1. Bundesliga 13. Spieltag der Saison 2018/19 – Wett Tipps & Analyse

wett tipps bundesliga

Hui Hui Hui. Was kann man derzeit die Bayern erschrecken. Niko Kovac ist derzeit kein besonders beneidenswerter Mann. Kommen die Bayern raus aus dem Sekundenschlaf? Diese und alle weiteren Partien des 13. Spieltags der Bundesliga hier für euch analysiert und mit unseren Wett-Tipps gespickt.

BonkersBet neuer Wettanbieter mit 100€ Wettbonus
Zum 100€ BonkersBet Bonus

Düsseldorf – Mainz Freitag, 30.11.2018 um 20:30 Uhr

Düsseldorf hat letzte Woche Fußball Deutschland überrascht. Mit einem Dreierpack des Fortuna Stürmers Dodi Lukebakio beschenkte man sich gegen den FC Bayern mit einem Punkt, nahm aber viel eher dem Rekordmeister zwei Zähler weg. Die Unruhe beim FCB wurden größer, die Euphorie bei der Fortuna ebenso. Ist die Mannschaft vielleicht doch imstande auf Erstliganiveau zu kicken? In jedem Falle wird die Funkel-Elf versuchen nun auch gegen Mainz zu punkten. Mainz verlor zuletzt gegen Dortmund knapp mit 1-2, hat aber zuvor schon gegen Bremen und Freiburg gezeigt wo der Hammer hängt. Mainz ist ein unbequemer Gegner und steht hinten an guten Tagen sehr kompakt. Am Ende trennen sich beide Klubs unentschieden.

Dortmund – Freiburg Samstag, 1.12.2018 um 15:30 Uhr

Dortmund empfängt Freiburg. Über den BVB muss man im Grunde kaum Worte verlieren, die Favre Elf hat unter der Woche das Achtelfinale der Champions League erreicht und ist in der Liga ungeschlagen. Freiburg schlägt sich derzeit mit dem elften Tabellenplatz aber auch ganz wacker und ist mit seinen 14 Punkten immerhin ganze 5 Zähler von der Relegation entfernt. Freiburg darf sich durchaus ärgern, dass sie sich am vergangenen Spieltag gegen Bremen in der Nachspielzeit den Sieg aus der Hand haben nehmen lassen. Gegnern wie Dortmund Punkte abzuringen dürfte schier unmöglich sein.

Stuttgart – Augsburg Samstag, 1.12.2018 um 15:30 Uhr

Beim VfB läuft es noch immer nicht rund. Gegen Leverkusen spielte man zuletzt zwar defensiv lange stark, sodass die null lange stand, doch setzt man offensiv einfach zu wenige Ausrufezeichen. Am Ende ging das Spiel mit einer 2-0 Niederlage in die Hose und Stuttgart steht nach wie vor mit 8 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Auch für Augsburg geht es nach und nach in Richtung Keller. Seit dem neunten Spieltag haben die bayrischen Schwaben nicht mehr gewonnen und stehen mit 13 Punkten auf Platz 13. Am Ende trennen sich beide Teams mit einem Torarmen Remis.

Bremen – Bayern Samstag, 1.12.2018 um 15:30 Uhr

Bayern und Niko Kovac. Nach dem Düsseldorf Spiel hätte es niemanden mehr verwundert, wenn Kovac seinen Hut hätte nehmen müssen, doch hat der Trainer unter der Woche in der Champions League beim 5-1 gegen Benfica wieder einen Aufschwung erkennen lassen. Dieses Spiel gegen Bremen könnte wegweisend sein und zum Schicksalsspiel werden. Bayern und vor allem Kovac muss hier gewinnen. Bremen hat zuletzt immer mehr schwächen erkennen lassen und hat seit dem achten Spieltag nicht mehr gewonnen. Die letzten Wochen ging jeder Tipp für die Bayern daneben, da ich mich einfach nicht getraut habe, gegen sie zu tippen. Heute traue ich mich: Bremen siegt gegen Bayern München.

Hannover – Hertha Samstag, 1.12.2018 um 15:30 Uhr

Hannover taumelt und legte den schlechtesten Saisonstart seit 30 Jahren hin. Magere neun Punkte und der Relegationsplatz zeugen von einer großen Unsicherheit der Niedersachsen. Zuletzt verlor Hannover mit 4-1 in Gladbach. Hertha spielte zuletzt 3-3 gegen Hoffenheim, verlor davor die Woche aber sehenswert mit 1-4 gegen Düsseldorf. Spielt Hertha vielleicht gerne Aufbaugegner für Kellerkinder? Ich denke ja. Hannover besiegt Hertha am Ende deutlich.

