Skip to main content

Wettanbieter ohne Anmeldung 2020 – Wetten ohne Registrierung

Ein paar wenige Buchmacher gehen einen ganz eigenen Weg und bieten Wetten an, ohne das Du Dich mit einem Wettaccount beim Wettanbieter registrieren musst. Wie das funktioniert, was es zu beachten gilt und um welche Sportwetten Anbieter es sich dabei handelt, erklären wir in unserem Artikel zum Thema „Wettanbieter ohne Anmeldung“.

So funktioniert das Wetten ohne Anmeldung

Der normale Weg zur Wettabgabe beim Online-Bookie sieht so aus: Du registrierst Dich mit einem neuen Wettaccount beim Buchmacher, meldest Dich in Deinem Wettaccount an und gibst Deine Wette ab. Bei der Registrierung sind zwingend ein paar Angaben zu Deiner Person notwendig, anderenfalls kannst Du weder Wetten platzieren noch Gewinne auszahlen.

Bei einem Wettanbieter ohne Anmeldung musst Du Dich, das verrät die Bezeichnung bereits, nicht mit einem Wettaccount registrieren. Trotzdem kannst Du Geld einzahlen und über ein festes Guthaben verfügen. Einzahlung und Login wickelst Du über den Online-Banking-Dienstleister Trustly ab.

Anleitung für Wetten ohne Registrierung

Die folgende Anleitung bezieht sich auf den Anbieter SchnellWetten. Bei anderen Buchmachern ohne Anmeldung verläuft der Prozess ähnlich.

  1. Rufe die Website des Bookies auf und klicke dort auf den Button „Einzahlen & Wetten“.
  2. Lege im nächsten Schritt Deinen gewünschten Einzahlungsbetrag fest.
  3. Wähle Deine Bank. Das kannst Du über den Banknamen, BLZ oder der IBAN vornehmen.
  4. Nachdem Du Deine Einzahlung bestätigt hast, bekommst Du einen TAN-Code aufs Handy.
  5. Über den entsprechenden TAN-Code, kannst Du nun eine Einzahlung tätigen.
  6. Das eingezahlte Geld liegt nun für die ersten Sportwetten beim Anbieter bereit.
  7. Über Online-Banking kannst Du Dich einloggen und auf das Guthaben zugreifen.

Die Zahlungsmethode Trustly – Erklärung und Infos

Trustly ist ein Zahlungsanbieter aus Schweden, der bereits seit dem 2008 seinen Dienst bereitstellt. Transaktionen sind denkbar einfach. Alles, was Du brauchst, ist ein Zugang zum Online Banking bei Deiner Hausbank. Wenn ein Buchmacher Trustly anbietet, wählst Du die Zahlungsmethode aus und wirst automatisch zu einem Login-Fenster verlinkt. Dort gibst Du Deine Bankdaten ein, bestätigst die Einzahlung mit einem generierten TAN-Code und das Geld wird auf Deinem Wettaccount gutgeschrieben. Auch Auszahlungen via Trustly sind möglich, wenn Du den Dienst zuvor schon einmal für eine Einzahlung genutzt hast.

Startseite Zahlungsmethode Trustly

Trustly – Das Zahlungsmittel für Wettanbeiter ohne Anmeldung

Trustly ist nicht nur bei diversen Buchmachern verfügbar, auch viele Unternehmen im Bereich E-Commerce bieten den Zahlungsdienst an. Insgesamt 100 Banken arbeiten mit dem schwedischen Unternehmen zusammen, was die seriöse Arbeit von Trustly unterstreicht.

Wie sicher ist Trustly als Zahlungsart?

Sicherheits TÜV Saarland LogoTrustly gehört zu den sicheren Zahlungsarten. Abgesehen von ein paar wenigen Bankdaten sind keine persönlichen Angaben notwendig, um eine Zahlung leisten zu können. Um sensible Bankdaten vor Angriffen zu schützen, setzt der Anbieter auf ein komplexes Sicherheitssystem und hohe Verschlüsselungsstandards. Der TÜV Saarland hat Trustly ebenfalls geprüft und hatte nichts zu beanstanden. Da der TÜV bekanntlich auf Basis von anerkannten Standards testet, untermauert das die hohe Vertrauenswürdigkeit von Trustly.

Wie funktionieren Ein- und Auszahlungen?

