1. Bundesliga 15. Spieltag der Saison 2018/19 – Wett Tipps & Analyse

wett tipps bundesliga

Na herrlich, die Gruppenphasen der internationalen Wettbewerbe sind durch und es ist noch viel von der deutschen Beteiligung übrig. Jetzt steht aber erstmal der 15. Spieltag der Bundesliga an. Viel Spaß mit unseren Wett Tipps

BonkersBet neuer Wettanbieter mit 100€ Wettbonus
Zum 100€ BonkersBet Bonus

Nürnberg – Wolfsburg Freitag, 14.12.2018 um 20:30 Uhr

Nürnberg trifft auf Wolfsburg. Die Klubberer aus Franken haben seit 8 Ligaspielen nicht mehr gewonnen und stehen gerade Zuhause unter Druck. Tatsächlich bahnt sich für diesen Spieltag ein Comeback an, auf das Nürnberg-Fans lange gewartet haben dürften. Nachdem der Abwehrriegel Ewerton lange ausgefallen ist, scheint es als könne er gegen Wolfsburg sein Startelf Comeback geben und damit der Toranfälligen Abwehr Stabilität verleihen. Der FCN steht derzeit auf dem 15. Platz mit 11 Punkten. Für Wolfsburg sieht es gerade um einiges rosiger aus. Die letzten drei Spiele gingen nicht verloren und das gegen sehr namhafte Gegner: Leipzig und Frankfurt wurden geschlagen, gegen Hoffenheim rang die Elf von Bruno Labbadia ein Remis heraus. Klar ist, dass an diesem Spieltag der VfL klarer Favorit ist. Gegen Nürnberg werden sie wahrscheinlich gewinnen.

Hoffenheim – Gladbach Samstag, 15.12.2018 um 15:30 Uhr

In der Champions League ist die Nagelsmann-Elf unrühmlich abgetreten und hat die Gruppenphase auf dem letzten Tabellenplatz hinter sich gelassen. Tatsächlich ist bei Hoffenheim so ein bisschen der Wurm drin. Die Kraichgauer spielen weitgehend stark, lassen sich aber gerade jüngst sehr häufig auf ein Unentschieden herunterspielen. Seit dem 11. Spieltag hat Hoffenheim nicht mehr gewonnen. Der daraus resultierende Platz 7 ist für die internationalen Ansprüche derweil einfach zu wenig. Mit 22 Punkten liegt man aber noch voll im Soll und in Schlagdistanz zu direkten Konkurrenten wie Frankfurt und Hertha. Gladbach hingegen ist im Modus und steht mit 29 Punkten hinter dem BVB auf Platz 2. Gegen Leipzig und Freiburg schlichen sich zwischendurch zwei Niederlagen ein, ansonsten rasiert die Hecking-Elf derzeit eigentlich alles weg. Sogar Verfolger (!) Bayern schlug man am siebten Spieltag souverän mit 0-3. Gladbach ist hier definitiv Favorit. Ein Sieg für Gladbach ist wahrscheinlich.

Stuttgart – Hertha Samstag, 15.12.2018 um 15:30 Uhr

Was soll man großartig sagen über den VfB? Es läuft einfach nicht. Nach wie vor ist man im Tabellenkeller und belegt derzeitig Rang 16 mit elf Punkten. Die Stuttgarter und Trainer Weinzierl spielen einfach arg inkonstant. Zudem schießen sie unglaublich wenige Tore. Gerade einmal 9 Treffer haben die Stuttgarter gesammelt: Liganegativwert. Hertha ist nach Durststrecke wieder auf der Siegesstraße angekommen. Gegen Hannover und Frankfurt siegte man zuletzt zwei Mal hintereinander. Dardai hat sein Team wieder gut im Griff. Ärgerlich ist die Personalsituation bei Berlin. Sowohl der zuletzt Formstarke Grujic als auch Leckie und Kalou fallen aus. Es wird sich zeigen wie die Ausfälle kompensiert werden können. Am Ende sehe ich Hertha dennoch klar im Vorteil. Hertha gewinnt das Spiel.

Augsburg – Schalke Samstag, 15.12.2018 um 15:30 Uhr

Augsburg droht durchgereicht zu werden. Seit dem 9. Spieltag an dem sie gegen Hannover 1-2 gewannen, sind die bayrischen Schwaben ohne Sieg und verloren zuletzt 4 Mal in Folge. Sollte es gegen Schalke nichts zählbares geben, so droht tatsächlich der Rutsch in den tiefsten Tabellenkeller. Derzeit rangiert die Elf um Manuel Baum allerdings noch auf Platz 14 mit 13 Punkten. Schalke ist auf internationalem Parkett tatsächlich bis ins Champions League Achtelfinale gerückt, doch ist die Lage in der Liga nach wie vor mehr als unerfreulich. Das letzte Spiel und damit das vielleicht wichtigste Spiel für einen Schalke Anhänger, nämlich gegen Dortmund, ging verloren. Augsburg ist nur einen Platz hinter den Schalkern und hat auch nur einen einzigen Punkt weniger als die Königsblauen. Ein Sieg ist hier absolutes Pflichtprogramm. Wenn Schalke einigermaßen seine Kräfte gebündelt bekommt, sollte aber auch nichts dagegen sprechen, dass sie hier siegreich bleiben.

