Skip to main content

Sportwetten PayPal – Wettanbieter mit PayPal

Paypal LogoPayPal ist ein Zahlungsdienstleister, der bei vielen Online Buchmachern angeboten wird und der bei den Wettfans hoch im Kurs steht. Auch wir haben unsere Erfahrungen mit PayPal gemacht. In diesem Artikel erklären wir, warum PayPal bei den Sportwetten so populär ist, wie der Dienst funktioniert und alles weitere Wissenswerte zum Thema „PayPal Sportwetten“.

Sportwetten PayPal – Vor- und Nachteile für Spieler

  • Wenn Du eine Einzahlung auf Dein Sportwetten Konto vornimmst, steht das Geld unmittelbar nach der Transkation bereit.
  • Die Mindestbeträge, die Du via PayPal einzahlen oder auszahlen musst, sind in der Regel relativ gering.
  • Zahlungen via PayPal sind durch anerkannte und bewährte Sicherheitsstandards geschützt.
  • Eine Zahlung mit PayPal kannst Du halbwegs anonym durchführen. Kontodetails wie bei einer Einzahlung mit der Kreditkarte sind nicht notwendig.
  • Je nach Wettanbieter kann es sein, dass eine Nutzungsgebühr anfällt.
  • Trotz Sicherheitsstandards sind Hackangriffe auf ein PayPal Konto nicht ausgeschlossen.

Alle Wettanbieter mit PayPal

Wie wir bereits erwähnt haben, bieten nicht alle Wettanbieter PayPal an. Allerdings finden sich immer mehr Buchmacher auf dem Wettmarkt, mit denen der Zahlungsdienstleister zusammenarbeitet. Wir haben uns die wichtigsten Wettanbieter angeschaut und eine Übersicht erstellt, aus der Du auf einen Blick entnehmen kannst, welcher Bookie PayPal im Programm hat.

100€

Wettbonus

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.
  • Zahlungsmethoden: PayPal, Skrill, Paysafecard
  • Wettsteuer: 5% Steuer vom Bruttogewinn
  • Lizenz: MGA (Malta Gaming Authority)

Sportwetten PayPal Erklärung – Infos zur Zahlungsart

Eine Ein- oder Auszahlung wickelst Du über ein virtuelles Zwischenkonto, das sogenannte „E-Wallet“, ab. Dieses bedienst Du wie einen Bankaccount. Du musst zunächst eine Überweisung von Deinem normalen Bankkonto an Dein E-Wallet bei PayPal leisten. Das ist kein Problem, denn sobald Du ein Konto bei PayPal eingerichtet hat, hat dieses eine eigene Kontonummer.

„PayPal gehört zu der beliebtesten Zahlungsmethoden bei Spielern. Leider ist diese bei den Bookies nicht immer vorhanden.“

Sobald ein Betrag auf Deinem PayPal Konto eingegangen ist, kannst Du von dort aus Geld auf Deinen Wettaccount beim Buchmacher senden, sofern dieser PayPal anbietet. Auch ein Auszahlung vom Wettaccount zurück ist möglich. Von dort aus musst Du das Geld dann noch auf das Konto bei Deiner Hausbank transferieren.

Startseite von Paypal

Einzahlungsdauer

Wenn Du mit PayPal eine Einzahlung beim Buchmacher Deines Vertrauens durchführst, steht das Geld dort im Normalfall direkt zur Verfügung. Bei einer Banküberweisung sieht dies zum Beispiel ganz anders aus. Dann musst Du in der Regel mit zwei bis zu fünf Tagen rechnen, bis das Geld auf Deinem Sportwetten Konto eingeht. Allerdings musst Du zunächst Geld auf Dein PayPal-Konto einzahlen, bevor Du eine Transaktion zum Bookie vornehmen kannst.