Für eine Einzahlung musst Du Dich via Online-Banking beim Buchmacher einloggen. Auch die Einzahlung geschieht dann per Online-Banking über den Zahlungsdienstleister Trustly. Dafür musst Du Deine Bankdaten eingeben und die Überweisung mit einem Tan-Code, den Du auf Deinem Smartphone erhältst, bestätigen. Auch eine Auszahlung nimmst Du über Trustly vor. Wähle einfach das Logo von Trustly beim Bookie aus, die Bankdaten erkennt der Wettanbieter in der Regel anhand der vorherigen Einzahlung. Mehr gibt es bei einer Ein- oder Auszahlung beim Bookie ohne Anmeldung eigentlich nicht zu beachten.

Startseite Einzahlung beim Wettanbieter ohne Anmeldung

Startseite Einzahlung beim Wettanbieter ohne Anmeldung Speedybet

Wettanbieter ohne Anmeldung in der Übersicht

Wettanbieter ohne Anmeldung sind rar gesät, obwohl das innovative Konzept überzeugen kann. Wir haben drei Bookies gefunden, bei denen Du Dich für eine Wettabgabe nicht registrieren musst. Welche das sind und was sie drauf haben, erfährst Du kurz und knapp in den folgenden drei Abschnitten.

SchnellWetten

SchnellWetten ist ein Buchmacher, der seit Juni 2018 Wetten ohne Anmeldung anbietet. Der Name des Bookies ist Programm, denn es geht um schnelle Wetten. Wenn Du eine erste Einzahlung via Trustly leitest, bekommst Du einen 100% SchnellWetten Bonus von bis zu 97 Euro.

Startseite vom Wettanbieter ohne Anmeldung SchnellWetten

Willkommensbonus auch bei Wettanbieter ohne Anmeldung z.B. SchnellWetten

Allerdings müssen sowohl der Einzahlungsbetrag als auch der Bonus achtmal in Wetten umgesetzt werden, bevor Du den Bonus und die mit ihm erspielte Gewinne auszahlen kannst – das ist sehr anspruchsvoll. Die Website von SchnellWetten ist schlicht gehalten, dafür aber simpel in der Bedienung. Die Auswahl an Wetten und auch das Quotenniveau brauchen sich vor der Konkurrenz nicht zu verstecken. Hinter SchnellWetten steht das erfahrende Unternehmen Betsson.

Fastbet

Bei Fastbet sind Wetten ohne Anmeldung seit dem April 2017 möglich. Einzahlungen, Login und Wettabgabe wickelst Du bei Fastbet ebenfalls über Trustly ab. Die Website macht einen netten Eindruck und greift auf das gleiche Design wie zum Beispiel MoPlay zurück. Wettquoten und Wettauswahl bewegen sich in einem soliden Bereich, Auszahlungen werden im Normalfall schnell abgewickelt.

Fastbet ein Wettanbieter ohne Anmeldung

Fastbet einer der wenigen Wettanbieter ohne Registrierung

In puncto Bonus schneidet Fastbet schlecht ab: Zwar gibt es bis zu 50 Euro extra, allerdings wird der Bonus in verschiedenen Stufen gutgeschrieben, für je 100 Euro Umsatz gibt es 5 Euro – das kann uns nicht überzeugen. Dafür bleiben Wettgewinne bei Fastbet steuerfrei.

50€

Wettbonus

  • App: iOS, Android, Mobile
  • Zahlungsmethoden: Trustly, Kreditkarte, Sofort
  • Wettsteuer: 5% Steuer vom Bruttogewinn
  • Lizenz: MGA (Malta Gaming Authority)

SpeedyBet

SpeedyBet ist der dritte Anbieter, der ohne Anmeldung auskommt. Das Unternehmen aus Schweden bietet neuen Kunden einen satten 100% Speedybet Bonus von bis zu 200 Euro an. Allerdings musst Du den Bonus 16-fach umsetzen, ein unfassbar hoher Wert!

Wettanbieter ohne Anmeldung Speedybet

Startseite vom Wettanbieter ohne Anmeldung Speedybet

Den Bonus können wir daher nicht empfehlen. Ansonsten macht Speedybet einen soliden Eindruck. Die Quoten liegen im Branchenschnitt, die Website sieht ordentlich aus und die Wettauswahl ist ausreichend. Transaktionen kannst Du auch bei SpeedyBet ausschließlich via Trustly durchführen.

