Guthaben direkt auf Deinem Tipico-Konto zur Verfügung.

  1. Melde Dich in Deinem Tipico-Account an und begib Dich oben rechts in den Kontobereich.
  2. Klicke Auf „Einzahlung“, wähle eine Zahlungsart und gib den gewünschten Bbetrag an.
  3. Vervollständige nun die Angaben, die der Buchmacher abfragt.
  4. Schließe die Einzahlung ab, das Guthaben liegt unmittelbar auf Deinem Account bereit.

Alle zur Verfügung stehenden Zahlungsarten

Welche Zahlungsmethoden bietet der Buchmacher an, fallen Gebühren an und wie sehen die Auszahlungsdauern im Vergleich zur Konkurrenz aus? Wir haben uns die einzelnen Optionen angeschaut und fassen die wichtigsten Informationen zusammen.

PayPal

Paypal LogoTipico ist einer der Wettanbieter, bei denen Du per PayPal einzahlen kannst. Das beliebte E-Wallet kannst Du kostenfrei nutzen. Eine Einzahlung ist ab 10 Euro, eine Auszahlung ist bis zu einem Betrag von 5.000 Euro in einem Gang möglich. Einzahlungen stehen direkt bereit, eine Auszahlung sollte binnen 24 Stunden bei PayPal eingehen.

VISA und Mastercard

Zahlung mit Visa KarteBeide Kreditkarten kannst Du gebührenfrei verwenden – eine Einzahlung ist ab einem Mindestbetrag von 10 Euro möglich, für Auszahlungen gibt der Buchmacher keine Limits an. Sowohl Ein- als auch Auszahlungen sind möglich – letztere dauern in der Regel zwei bis drei Tage.

Paysafecard

Paysafecard LogoDie Paysafecard gibt es an der Tankstelle oder bei Discountern zu kaufen und ermöglicht eine Einzahlung ohne die Eingabe persönlicher Daten. Tipico bietet die Option an, ohne dass zusätzliche Nutzungsgebühren anfallen. Eine Einzahlung ist direkt verfügbar, eine Auszahlung ist nicht möglich.

Skrill

Skrill LogoSkrill, ehemals Moneybookers, ist ein erfahrener Zahlungsdienst, über den Du bei Tipico gebührenfrei per E-Wallet einzahlen kannst. Die Limits liegen zwischen 10 und 10.000 Euro. Auf eine Einzahlung kannst Du direkt zugreifen, Auszahlungen sollten in der Regel nicht länger als 24 Stunden auf sich warten lassen.

Neteller

Neteller LogoNeteller ist das dritte E-Wallet im Bunde, das Du ebenfalls gebührenfrei nutzen kannst. Auch Neteller hat sich wie PayPal und Skrill in den letzten Jahren im Bereich der Sportwetten etabliert. Die Limits liegen bei 10 und 5.000 Euro.

Sofort

Sofort Überweisung LogoDie Sofortüberweisung ist eine der bekanntesten Bezahlmethoden des Online-Bankings. Eine Einzahlung ist sofort verfügbar, eine Auszahlung ist nicht möglich. Auch Sofort kannst Du bei Tipico gebührenfrei nutzen, die Limits bewegen sich zwischen 10 und 5.000 Euro, die Option wird unter „Klarna“ geführt.

Tipico Pay

Tipico Pay LogoTipico Pay ist eine spezielle Einzahlungsmethode, die nur Tipico anbietet. Bis zu 400 Euro kannst Du gebührenfrei bei einem lokalen Tipico Shop auf Deinen Online-Account einzahlen. Eine Auszahlung ist hingegen nicht möglich, dann musst Du auf die klassische Banküberweisung zurückgreifen.

GiroPay

Giropay LogoGiroPay ist vergleichbar mit der Sofortüberweisung. Das bedeutet auch: Eine Einzahlung ist möglich, Auszahlungen hingegen nicht. Die Limits sind mit 10 beziehungsweise 10.000 Euro identisch, auch Gebühren fallen keine an.

Unkomplizierte Zahlungsarten werden bevorzugt

Die klassische Banküberweisung hat in der Wettszene einen schweren Stand. Denn sie ist die einzige Bezahlmethode, bei der das Geld nicht direkt, sondern erst nach rund drei Tagen auf dem Wettkonto bereitliegt. Die anderen Optionen sind deswegen im Schnitt beliebter. Einen Vorteil hat der Banktransfer aber dennoch: Ein schnelles „Nachcashen“ nach einer verlorenen Wette in Kombination mit einer „Frustbet“ ist nicht möglich. Für den ein oder anderen Spieler ist der Banktransfer deswegen eine brauchbare Alternative.