Auszahlungsdauer

Die Auszahlungsdauer ist immer von jeweiligen Wettanbieter abhängig. Sobald dieser einem Auszahlungsantrag zugestimmt hat, schickt er das Geld an Deinen PayPal Konto, wo das Guthaben direkt gutgeschrieben wird. In der Regel schaffen dies die meisten Bookies innerhalb von 24 Stunden nach Antragstellung, bei manchen klappt es sogar innerhalb nur einer Stunde. Achte darauf, dass Du zuvor eine Identitätsprüfung beim Bookie gemacht hast und Dein PayPal-Account verifiziert ist. Anderenfalls kann eine Auszahlung deutlich mehr Zeit beanspruchen. Nachdem das Geld auf Deinem E-Wallet gutgeschrieben wurde, kannst Du es für die nächsten Bezahlvorgänge nutzen oder es auf Dein Bankkonto auszahlen lassen. Dort sollte es dann nach zwei bis drei Tagen eingehen.

Mindesteinzahlungen

Üblicherweise legen die verschiedenen Sportwetten Anbieter eine Mindestsumme fest, die Du bei einer PayPal Transaktion transferieren musst. Im Schnitt liegen die meisten Bookies hier bei zehn Euro, im Einzelfall kann es leichte Abweichungen geben. Denn auch hier gilt: Jeder Wettanbieter legt seine Limits individuell selbst fest. Mindestbeträge, die über 20 Euro liegen, sind uns bisher fast gar nicht begegnet.

Mindestauszahlungen

Auch bei Auszahlungsanträgen müssen Limits berücksichtigt werden, und zwar nach unten und nach oben. In der Regel kannst Du bei fast jedem Sportwetten Anbieter ab einer Summe zwischen 10 und 30 Euro via PayPal auszahlen. Die oberen Limits sind recht hoch gesetzt und liegen meist im fünfstelligen Bereich. Deswegen sollten hier, wenn überhaupt, nur die sogenannten „Highroller“ Probleme bekommen.

Wettanbieter PayPal – Von der Anmeldung bis zur Einzahlung

  1. Rufe die Website Deines bevorzugten Online Wettanbieters auf und registriere Dich dort mit einem neuen Sportwetten Account.
  2. Melde Dich nun in Deinem Wettkonto an und gehe in den Einzahlungsbereich.
  3. Dort kannst Du Deine bevorzugte Zahlungsmethode auswählen.
  4. Falls der Bookie die Zahlungsmöglichkeit anbietet, klickst Du auf das entsprechende Logo.
  5. Im Anschluss gibst Du Deinen Einzahlungsbetrag ein und bestätigst Deine Eingabe.
  6. Nun wirst Du zu PayPal weitergeleitet, musst Dich dort in Deinen Account einloggen und die Zahlung bestätigen.
  7. Sofern Du über den entsprechenden Einzahlungsbetrag auf Deinem E-Wallet verfügst, schreibt Dir der Sportwetten Anbieter das Guthaben unmittelbar auf Deinem Wettkonto gut. Dort kann es dann für Wetten genutzt werden.

 

Paypal anmelden

Die One-Click Registrierung und One Touch Funktion

Einige Buchmacher ermöglichen Kunden bei der Neuanmeldung, die sogenannte One-Click Registrierung. Hier können alle relevanten Daten direkt vom Zahlungsanbieter übernommen werden. Damit ersparen sich Nutzer das umständliche Ausfüllen des Anmeldeformulars. Bei der PayPal One Touch Funktion bleibt der Nutzer dauerhaft und sicher beim E-Wallet eingeloggt und kann so Zahlungen noch schneller vornehmen. Diese Funktion muss allerdings im eigenen Account zunächst aktiviert werden.

 

Paypal Anleitung für Sportwetten

 

Die Auszahlung beim Sportwettenanbieter im Detail

  1. Begib Dich auf die Website Deines Buchmachers und melde Dich in Deinem Sportwetten Account an.
  2. Rufe dann die Zahlungsoptionen auf und klicke unter Auszahlungen auf das Logo von PayPal.
  3. Gib den Betrag, den Du auf Dein E-Wallet transferieren möchtest, in das dafür vorgesehene Feld ein und bestätige Deinen Auszahlungswunsch.
  4. Dein Auszahlungsantrag ist jetze abgeschlossen. Nun musst Du nur noch warten, bis das Geld auf Deinem Account eingeht. Viele Buchmacher informieren ihre Kunden darüber per E-Mail.