200€

Wettbonus

  • App: Mobile
  • Zahlungsmethoden: Trustly, Kreditkarte, Sofort
  • Wettsteuer: Keine Wettsteuer vorhanden
  • Lizenz: MGA (Malta Gaming Authority)

Die Vor- und Nachteile dieser Wettanbieter

  • Es ist keine Registrierung notwendig, um eine Wette zu platzieren.
  • Einzahlungen können via Trustly durchgeführt werden, einer sicheren Zahlungsmögsart.
  • Auszahlungen via Trustly werden in der Regel sehr schnell abgewickelt.
  • Es ist keine Identitätsprüfung notwendig, um eine Auszahlung tätigen zu können.
  • Zum Wettanbieter werden keine persönlichen Daten übertragen.
  • Benutzerbezogene Bonus-Aktionen gibt es in der Regel nicht, da kein Wettaccount existiert.
  • Da keine detaillierte Identitätsprüfung verlangt wird, kann das Angebot auch von unseriösen Anbietern missbraucht werden. Prüfe deswegen anhand von Tests und Bewertungen, ob ein Buchmacher seriös ist oder nicht. Das gilt vor allem bei neuen Wettanbietern auf dem Markt.

Für wen lohnt sich ein solcher Sportwetten Anbieter?

Ein Wettanbieter ohne Anmeldung kann sich vor allem für diejenigen lohnen, die der Angabe von persönlichen Daten generell skeptisch gegenüberstehen. Auch wer nur ab und zu eine Wette platzieren und einen Gewinn schnell wieder auf seinen Bankaccount auszahlen möchte, ist bei einem Buchmacher ohne Anmeldung an der richtigen Adresse. Wer hingegen seine Sportwetten über ein Konto verwalten und vielleicht auch das ein oder andere Bonusangebot in Anspruch nehmen möchte, sollte sich lieber nach einem herkömmlichen Wettanbieter umschauen – beide Varianten bieten Vor- und Nachteile.

Mindesteinzahlung und Mindestauszahlung im Check

Auch ein Wettanbieter ohne Anmeldung legt seine Limits individuell fest, eine Norm gibt es nicht. Da Einzahlungen nur per Trustly möglich sind, sind die Limits aber vergleichsweise kundenfreundlich. Das heißt, Einzahlungen sind bereits ab 5 bis 10 Euro möglich, die oberen Limits werden individuell definiert. Grundsätzlich sind die Limits so gestaltet, dass sie sowohl für den Gelegenheitstipper als auch den Highroller interessant sind.

Auch Wettanbieter ohne Registrierung spendieren Wettbonus

Einen Wettbonus für Neukunden bekommst Du auch ohne die Registrierung eines Wettaccounts. So erhältst Du bei SchnellWetten zum Beispiel einen 100% Bonus von bis zu 97 Euro extra auf Deine erste Einzahlung. Allerdings: Bonus-Aktionen für Bestandskunden haben wir bei den geprüften Anbietern im Test nicht finden können. Wir sind gespannt, ob sich daran in Zukunft noch etwas ändern. Die Chancen schätzen wir aber relativ gering ein.

Fällt vielleicht auch die 5% Wettsteuer weg?

Grundsätzlich müssen auch Wetten bei einem Wettanbieter ohne Anmeldung versteuert werden. Ob diese der Kunde tragen muss oder nicht, ist wie bei einem normalen Bookie von den Bestimmungen des Buchmachers ab. Von den Buchmachern ohne Anmeldungen, die wir uns angeschaut haben, trägt Fastbet die Wettsteuer selber. Das heißt, Du kassierst die kompletten Gewinne, versteuert sind diese dennoch. Die Quoten bei Fastbet liegen gleichzeitig in einem spielbaren, auch wenn sie nicht über den Durchschnitt herauskommen.

Sportwetten ohne Verifizierung – Fällt dies weg?

Einzahlung, Login und Wettabgabe tätigst Du bei einem Wettanbieter ohne Anmeldung über die Zugangsdaten Deines Online-Bankings. Anhand dieser Daten kann der Wettanbieter auch die Person identifizieren, auf die das Konto läuft. Eine weitere Verifizierung ist deswegen nicht mehr notwendig. Hier liegt ein klarer Vorteil eines Bookies ohne Anmeldung im Vergleich zu einem klassischen Buchmacher mit Wettaccount.

Wie sicher sind Sportwetten ohne Registrierung?

Sicherheit IconAnders als bei einem normalen Buchmacher musst Du beim Wettanbieter ohne Anmeldung keine Registrierung vornehmen. Die Angabe von persönlichen Daten fällt also weg, was erst einmal zur Sicherheit beiträgt. Alle Aktivitäten beim Buchmacher erfolgen dann über Deinen Online-Banking-Zugang. Die Daten dort sind durch eine Verschlüsselung gesichert – im gleichen Maße wie bei einem herkömmlichen Wettanbieter, wenn Du bei diesem eine Transkation via Online-Banking tätigst.