Anleitung zu der Tipico Auszahlung

Tipico Konto Auszahlbar

Tipico Konto mit auszahlbaren Betrag

Für eine Auszahlung musst Du Dich wie für alle anderen Vorgänge bei Tipico natürlich erst in Deinem Wettaccount anmelden. Dann rufst Du oben rechts in der Ecke den Bereich „Konto“ auf und wählst danach auf der rechten Seite mittig „Auszahlung“ aus.

Jetzt kannst Du Deine Auszahlungsmethode festlegen und den Betrag eingeben, den Du vom Wettanbieter zu Deinem Bankkonto transferieren möchtest. Aufgepasst: Du kannst nur über jene Methode auszahlen, über die Du zuvor auch schon eine Einzahlung beim Buchmacher geleistet hast. Außerdem muss Dein Wettaccount vollständig verifiziert sein, vorher ist eine Auszahlung nicht möglich.

Erste Auszahlung ist immer der Einzahlungsweg

Wir haben es im vorherigen Abschnitt schon kurz angeschnitten: Die erste Auszahlung kannst Du nur über die Option vornehmen, mit der Du zuvor auch eingezahlt hast. Das ist der Wettbranche ein normaler Standard, mit dem sich die einzelnen Bookies vor Praktiken im Bereich der Geldwäsche und anderen illegalen Vorgehen schützen möchten.

Tipico Auszahlung

Bei Tipico kann nur die Methode zur Auszahlung gewählt werden, die auch bei der Einzahlung genutzt wurde. Beispiel: Überweisung

Auch im späteren Verlauf kannst Du Auszahlungen nur über jene Methoden anweisen, über die Du schon einmal eine Auszahlung getätigt hat. In der Regel ist es sogar so, dass Du die Möglichkeit nutzen musst, die Du bei Deiner allerletzten Einzahlung verwendet hast.

Häufige Ursachen für Auszahlungsprobleme

Die häufigsten Ursachen für Auszahlungsprobleme lassen sich leicht vermeiden, wenn Du ein paar grundlegende Dinge beachtest. Häufig scheitert eine Auszahlung an der fehlenden Verifizierung Deines Sportwetten-Accounts. Nimm diese deswegen direkt nach der Kontoeröffnung vor, dann kommt es auch später zu keinerlei zeitlichen Verzögerungen.

Außerdem ist es grundlegend wichtig, dass Du bei der Registrierung Deines Accounts ausschließlich korrekte Angaben machst. Das heißt: Doppelaccounts sind Betrugsversuche, die gegen die AGB und speziell gegen die Bedingungen zum Tipico-Bonus verstoßen. Das kannst Du Dir allerdings gleich sparen, denn eine Auszahlung ist dann auf keinen Fall möglich. Achte außerdem darauf, dass die hinterlegten Angaben zu Deinem Bankkonto korrekt sind, damit das Geld auch sicher bei Dir landet.

Verifizierung vor der ersten Tipico Auszahlung

Die Verifizierung ist ein ganz normaler Vorgang bei jedem seriösen Buchmacher, um den Du vor einer Auszahlung nicht herumkommst. Der Wettanbieter stellt so sicher, dass es sich bei der Person, auf die das Wettkonto angemeldet ist, wirklich um Dich handelt. Dafür musst Du dem Tipico-Support ein paar Dokumente zukommen lassen. Dazu gehören:

  • Vorder- und Rückseite des Personalausweises oder alternativ Reisepass
  • Adressnachweis, der nicht älter als sechs Monate ist, zum Beispiel eine Gas-, Strom-, Wasser- oder Festnetz-Rechnung

Scanne die Dokumente ein oder mache ein Foto mit Deinem Smartphone und achte darauf, dass alle wichtigen Daten gut leserlich sind. Du kannst die Dokumente im Anschluss entweder an [email protected] senden oder eine Auszahlung beantragen. Dann bietet Dir Tipico automatisch die Option an, die benötigten Unterlagen direkt in Deinem Account hochzuladen.

Tipico Konto Verifizierung

Tipico Konto Verifizierung ist für die erste Auszahlung erforderlich

Bonus muss erst erfolgreich umgesetzt werden

Thema Wettbonus: Wie bei jedem Wettanbieter gilt auch bei Tipico, dass Du erst alle Bonusbedingungen zu 100% erfüllen musst, bevor Du den Bonus auszahlen kannst. Das gilt auch für alle Gewinne, die Du mit einem Tipico-Bonus erspielst. Gelingt es Dir nicht, alle Bedingungen innerhalb von 90 Tagen abzuarbeiten, verfallen sowohl der Bonus als auch die Gewinne – Du gehst leer aus! Hab‘ die zeitliche Frist deswegen immer im Auge. 90 Tage sind allerdings ein sehr fairer Rahmen, in der die Freispielung des Tipico-Bonus machbar ist.