Probleme und Lösungen bei Ein- und Auszahlungen

Wettbonus Tipp HinweisAuch wenn die Technik rasant voranschreitet, können immer noch, wenn auch selten, Fehler auftreten. Das ist besonders ärgerlich, wenn dies bei einer Einzahlung passiert und das Geld nicht automatisch gutgeschrieben wird. In dem Fall gilt es, nicht in Panik zu verfallen, denn das Geld ist nicht weg – jede Transaktion wird bei PayPal festgehalten, sodass Du eine Fehlbuchung oder fehlende Buchung im Zweifelsfall belegen kannst.

Begib Dich aber zunächst in den Live-Chat Deines Buchmachers oder schreibe eine E-Mail an den Kunden Support, in der Du Dein Problem schilderst. Im Normalfall ist jeder vernünftige Wettanbieter um eine schnelle Lösung bemüht und schreibt das Geld nachträglich gut.

Es kommt jedoch öfter vor, dass Auszahlungen nicht so schnell abgewickelt werden, wie es eigentlich sein sollte. Bewahre auch hier die Ruhe und breche eine Auszahlung auf keinen Fall ab, um weiter zu wetten, falls Dein Bookie diese Möglichkeit anbietet. Manche Sportwetten Anbieter spekulieren gar darauf und lassen sich extra viel Zeit mit einer Auszahlung. Auch in diesem Fall solltest Du via Live-Chat, E-Mail oder Hotline entsprechend Druck auf den Bookie ausüben – aber: Bleib freundlich!

Für wen sind PayPal Sportwetten zu empfehlen?

PayPal eignet sich besonders für jene Wettfreunde, die schnelle, unkomplizierte Transaktionen beim Online Buchmacher durchführen und dabei nicht ihre persönlichen Daten preisgeben möchten. Anders als bei einer Zahlung via Kreditkarte werden bei einer Zahlung mit PayPal weit weniger persönliche Angaben benötigt. Eine Einzahlung steht direkt bereit, auch Auszahlungen werden ja nach Wettanbieter verhältnismäßig schnell durchgeführt.

Die Wahl der Qual – Welcher Wettanbieter ist zu empfehlen?

Die Online Anbieter von Sportwetten sprießen wöchentlich aus dem Boden. Da ist es gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten und die Spreu vom Weizen zu trennen. Dabei gibt es ein paar Kriterien, die bei der Bewertung eines neuen Wettanbieters unbedingt beachtet werden sollten. In erster Linie sind das das Niveau der Wettquoten, die Auswahl an Wetten und der Neukundenbonus – vor allem die Bonusbedingungen sind hier entscheidend und sollten in einem fairen Rahmen liegen. Hinzu kommen weitere Kriterien wie der Kunden Support, die bereitgestellten Zahlungsmöglichkeiten (bleiben diese gebührenfrei?) und die Performance der Website sowie der mobilen Wett-App des jeweiligen Bookies.

Die besten Wettanbieter mit PayPal im Überblick

Wettanbieter mit PayPal wie zum Beispiel Tipico, bet365, bet3000 oder betway gibt es mittlerweile einige und es kommen stets neue hinzu. Nicht alle von ihnen konnten uns aber auch restlos überzeugen. Wir stellen unsere favorisierten Wettanbieter mit PayPal kurz und knapp vor.

bwin

bwin gehört zu den populärsten Buchmachern überhaupt. Der Kunden Support ist gut, die Auswahl an Wetten riesig. Die Quoten bewegen sich nur im durchschnittlichen Bereich, für neue Kunden gibt es eine Jokerwette von bis zu 100€, wenn die erste Wette nicht erfolgreich ist. Einzahlen kannst Du bei bwin auch mit PayPal. Transaktionen sind ab 10 Euro möglich, pro Tag können bis zu 3.500 via PayPal eingezahlt werden. Eine Auszahlung kann bis zu 10.000 täglich betragen, der Buchmacher schreibt Beträge in der Regel binnen 24 Stunden auf dem Zielaccount gut.

bwin Bonus – bwin Erfahrungen im Test

bet365

Wohl kaum ein Buchmacher bietet so viele Wetten an wie bet365, das gilt auch im Bereich Live Wetten. Hinzu kommen überdurchschnittliche Quoten, eine überzeugende Website und ein 100% Neukundenbonus, über den es bis zu 100€ zusätzlich gibt. Die Einzahlung dafür kann via PayPal durchgeführt werden. Eine Einzahlung ist zwischen 15 und 8.000 Euro möglich, Gebühren fallen keine an. Das gilt bei bet365 ebenfalls für eine Auszahlung. Diese landet in der Regel innerhalb eines Tages auf Deinem PayPal Konto.

bet365 Bonus – bet365 Erfahrungen im Test

100,00 €

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.
Zum Testbericht! Zum Wettbonus!