Alternative Wettanbieter auf einen Blick

Wettanbieter ohne Registrierung sind aktuell noch ganz klar in der Minderheit. Als Alternativen stehen die klassischen Wettanbieter mit Konto zur Verfügung. Die Vorteile: eine übersichtliche Verwaltung der Wetten und teilweise Bonus-Aktionen, die auch für Bestandskunden interessant sind. Buchmacher, die uns im Test überzeugen konnten, gibt es einige. Zu ihnen zählen unter anderem die renommierten Bookies bet365, Tipico und bet-at-home. Sie punkten mit einem ordentlichen Bonus für Neukunden, überdurchschnittlichen Quoten und einem guten Kundensupport. Auch Newcomer wie zum Beispiel Neobet zeigen eine gute Performance.

100€

Wettbonus

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.
  • Zahlungsmethoden: PayPal, Skrill, Paysafecard
  • Wettsteuer: 5% Steuer vom Bruttogewinn
  • Lizenz: MGA (Malta Gaming Authority)

Fazit – Eine neue und schnelle Art zu Wetten

Fazit zum Thema Wettanbieter ohne AnmeldungWettanbieter ohne Registrierung sind im Kommen, wenn bisher auch Raritäten auf dem Wettmarkt. Die Vorteile liegen auf der Hand: Zum Platzieren einer Wette reicht ein Online-Banking-Zugang, weitere Daten werden nicht benötigt. Auszahlungen werden zum Teil sehr schnell abgewickelt. Auf der anderen Seite bieten Wettanbieter ohne Konto wie SchnellWetten, Speedybet und Fastbet keine weiteren Bonus-Aktionen neben dem Neukundenbonus an, Transaktionen sind ausschließlich via Trustly möglich.

Wir sind gespannt, ob sich das innovative Modell auf Dauer durchsetzen wird und in Zukunft noch weitere Wettanbieter ohne Registrierung erscheinen. Speziell für Gelegenheitstipper stellen sie eine brauchbare Alternative zu den klassischen Buchmachern mit Konto dar.

FAQ – Fragen und Antworten

Wie funktioniert die Zahlungsmethode Trustly?

Trustly ist ein Dienstleister im Bereich Online-Banking. Sofern Du über einen Zugang zum Online-Banking bei Deiner Hausbank verfügst, kannst Du Trustly nutzen. Trustly wird nicht nur von Buchmachern angeboten, sondern auch von diversen Online-Shops im Bereich E-Commerce.

Fallen bei Zahlungen irgendwelche Gebühren an?

Gebühren werden vom jeweiligen Wettanbieter festgelegt, das gilt auch für Trustly. Wir haben hier zum Großteil aber gute Erfahrungen gemacht, Zahlungen mit Trustly bleiben in den meisten Fällen gebührenfrei, Auszahlungen sowieso.

Wie laufen die Ein- und Auszahlungen ab?

Für eine Einzahlung wählst Du „Einzahlung“ beim Buchmacher aus und wirst dann zu einem Login-Fenster verlinkt. Dort gibst Du Deine Zugangsdaten ein, die Du von Deiner Bank erhältst und bestätigst Deine Zahlung mit einem TAN-Code, den die Bank an Dein Smartphone sendet. Achtung: Das Guthaben steht nicht immer bereit, manchmal kann es auch ein bis zwei Tage Zeit in Anspruch nehmen, bis das Guthaben verfügbar ist. Eine Auszahlung weist Du einfach über „Auszahlungen“ an, gibst den gewünschten Betrag ein und bestätigst den Auszahlungsantrag. Auch hier variieren die Auszahlungszeiten, zum Teil geht der Geldbetrag innerhalb von 15 Minuten auf Deinem Bankkonto ein, manchmal erst nach zwei Tagen.

Gibt es Vorgaben zu einer Mindesteinzahlung?

Einzahlungen sind meist bereits ab 10 Euro möglich. Es gibt kaum Buchmacher, die bei einer Einzahlung einen höheren Betrag als 10 Euro abrufen. Ganz selten können es auch mal 20 Euro sein, das bleibt aber die Ausnahme.

Welche Wettanbieter ohne Anmeldung gibt es?

Der Markt von Wettanbietern ohne Anmeldung ist noch relativ dünn. Wir haben in SchnellWetten, Speedybet und Fastbet drei ernstzunehmende Anbieter gefunden, die es mit der Konkurrenz aufnehmen können. Weitere Infos zu den drei Bookies findest Du in den einzelnen Abschnitten weiter oben in diesem Artikel.