//Wett Tipp 1. Bundesliga 16. Spieltag – Saison 2018/19

Wett Tipp 1. Bundesliga 16. Spieltag – Saison 2018/19

1. Bundesliga 16. Spieltag der Saison 2018/19 – Wett Tipps & Analyse

wett tipps bundesliga

Dortmund ist Herbstmeister und die Bayern gewinnen wieder. Es scheint auf das alte Duell zwischen dem BVB und dem FCB hinauszulaufen, was das Meisterschaftsrennen anbelangt, doch was hat Gladbach noch zu sagen? Oder Leipzig? Warten wir es ab. Wie immer auch in der englischen Woche hier unsere Wett Tipps zum Spieltag Nummer 16.

BonkersBet neuer Wettanbieter mit 100€ Wettbonus
Zum 100€ BonkersBet Bonus

Gladbach – Nürnberg Dienstag, 18.12.2018 um 18:30 Uhr

Die Borussia hat am vergangenen Spieltag nicht den Abstand zu den Bayern wahren können und sind durch ein unbefriedigendes 0-0 in Hoffenheim jetzt Punktgleich mit dem FCB. Gladbach hat nun mit Nürnberg jedoch einen weitaus dankbareren Gegner als es die TSG noch war, von daher darf man davon ausgehen, dass diesmal die drei Punkte in Gladbach bleiben werden. Zumal die Heimbilanz von den Fohlen makellos ist: 7 von 7 Heimspielen gewann die Elf vom Niederrhein. Dazu kommt die Auswärtsschwäche der Nürnberger, die in der Auswärtstabelle den letzten Platz belegen. Gladbach wird hier auf jeden Fall gewinnen.

Hertha – Augsburg Dienstag, 18.12.2018 um 20:30 Uhr

 Hertha hat gegen Stuttgart den kürzeren gezogen und 2-1 verloren und sich somit ein bisschen zum Aufbaugegner für den Tabellenkeller gemacht, nachdem man am 11. Spieltag ja auch schon Düsseldorf mit 4-1 unterlag. Die Hertha steht nach wie vor aber ganz gut dar in der Tabelle, belegt mit 23 Punkten den siebten Platz. Augsburg hingegen ist seit Bundesligaspieltag 9 nicht mehr Siegreich gewesen, verspielte gegen Schalke eine 1-0 Führung zum 1-1 Endstand. Ich denke Augsburgs fußballerische Bemühungen, die in den letzten Spielen zu selten vom Erfolg gekrönt sind, werden gegen die Hertha besser herauskommen. Am Ende trennen sich beide Teams Remis.

Wolfsburg – Stuttgart Dienstag, 18.12.2018 um 20:30 Uhr

Wolfsburg empfängt Stuttgart bedeutet der Achtplatzierte aus Niedersachsen (22 Punkte) geht ins Duell mit dem 15ten aus dem Schwabenland (14 Punkte). Beide Vereine haben ihr letztes Bundesligaspiel für sich entscheiden können und klettern jeweils in der Tabelle auch stets weiter nach oben. Stuttgart spielt allerdings nach wie vor sehr inkonstant und ruht sich auch zu stark auf Einzelleistungen aus. Beim Sieg über die Hertha sorgte Mario Gomez mit 2 starken Treffern für die Entscheidung, Gomez selbst ist allerdings auch sehr schwankend in seiner spielerischen Verfassung. Wolfsburg hat mit den beiden Stürmern Weghorst und Ex Stuttgarter Ginzcek derweil einen sehr effektiven Angriff im Aufgebot. Der tragische Vorfall im Stuttgarter Stadion, bei dem der Vater von Stuttgart-Kapitän Christian Gentner verstarb, dürfte sicherlich auch einen impact auf die ganze Mannschaft haben. Ich halte einen Wolfsburger Sieg für wahrscheinlich.

Düsseldorf – Dortmund Dienstag, 18.12.2018 um 20:30 Uhr

Düsseldorf schafft es seit einigen Wochen immer mal wieder hier und da zu punkten und hat mit dem jüngsten Erfolg über Freiburg die Konkurrenz aus Nürnberg und Hannover vorerst überholen können. Derzeit stehen die Fortunen auf dem 16. Platz und haben 12 Punkte, was definitiv noch keinen Freudentaumel auslöst. Über Dortmund braucht man hingegen denke ich nicht allzu viele Worte verlieren. Die Borussen rasieren die Liga gerade dermaßen und spielten zuletzt gegen Bremen 2-1, was durchaus deutlicher hätte ausfallen können. Wenn Bayern, Schalke und Bremen Lucien Favres Dortmunder nicht aufhalten konnten, wird es Düsseldorf wohl kaum gelingen. Ein klarer Sieg für Dortmund ist hier die Prognose.

