Skip to main content

Unibet App – Download und alle Infos

Unibet App IconBei den meisten Buchmachern kannst Du Wetten auch per WettApp abgeben, die entsprechende Anwendung stellt der Anbieter bereit – kein Wunder, werden Statistiken zufolge doch rund 80% aller Wetten mittlerweile mobil platziert. Wir haben uns die Unibet App im Test angeschaut und berichten in den folgenden Zeilen, was wir dabei beobachten konnten.

Allgemeine Infos rund um den Wettanbieter

Der skandinavische Buchmacher Unibet ist einer der großen drei Wettanbieter aus Skandinavien und kann auf über 20 Jahre Gambling-Erfahrung zurückblicken. Wir haben uns den Bookie im Test angeschaut, und unsere Unibet Erfahrungen waren gut: Die Quoten bewegen sich im Branchenschnitt, die Auswahl an Wetten passt und der Unibet Bonus beläuft sich auf 200% – bis zu 100 Euro extra sind möglich. Ein zusätzliches Extra bei Unibet sind die diversen Live Streams, die Kunden im Wettaccount verfolgen können. Alles in allem ist der skandinavische Bookie eine gute Alternative zu den renommierten Buchmachern auf dem Markt.

Unibet App Download und Verfügbarkeit

Bei Unibet stehen gleich mehrere Apps zur Verfügung – und zwar einzeln für die Bereiche Sport, Casino und Poker.

Unibet App

Unibet setzt auch auf mobile Wetten – Eine App steht bereit

Wie bei anderen Anbietern üblich kannst Du Dir die Android-Version auf der Unibet-Webseite als APK-Daten herunterladen (https://www.unibet.de/apps/betting-apps/unibet-sports-betting). Die iOS-Variante gibt es hingegen im App Store von Apple. Wer keine Lust hat, zusätzlichen Speicherplatz für eine WettApp auf seinem mobilen Endgerät freizugeben, kann alternativ auch die mobile Website über den Smartphone-Browser aufrufen.

Die Vor- und Nachteile einer Applikation

  • In einer WettApp kannst Du das Wettprogramm extrem schnell einsehen und ebenso schnell Wetten abgeben.
  • Die Inhalte werden optimal auf dem Smartphone oder Tablet dargestellt.
  • Das Öffnen eines Webbrowsers entfällt, ein Touch auf die WettApp genügt, um die Anwendung zu starten.
  • Es ist nicht ausgeschlossen, dass die WettApp abstürzt, auch wenn das extrem selten passiert.
  • Eine App benötigt zusätzlichen Speicherplatz auf dem mobilen Endgerät.

Unibet App installieren – Die einzelnen Systeme

Unibet App Android: Die Unibet-WettApp für Android kannst Du ausschließlich von der Anbieter-Webseite herunterladen. Dort steht sie unter https://www.unibet.de/apps/betting-apps/unibet-sports-betting kostenlos als AKP-Datei zur Verfügung. Im Google Play Store gibt es sie hingegen nicht, da dort grundsätzlich keine SportwettenApp existieren. Der Download von der Website war in unserem Test binnen weniger Sekunden erledigt, die WettApp wird automatisch auf Deinem Gerät installiert. Die Anwendung kannst Du dann per Icon auf Deinem Screen starten.

Die App von Unierte im Apple iTunes Store

Die App für das iPhone: Anders als die Android-Variante findest Du die iOS-Version der App für das iPhone ganz klassisch im App Store. Am schnellsten gelangst Du zur Anwendung über die Suchfunktion. Der Download stellte uns vor keinerlei Probleme, die App verrichtete im Test einwandfrei ihren Dienst, weshalb für uns nichts gegen eine Nutzung spricht.