Tipico

Tipico ist auf dem deutschen Wettmarkt nicht mehr wegzudenken und ohne Frage einer der Top-Buchmacher der Szene. Punkten kann Tipico unter anderem mit einem sehr guten Kunden Support, ordentlichen Quoten und einem 100% Neukundenbonus von bis zu 100€. Einzig die Website von Tipico kann nicht in der Champions League mitspielen. Einzahlen kannst Du via PayPal zwischen 10 und 50.000 Euro in einer Transaktion. Eine Auszahlung ist schon ab einem Euro möglich. Auszahlungen bleiben gebührenfrei, sofern Du nicht mehr als drei von ihnen in einer Woche vornimmst.

Tipico Bonus – Tipico Erfahrungen im Test

Neue Wettanbieter mit PayPal 2020

Wer den Wettmarkt beobachtet, wird schnell feststellen, dass wöchentlich neue Wettanbieter hinzukommen. Deswegen halten wir unsere Übersicht der Wettanbieter mit PayPal stets auf dem neuesten Stand und nehmen ein Update vor, sobald ein neuer Bookie diese Zahlungsmöglichkeit anbietet. Sollte uns dabei ein interessanter Buchmacher entgehen, gib uns gerne Bescheid und wir nehmen ihn nach einer Prüfung gerne in unsere Übersicht auf.

Warum ist diese Zahlungsart nicht überall verfügbar?

PayPal sucht sich seine Geschäftspartner sorgfältig aus, vor jeder Zusammenarbeit steht eine genaue Prüfung, die etwas Zeit in Anspruch nimmt. Nicht alle Online Wettanbieter können die gestellten Kriterien erfüllen, sie dürfen PayPal dann auch nicht bei ihren Zahlungsoptionen führen. Das gilt meist für Sportwetten Anbieter, die auch oder vornehmlich im Casinobereich tätig sind. Denn: PayPal arbeitet nur in Ausnahmefällen mit Casinos zusammen. Bei diesen Buchmachern musst Du auf alternative Zahlungsmöglichkeiten zurückgreifen.

Gibt es einen PayPal Sportwetten Bonus?

Es gibt keinen speziellen PayPal Sportwetten Bonus. Allerdings bieten alle vernünftigen Buchmacher einen Bonus für neue Kunden an, meist sogar über 100% bis zu maximal 100€. Die erste Einzahlung, die Du dafür tätigen musst, kannst Du auch über PayPal durchführen. Aber aufgepasst: Manche Wettanbieter schließen bestimmte Zahlungsmethoden für die Aktivierung des Wettbonus aus. Lies Dir deswegen die Bonusbedingungen zu der jeweiligen Bonus Aktion ganz genau durch, um nachher keine böse Überraschung zu erleben.

Wie seriös und sicher ist PayPal wirklich?

Icon seriöse WettanbieterPayPal ist eine der angesehensten Zahlungsmethoden beim Sportwetten. Das ist nicht unbegründet, denn zur Nutzung werden nur wenige persönliche Daten verlangt. Zudem setzt der Dienstleister auf gängige Sicherheitsstandards, um die benötigten Angaben seiner Kunden bestmöglich zu schützen. Allerdings empfehlen wir eine regelmäßige Änderung des Kunden Passworts. Zudem sollten Kunden auf gar keinen Fall auf sogenannte Phising Mails eingehen. Diese landen im Normalfall im Spam-Ordner Deines E-Mail-Postfachs und sind das Ergebnis von Kriminellen, die über fingierte E-Mails an Daten oder Guthaben gelangen wollen.

Sicherheit bei Paypal

Warum ist die Zahlungsoption so beliebt?