Hannover – Bayern Samstag, 15.12.2018 um 15:30 Uhr

Hannover fühlt sich betrogen: Nach einer herben Fehlentscheidung des Schiedsrichtergespanns in Mainz und dem daraus resultierenden Unentschieden überschlugen sich die Ereignisse. Der Aufgebrachte Manager Heldt wurde für seine Wutrede gar mit einer Strafe seitens des DFB belegt. Es ändert wenig: Hannover ist in prekärer Abstiegsnot. Platz 17 und magere 10 Punkte sind nur noch von Düsseldorf unterboten, die 9 Zähler auf dem Konto haben. Ärgerlich für 96 ist zudem die Abstellung seiner zwei japanischen Nationalspieler Takuma Assano und Genki Haraguchi, die mit Japan an der Asienmeisterschaft teilnehmen. Beide Spieler hatten zuletzt immer besser ins Teamgefüge gefunden und werden Trainer Breitenreiter sicherlich fehlen. Für 96 dürfte es keine schwierigere Aufgabe geben um Punkte einzuheimsen: Der FC Bayern ist zu Gast. Und Bayern ist nach schwacher Phase zwischendurch wieder gut aufgelegt. Der Rekordmeister gewann die letzten beiden Ligaspiele wieder und setzt nun alles daran den Abstand zum BVB zu verkleinern. Hannover ist da grundsätzlich ein dankbarer Gegner. Die Niedersachsen müssten schon ein absolutes Feuerwerk abbrennen, wenn hier etwas bei rausspringen soll. Bayern gewinnt mit großer Wahrscheinlichkeit

Noch mehr Tipps? Hier zu allen aktuellen Wett Tipps

Düsseldorf – Freiburg Samstag, 15.12.2018 um 15:30 Uhr

Ach Düsseldorf… Derart durchwachsene Leistungen lassen im Grunde keine treffsichere Analyse zu. Mal spielt man desolat gegen Frankfurt und verliert 7-1, dann ziehen sie Bayern in einem hervorragenden Spiel bei einem 3-3 den Stecker. Jetzt also gegen Freiburg, die mit ihrem 12. Tabellenplatz und 17 Punkten bisher eigentlich ganz glücklich sein dürften. Interessant allerdings, dass die Streichelf aus dem Breisgau vor allem gegen übermächtig scheinende Gegner Topleistungen abruft. So schlug man bereits Gladbach und am letzten Spieltag auch noch RB Leipzig mit einem souveränen 3-0. Gegen Mainz etwa, einen scheinbar machbaren Gegner, ging man leer aus. Gegen Düsseldorf tippe ich auf ein Unentschieden.

Dortmund – Bremen Samstag, 15.12.2018 um 18:30 Uhr

Dortmund ist das Maß aller Dinge, Bremen hingegen hing jetzt lange etwas durch, konnte zuletzt aber den Negativtrend mit einem Sieg über Düsseldorf aufhalten. Gegen Dortmund etwas zu holen, die nach wie vor in der Liga ungeschlagen sind, scheint aber unwahrscheinlich. Ein besonderes Spiel dürfte es in jedem Falle vor allem auch für Nuri Sahin werden, der Jahrelang Spieler des BVB war und in dieser Saison das Werdertrikot überstreift. Dortmund ist zuhause eine Macht und wird sich die drei Punkte hier nicht nehmen lassen.

Leipzig – Mainz Sonntag, 16.12.2018 um 15:30 Uhr

Leipzig ist mit dem vierten Platz der Tabelle gerade sehr gut bedient, in der Europa League ist das Team von Ralf Rangnick allerdings kürzlich ausgeschieden. Die Konzentration ist nun also wieder vollkommen auf die Liga gerichtet. Allerdings gab es hier mit dem jüngsten 0-3 gegen Freiburg einen herben Dämpfer, den die Bullen nun gegen Mainz versuchen sollten auszubügeln. Mainz läuft derweil im Tabellenmittelfeld ganz ambitioniert durch die Liga. Gegen Bremen, Freiburg und Düsseldorf siegte man jüngst, gegen Hannover gab es ein glückliches Unentschieden. Leipzig wird sich die Wut des Euro League-Aus von der Seele spielen wollen. Leipzig siegt.

Frankfurt – Leverkusen Sonntag, 16.12.2018 um 18:00 Uhr

Frankfurt ist nach dem Freudentaumel wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt worden. Zumindest in der Liga. Denn in der Euro League hat Frankfurt dermaßen gerockt, wie es einer deutschen Mannschaft noch nie gelungen ist: Mit dem jüngsten Sieg über Lazio Rom hat Frankfurt eine perfekte Gruppenphase gespielt und sechs von sechs Spielen gewonnen. In der Liga setzte es dagegen zuletzt zwei Niederlagen. Sowohl gegen Hertha als auch Wolfsburg verlor die Eintracht.
Auch Leverkusen hat die Gruppenphase der Euro League überstanden und auch zuletzt in der Liga gegen Augsburg gewonnen. Die Herrlich Elf könnte sich mit einem Sieg etwas Luft verschaffen, steht man derzeit doch auf einem unerfreulichen 11. Tabellenplatz. Am Ende wird es eine ganz enge Geschichte. Ich denke ein Remis ist wahrscheinlich.

Mr Green Wettbonus von 100€ in Echtgeld
Zum 100€ MrGreen Wettbonus

1. Bundesliga Tipps: Zusammenfassung und Tipp der Redaktion

Wettbonus Tipp Hinweis

Der Ball rollt auch am 15. Spieltag wieder und die Herbstmeisterschaft wird für den BVB immer wahrscheinlicher. Oder kommt da noch eine Adventskrise? Wir werden sehen. Viel Spaß mit unseren Wett Tipps und ein gesegnetes Fußballwochenende wünscht euch

euer Christian Jansen