Hilfe bei der Installation – Detaillierte Anleitung

Die Installation der Unibet-Applikation ist recht simpel und selbsterklärend. Allerdings kann immer etwas schiefgehen. Deswegen hat der Wettanbieter für den Fall der Fälle eine Anleitung auf seiner Website bereitgestellt. Dort kannst Du nochmal in Ruhe nachlesen, wie Du bei der Installation vorgehen musst. Die detaillierten Informationen findest Du unter diesem Link: https://unibet-de.helpsite.cloud/content/android-apps-installieren

Ist die Mobile Website vielleicht auch ausreichend

Wer keinen Speicherplatz für eine zusätzliche Applikation auf dem Smartphone opfern möchte, kann das Angebot von Unibet auch über die mobile Website abrufen. Die Inhalte werden mobiloptimiert dargestellt, weshalb die Bedienung über das Handy oder Tablet kein Problem darstellt. Wir bevorzugen allerdings die Download-Variante, denn dann reicht ein Tippen auf das entsprechende Icon bereits aus, um auf die Webinhalte zugreifen zu können.

Detaillierter Test der Unibet App

Wie schneidet die Unibet WettApp im Test ab? Wir haben die einzelnen Kriterien geprüft und berichten in den nächsten Abschnitten Stück für Stück, wie die Anwendung in den verschiedenen Bereichen abgeschnitten hat. Falls wir etwas vergessen haben, gib uns gerne Bescheid und wir werden Deinen Input aufnehmen.

Wettangebot über die App

Sobald Du die Applikation aufrufst, kannst Du ganz oben die verschiedenen Sportarten auswählen. Entscheidest Du Dich für Fussball Wetten, Tennis oder einen anderen Sport, erscheinen die verschiedenen Länder mit den dazugehörigen Ligen und Wettbewerben. Oben kannst Du über einen Regler die unterschiedlichen Wettoptionen festlegen.

Wettarten Unibet App

Erst wird die Wettart ausgewählt und dann erscheinen die Wetten zu den Spielen

Danach werden die Quoten zu den jeweiligen Partien untereinander dargestellt. Hinter den einzelnen Partien findest Du einen Statistikteil sowie eine Zahl, die angibt, wie viele Wettvarianten bei der entsprechenden Begegnung angeboten werden. Insgesamt kann die Navigation überzeugen – zumindest gab es im Test keine negativen Überraschungen!

Aufbau und Navigation

Achtung: Achte darauf, die SportApp herunterzuladen, denn es gibt auch jeweils eine Anwendung für Unibet-Poker sowie für den Bereich Casino mit den Sparten Games, Bingo und weiteren. In der SportApp angekommen, findest Du eine Auswahlliste mit großen Icons, über die Du die verschiedenen Sportarten auswählen kannst.

Auswahl Sportart Unibet App Menü

Das Menü in der Unierte App_ Über die Icons wird die Sportart gewählt

Außerdem sind ganz links die Spiele gelistet, die „In Kürze“ stattfinden, Zudem gibt es den Bereich „Unibet TV“, wo Du Spiele im Live Stream verfolgen kannst. Scrollst Du Dich ein wenig hinunter auf der Startseite, siehst Du das Liveprogramm. Schneller geht es über den Button „Livewetten“ ganz unten auf dem Bildschirm, wo Du außerdem Deine aktuellen Wetten und die Menüeinstellungen aufrufen kannst.

Wettschein Übersicht

Generell konnten wir in unseren Tests feststellen, dass sich die Wettabgaben in den verschiedenen WettApps der Bookies nicht sonderlich unterscheiden. Das gilt auch für Unibet. Klicke einfach auf die Quoten, die Du in Deinen Wettschein aufnehmen möchtest, und sie wandern automatisch in die Wettauswahl. Der wird Dir unten in der App auf einem schwarzen Balken angezeigt. Entnehmen kannst Du dort Informationen zur Wettart und der aktuellen Quote. Mit einem weiteren Klick auf den Balken öffnet sich Dein Wettschein in der Detailansicht, wo Du Änderungen vornehmen und Deine Wette abschließen kannst.

Wettschein Unibet App

Ein Kombiwettenschein auf der Unibet App

Moderner Anstrich, intuitives Handling, einfache Struktur: Die Unibet WettApp liefert das, was eine ordentliche Anwendung leisten sollte. Insofern gibt es von unserer Seite keinen Grund zur Kritik, wir können die Nutzung beruhend auf unseren Erfahrungen ohne Einschränkung empfehlen.