Unser Tipp – Gewinne immer zeitnah auszahlen

Wir raten grundsätzlich dazu, Gewinne in regelmäßigen Abständen
auszuzahlen. Das hat verschiedene Gründe, die wir kurz vorstellen möchten:

• Wenn hohe Summen auf dem Wettaccount bereitstehen, liegt die Versuchung nahe, zu viel zu setzen und Wetten zu platzieren, die Du unter normalen Umständen nicht tätigen würdest. Das gilt es zu vermeiden – unter anderem mit rechtzeitigen Auszahlungen.
• Auch wenn es uns noch nie passiert ist: Es ist nicht auszuschließen, dass sich eine andere Person Zugriff auf Dein Wettkonto verschafft. Auch deswegen ist es wichtig, von Zeit zu Zeit Gewinnbeträge sicher auf Dein Bankkonto zu buchen.
• Es ist zwar recht unwahrscheinlich, dass Tipico in naher Zukunft Konkurs anmelden muss. Wir sagen aber „sicher ist sicher“ und empfehlen, regelmäßig auszuzahlen. Sollte der Bookie nämlich tatsächlich Konkurs anmelden, kommst Du an Dein Guthaben im schlechtesten Fall nicht mehr heran.

Weitere Tipps rund um die Auszahlung

Hast Du Deinen Teil der Vorbereitung für eine Auszahlung erfüllt, gibt es noch ein paar grundlegende Dinge, die es zu beachten gilt. Das sind sie:

  • Tipico bearbeitet Auszahlungen manuell, sie werden also nicht automatisiert durchgeführt. Stellst Du einen Auszahlungsantrag außerhalb der Geschäftszeiten, wird dieser deswegen erst am nächsten Tag bearbeitet.
  • Dreimal kannst Du pro Monat gebührenfrei auszahlen. Tätigst Du mehr Transaktionen, fallen 5 Euro für jede weitere Auszahlung an.
  • Eine Auszahlung wird grundsätzlich nur werktags bearbeitet. Stellst Du einen Auszahlungsantrag am Samstag, geht der Betrag frühestens am Montag raus.

Auch per App sind schnelle Auszahlungen möglich

Eine Auszahlung kannst Du bei Tipico auch mobil per Sportwetten App vornehmen. Öffne dazu einfach die App auf Deinem Smartphone, melde Dich in Deinem Sportwetten-Konto an und weise über die Transaktionsoptionen eine Auszahlung an.

Ein- und Auszahlung mit der Tipico App

Ein- und Auszahlung mit der Tipico App

Im Vergleich zur Auszahlung über die Tipico-Webseite läuft alles identisch ab. Das bedeutet auch: Der Wettanbieter bearbeitet Deinen Antrag im gleichen Zeitrahmen wie üblich.

Fallen bei Auszahlungen zusätzliche Steuern an?

Nein. Bei einer Auszahlung fallen keine zusätzlichen Wettsteuern an. Allerdings: Falls Du Sportwetten professionell betreibst und Deine Gewinne zu einem erheblichen Teil zu Deinem Lebensunterhalt beitragen, greift eine Sonderregelung und Du musst Wettgewinne zusätzlich versteuern. Da dies aber nur ganz selten der Fall ist, solltest Du Dir zunächst den Rat eines Steuerberaters einholen, wenn Du denkst, dass Deine regelmäßigen „Einnahmen“ beim Wetten zu hoch sein könnten.

Fazit zur Tipico Ein- und Auszahlung

Ohne Frage: In der Breite ist Tipico in Sachen Zahlungsmöglichkeiten sehr gut aufgestellt. Neben den klassischen Zahlungsmethoden können Kunden mit PayPal, Neteller und Skrill auf gleich drei E-Wallets zurückgreifen. Einzig Trustly suchten wir im Test vergeblich. Sowohl Ein- als auch Auszahlungen bleiben gebührenfrei.

Noch ein paar Worte zum Auszahlungsprozess: Sofern Du Deinen Account frühzeitig verifizierst, kannst Du mit einer schnellen Auszahlung rechnen, denn die Auszahlungsdauer ist bei Tipico in der Regel recht kurz – nach rund drei Werktagen kannst Du mit Deinem Geld auf dem Bankkonto rechnen. So schafft es der Bookie in puncto Zahlungsmöglichkeiten unterm Strich in die Champions League der Wettanbieter.


Alle Testergebnisse von Tipico

TestTestbericht
Gesamtbewertungtipico Erfahrungen
Wettbonustipico Bonus
Quotetipico Quote
Störungtipico Störung
Apptipico App
Cash Outtipico Cash Out
Kontakttipico Kontakt
Gutscheintipico Gutschein
Live Wettentipico Live Wetten
Bundesliga6tipico Bundesliga6
Logintipico Login
Sixpäckchentipico Sixpäckchen
Ein- und Auszahlungtipico Auszahlung
PayPaltipico Paypal
Wettprogrammtipico Wettprogramm
Konto löschentipico Konto löschen