Noch mehr Tipps? Hier zu allen aktuellen Wett Tipps

Hoffenheim – Schalke Samstag, 1.12.2018 um 18:30 Uhr

Praktisch rausgeflogen aus der Champions League ist Hoffenheim, die nach der Pleite bei Donezk letzter ihrer Gruppe sind. Schalke verlor ebenfalls, belegt in der Gruppe jedoch den zweiten Platz und ist somit im Achtelfinale der Champions League. Hoffenheim hat in der Liga ein 3-3 gegen Hertha auf den Rasen gebracht und Schalke hat gegen Nürnberg den Knoten durchgeschlagen. Mit einem 5-2 Torfeuerwerk gegen den Club hat sich Schalke Frust von der Seele geschossen. Beginnt damit die Lust in der Liga? Trainer Tedesco ist zumindest in Puncto Sturm in einer Drucksituation. Mit Embolo, Teuchert und Uth fehlen bereits drei Spitzen langfristig. Nun fallen zudem noch Burgstaller und der zuletzt starke Skrzybski aus. Das Tore schießen könnte somit gegen Hoffenheim ein wahres Problem werden. Alleine deswegen räume ich Hoffenheim hier größere Chancen auf den Sieg ein.

Leipzig – Gladbach Sonntag, 2.12.2018 um 15:30 Uhr

Leipzig hat sich blamiert. Unter der Woche schied man gegen den Bruder im Geiste RB Salzburg aus der Euro League aus. In der Liga verlor man zuletzt zudem gegen Wolfsburg. Die Bullen stehen in der Tabelle allerdings nach wie vor gut da. Platz 4 und 22 Punkte können sich durchaus sehen lassen. Gladbach ist mit dem zweiten Platz gerade im Höhenflug und hat bereits 26 Punkte verbuchen können. Kein Wunder also, dass die Borussen kürzlich den Vertrag ihres Trainers Dieter Hecking verlängerten. Am Ende wird das Spiel ein aufreibender Kampf werden. Ich tippe auf ein Remis beide Klubs.

Frankfurt – Wolfsburg Sonntag, 2.12.2018 um 18:00 Uhr

Frankfurt ist einfach die Mannschaft der Stunde. In der Liga rasiert das Team von Adi Hütter einen Gegner nach dem nächsten und am Donnerstag gab es gegen Marseille einen 4-0 Sieg, der den Sieg in der Euro League Gruppe perfekt machte. Die Eintracht reitet auf einer Welle der Euphorie, trifft jedoch jetzt auf einen Klub, der seine Durststrecke gegen einen anderen starken Gegner hat beenden können: Der VfL Wolfsburg. Letzte Woche traten die Wölfe zuhause gegen Leipzig an und siegten mit 1-0. Dennoch. Frankfurt ist nicht umsonst auf dem dritten Platz der Tabelle. Die Adler siegen hier.

Nürnberg – Leverkusen Montag, 3.12.2018 um 20:30 Uhr

Das erste Montagsspiel dieser Saison. Nürnberg, gebeutelt von der Schalke-Klatsche, trifft auf Leverkusen, die unter der Woche gegen Rasgrad die Euro League Finalrunde klar gemacht haben. In der Liga steht die Elf von Heiko Herrlich derzeit allerdings nur auf dem 12. Platz, wobei zuletzt immerhin der VfB Stuttgart geschlagen werden konnte. Bei beiden Teams fehlt die Konstanz. Mal gewinnt man, sogar Souverän, anderweitig verschenkt man seine Punkte geradezu. Leverkusen setzt sich diesmal in einer Achterbahnfahrt gegen Nürnberg durch.

Mr Green Wettbonus von 100€ in Echtgeld
Zum 100€ MrGreen Wettbonus

1. Bundesliga Tipps: Zusammenfassung und Tipp der Redaktion

Wettbonus Tipp Hinweis

Ein Spieltag der Konsequenzen mit sich bringen könnte! Können die international spielenden Teams ihren Kräfte zehrenden Rhythmus weiter durchstehen? Welcher Trainer muss vielleicht bald gehen? Niko Kovac ist nicht der einzige Coach der wackelt, Hannovers André Breitenreiter könnte ebenfalls ein Kandidat sein für die erste Entlassung der Saison. In jedem Falle wünsche ich euch einen spannenden Spieltag mit vielen Toren.

Sport frei,
euer Christian Jansen