Abschließen von Sportwetten

Wenn Du Deinen Wettschein zusammengestellt hast, kannst Du festlegen, welche Wettarten Du spielen möchtest. Dabei hast Du die Wahl zwischen Einzelwette, Kombiwetten und Systemwetten. Du hast zudem die Möglichkeit, mit einem Touch auf das Kreuz die jeweilige Begegnung aus Deinem Wettschein wieder zu entfernen. Weiter unten legst Du den Wetteinsatz fest und kannst Deine Wette über „Wette platzieren“ abgeben. Änderungen sind dann nicht mehr möglich. Achte deswegen genau darauf, auch die Tipps auszuwählen, die Du auch wirklich spielen möchtest.

Supportmöglichkeiten

Wenn Du Fragen rund um das Thema Sportwetten bei Unibet hast, kannst Du Deine Anfrage auch in der WettApp stellen. Allerdings ist das wie auf der Website des Buchmachers nicht ganz einfach. Erst musst Du Dich durch den FAQ-Bereich klicken. Den findest Du über den Button „Menü“ rechts unten in der Ecke und den folgenden Bereich „Hilfe & Info“.

FAQ Unibet App

Das FAQ in der Unibet App

Im Anschluss entscheidest Du Dich für ein Thema wie zum Beispiel Responsible Gaming und bekommst dann einen Fragenkatalog serviert. Erst wenn Du Dich durch diesen durchgeklickt und immer noch keine Antwort auf Deine Fraget erhalten hast, kannst Du über den Button „kontaktiere uns“ mit dem Support per Live-Chat oder E-Mail in Kontakt treten.

Wettkonto eröffnen und Wettbonus sichern

Bei Unibet gibt es für Neukunden einen lukrativen 200% Wettbonus von bis zu maximal 100 Euro auf die erste Einzahlung. Den kannst Du auch über die WettApp kassieren. Nimm einfach eine erste Einzahlung via Applikation vor und aktiviere den Bonus. Der wird Dir im Anschluss automatisch auf Deinem Wettkonto gutgeschrieben. Sollte dies nicht der Fall sein, nimm am besten direkt Kontakt mit dem Support auf. Im Normalfall läuft aber alles glatt.

Nach der Nutzung ist das Ausloggen Pflicht

Wir empfehlen generell den Logout aus dem Wettkonto, wenn Du in der WettApp nicht mehr aktiv bist. Denn: Solltest Du Dein Smartphone doch einmal verlieren, hat der Finder eventuell Zugriff auf Deinen Account. Zwar loggt Dich der Buchmacher nach einer gewissen Zeit der Inaktivität automatisch aus, aber wieso solltest Du ein unnötiges Restrisiko eingehen, wenn der manuelle Logout innerhalb von zwei Sekunden erledigt ist? Gehe lieber auf Nummer sicher, lautet unsere Devise.

Das Wettkonto über das Handy aufladen

Auch Einzahlungen per Mobile-Anwendung sind recht simpel. Melde Dich in Deinem Wettkonto an und begib Dich in den Menübereich. Danach kannst Du dort eine Zahlungsmöglichkeit auswählen und den Betrag festlegen, den Du einzahlen möchtest.

Per Unibet App Auszahlung

Per Unibet App kann eine schnelle Ein- und Auszahlung erfolgen

Achte darauf, dass Du Deinen Wettaccount frühzeitig verifizierst, denn sonst sind Zahlungen nicht möglich. Wenn Du eine neue Bezahlmethode wählst, die Du zuvor noch nicht genutzt hast, musst Du erst die notwendigen Angaben ergänzen. Bei den folgenden Transaktionen sind die Daten dann bereits in Deinem Konto gespeichert und es geht etwas schneller.

So sicher sind Zahlungen über das Handy

Grundsätzlich gilt, dass auch Zahlungen über das Handy oder Tablet durch Sicherheitszertifikate geschützt sind. Dennoch sind mobile Transaktionen mit einer gewissen Vorsicht zu genießen. Denn wer kriminell ist, hat die notwendigen technischen Hilfsmittel, um Daten auszulesen, wenn er sich in der Nähe eines Smartphones befindet. Auch Zahlungen über eine WLAN-Verbindung bergen ein Risiko. Nimm Zahlungen deswegen am besten dann vor, wenn möglichst wenig Menschen in der Nähe sind und Du Dich nicht in einem WLAN befindest. So gehst Du auf Nummer sicher. Wir wollen aber keine Angst machen: Allgemein ist die Wahrscheinlichkeit eines Hackangriffs extrem gering.