Schalke – Leverkusen Mittwoch, 19.12.2018 um 18:30 Uhr

Schalke kann es einfach nicht mehr. Der Fußball der Knappen ist so dermaßen uninspiriert, dass man sagen kann: Ja, der derzeitige Tabellenplatz 13 passt zu Schalke. Leverkusen hatte gegen Frankfurt zuletzt phasenweise viel vom Spiel, münzt seine Chancen aber viel zu selten in Zählbares um. Relativ rasch flammten da auch wieder die Diskussionen um den Trainer Heiko Herrlich auf und man darf gespannt sein, wie lange dieser noch im Amt ist. Ich tippe in diesem Spiel auf einen zähen Kampf, den Bayer am Ende knapp für sich entscheiden wird.

Noch mehr Tipps? Hier zu allen aktuellen Wett Tipps

Bayern – Leipzig Mittwoch, 19.12.2018 um 20:30 Uhr

Bayern ist in der Spur und hat Hannover beim Auswärtsspiel am vergangenen Samstag de facto mit 4-0 überrollt. Doch muss man auf dem Teppich bleiben, gegen Ajax in der Champions League kam man nicht über ein unentschieden hinaus und auch Tabellenmittelfeldkandidaten Bremen schlug man nur knapp mit 1-2. Leipzig ist eine der stärksten Mannschaften in der Liga und wird für Bayern mal wieder eine wahre Belastungsprobe darstellen. Leipzig steht auf Rang 4 und hat 28 Punkte, Bayern ist zwei Zähler in Front und auf dem dritten Platz. Ich tippe auf einen knappen Sieg für die Bayern.

Bremen – Hoffenheim Mittwoch, 19.12.2018 um 20:30 Uhr

Die Mentalität der Bremer stimmt, die Ergebnisse hingegen nicht mehr so häufig wie zu Beginn der Saison. Die Mannschaft um Trainer Kohfeldt ist ein bisschen eingerostet. Hoffenheim spielt seit dem 12. Spieltag nur noch unentschieden in der Liga und droht somit ein bisschen aus der Riege der Euro League Plätze zu kippen. Gegen Bremen müssen wieder drei Punkte her. Wenn sich das Team von Julian Nagelsmann hinten besser organisiert dürfte es definitiv schaffbar sein. Sieg Hoffenheim.

Freiburg – Hannover Mittwoch, 19.12.2018 um 20:30 Uhr

Freiburg hat gegen Düsseldorf wichtige Punkte verspielt und sich eine schmerzhafte 2-0 Niederlage eingehandelt. Die Breisgauer stehen nach wie vor auf einem passablen 12. Tabellenplatz und haben 17 Punkte. Jetzt kommt der Tabellenletzte Hannover, für den die letzten beide Spiele der Hinrunde auf jeden Fall zum Schicksalsspiel erklärt wurden. Trainer Breitenreiter drohte seinem Team sogar den Urlaub über die Feiertage zu streichen, sollten aus den zwei anstehenden Spielen nicht mindestens vier Punkte geholt werden. Nun gut. In jedem Falle dürfte Breitenreiter um seinen Job bangen, denn wenn sein vier Punkte Plan nicht aufgeht, überwintert 96 wohl als Tabellenschlusslicht. Ich denke, die Not der Stunde macht Hannover stark. Sie gewinnen gegen Freiburg.

Mainz – Frankfurt Mittwoch, 19.12.2018 um 20:30 Uhr

Mainz empfängt Frankfurt und damit einen der absoluten Lieblingsgegner. Weder in der Bundesliga noch in der zweiten Liga verlor man zu Hause gegen die Eintracht. Frankfurt hat nach zwei Aussetzern in der Liga gegen Hertha und Wolfsburg wieder den Bock umgestoßen und ist sowohl international gegen Rom, als auch gegen Leverkusen siegreich gewesen. Die Frankfurter sind gerade in der Vorwärtsbewegung sehr agil und haben mit Rebic, Haller, Jovic und Gacinovic im Angriff sehr variable Möglichkeiten. Ich tippe darauf, dass die historische Mainz-Serie reißt und Frankfurt das Spiel gewinnt.

Mr Green Wettbonus von 100€ in Echtgeld
Zum 100€ MrGreen Wettbonus

1. Bundesliga Tipps: Zusammenfassung und Tipp der Redaktion

Wettbonus Tipp Hinweis

Englische Woche, kalte Woche. Weihnachten rückt immer näher, die Fans auf der Tribüne immer mehr zusammen. Dortmund ist die Herbstmeisterschaft nicht zu nehmen, werden die Spieler vom guten Essen zunehmen?
Mit diesem herrlichen Wortspiel wünsche ich euch einen angenehmen Spieltag und viele Tore,

euer Christian Jansen

By |18. Dezember, 2018 |Categories: Wett Tipp|0 Comments

About the Author:

Christian Jansen
Ich habe bereits über 10 Jahre Erfahrungen in Online Wetten und bin jetzt seit 2018 professioneller Tippgeber und Berater bei wettbonus360.com

Leave A Comment

HEUTE 10€ GRATIS !

Ohne eigene Einzahlung Wetten platzieren
Nach der Anmeldung kommt der Gutscheincode spätestens
nach 48 Stunden per E-Mail
close-link