Voraussetzungen für die Mobile Nutzung

Damit Du die App einwandfrei nutzen kannst, müssen ein paar Voraussetzungen erfüllt werden, die allgemein für die Verwendung von Apps gelten. Prüfe zunächst, ob Du genügend Speicherplatz auf Deinem mobilen Gerät frei hast, denn Apps fressen recht viel Speicher. Zudem musst Du über genügend Datenvolumen verfügen, denn sonst können die Inhalte in den Bereichen Sportwetten, Casino oder Gaming nicht geladen werden. Das Gleiche gilt für den Bereich Online-Poker, wo der Buchmacher mit den Unibet Open eines der größten Online-Turniere überhaupt anbietet. Immer von Vorteil ist es außerdem, wenn das Betriebssystem auf Deinem Smartphone auf dem aktuellsten Stand ist. Dann sollte die App ohne Probleme laufen.

Die Unibet App funktioniert nicht

Wenn die App nicht so läuft, wie sie laufen sollte, liegt die Ursache in der Regel beim Kunden. Ausnahme: Der Buchmacher nimmt Wartungsarbeiten vor. Ist dies nicht der Fall, empfehlen wir, die App einmal zu löschen und erneut zu installieren. Manchmal hilft auch der Neustart des Smartphones. Klappt es dann immer noch nicht, kann Dir eventuell der Kundensupport weiterhelfen, den Du am schnellsten über den Live-Chat erreichst.

Sind nur Sportwetten in der App möglich?

Bei Ubibet steht jede Applikation für sich. Spieler können in der bisher getesteten Unibet App nur Wetten abgeben. Doch neben der klassischen Sportwetten-App gibt es von Unibet auch eine Casino- und eine Poker-App.

 

Unibet Casino App

Unibet Casino App für iOS

Alle drei Apps kannst Du Dir auf der Unibet-Website für Android und im App Store für iOS herunterladen. In den verschiedenen Apps steht dann ausschließlich das Angebot aus dem jeweiligen Bereich zur Verfügung.

Funktioniert die Cashout-Funktion über das Handy?

Ja, die Cashout-Funktion kannst Du bei Unibet sowohl auf der normalen Website als auch in der Sportwetten-App nutzen.

Aber: Überlege Dir immer ganz genau, ob es auch Sinn macht, den Cashout in Anspruch zu nehmen. Denn natürlich will sich der Wettanbieter mit der Cashout-Funktion gegen einen noch höheren Verlust absichern.

Nutze den Cashout nur dann, wenn Du Bedenken hast, dass Du mit einer Wette richtig liegst, und sich das Unibet-Angebot gleichzeitig in einem fairen Rahmen bewegt.

Empfehlung und Fazit zur Unibet App

Der Anbieter Unibet zeigt in seiner Sportwetten-App eine ähnlich gute Performance wie die großen Konkurrenten auf dem Markt – Struktur, Handling und Design können überzeugen. Interessant ist die Tatsache, dass die Skandinavier gleich drei verschiedene Anwendungen programmiert haben, denn neben der Wett-App gibt es auch jeweils eine App für die Bereiche Casino und Poker.

Fernab der App ist Unibet ein grundsolider Buchmacher, der seit Jahren zu den seriösen Adressen auf dem Wettmarkt zählt. Um Wetten anbieten zu dürfen, bezieht Unibet die MGA-Lizenz wie so viele andere Buchmacher auch aus dem kleinen Inselstaat Malta.


Alle Testergebnisse von Unibet

TestTestsbericht
ErfahrungenUnibet Erfahrungen
BonusUnibet Bonus
LoginUnibet Login
ZahlungUnibet Auszahlung
KontaktUnibet Kontakt
PaypalUnibet Paypal
AppUnibet App