Zahlungen mit PayPal sind schnell und einfach erledigt und im Vergleich zu manch anderem Zahlungsweg ziemlich sicher. Das sind die wichtigsten Aspekte, die für PayPal sprechen. Deswegen ist es nicht überraschend, dass Kunden bei Sportwetten gerne auf PayPal zurückgreifen. Zudem gilt das Unternehmen, das im Jahr 1998 in den USA gegründet wurde, als äußerst seriös. Das sind ausreichend Gründe, die die Beliebtheit von PayPal als Zahlungsoption erklären.

Welche Alternativen Zahlungsmethoden gibt es?

Wer bei seinen Zahlungen auf ein E-Wallet zurückgreifen möchte, kann das nicht nur via PayPal, sondern auch über die Dienste Skrill und Neteller tun. Zudem sind weiter Online-Dienste, die Paysafecard und die klassische Banküberweisung sowie die Kreditkarte eine brauchbare Alternative. Ein paar wenige Wettanbieter haben sogar den Bitcoin im Programm. Aufgrund von Kursschwankungen empfehlen wir die Kyptowährung für Sportwetten aktuell jedoch noch nicht. Das sind alle wichtigen Einzahlungsmethoden für Sportwetten im Überblick:

Sportwetten PayPal Fazit – Schnelle & gute Zahlungsmethode

Fazit zum Thema Sportwetten mit PaypalPayPal hat sich schon seit einiger Zeit als schnelle, zuverlässige und sichere Zahlungsmethode beim Sportwetten etabliert. Bei den Wettfans ist PayPal äußerst beliebt. Dennoch bieten den Zahlungsdienstleister nicht alle Buchmacher an. Das hat einen Grund, denn PayPal prüft sorgfältig, welche Partner für eine Zusammenarbeit in Frage kommen und welche nicht – so wahrt das Unternehmen ein Höchstmaß an Seriosität. In diesem Artikel haben wir einige gute Wettanbieter vorgestellt, bei denen Du Transaktionen mit PayPal durchführen kannst. Buchmacher, die PayPal nicht im Programm haben, sind nicht grundsätzlich als unseriös einzustufen, bei ihnen musst Du jedoch auf eine andere Zahlungsmethode zurückgreifen. Wenn Du Zahlungen per E-Wallet bevorzugst, sind Neteller und Skrill eine gute Alternative.

FAQ – Fragen und Antworten

Gibt es immer wieder neue Wettanbieter mit PayPal?

Grundsätzlich ja. Allerdings führt PayPal erst eine lange, genaue Prüfung von potenziellen Partner durch, bevor eine Zusammenarbeit stattfindet. Bis dahin darf ein Buchmacher PayPal nicht unter seinen Zahlungsmethoden führen. Es kann also durchaus sein, dass ein Wettanbieter schon vor einiger Zeit mit PayPal Kontakt aufgenommen hat, die Prüfung jedoch noch nicht beendet ist oder der Bookie den Ansprüchen von PayPal nicht genügt – dann darf der Buchmacher PayPal auch weiterhin nicht anbieten.

Fallen bei Ein- und Auszahlungen Gebühren an?

Das bleibt jedem Wettanbieter selbst überlassen, er legt fest, ob er Gebühren erhebt und wie hoch diese ausfallen. Wirf deswegen einen Blick auf die Website des jeweiligen Bookies. Häufig findest Du dort Informationen zu anfallenden Gebühren. Aufschluss geben können auch unsere Wettanbieter Tests, in denen wir unter anderem auf den Punkt Transaktionsgebühren eingehen.

Wie schnell ist das Geld auf dem Wettkonto?

In der Regel steht das Geld bei einer Einzahlung unmittelbar danach auf dem Wettkonto zur Verfügung. Kleine Verzögerungen sind die Ausnahme, die wir bisher aber nur selten wahrgenommen haben.

Ist PayPal bei allen Sportwettenanbietern verfügbar?

Nein, PayPal prüft jeden möglichen Partner ausführlich. Erfüllt ein Anbieter nicht die Erwartungen, die der Anbieter an seine Partner stellt, kommt es nicht zu einer Zusammenarbeit. Das ist auch der Grund dafür, wieso manche Buchmacher PayPal nicht unter ihren Transaktionsmöglichkeiten aufführen.

Wie sicher und seriös ist PayPal als Zahlungsmethode?

Seriös ist PayPal in jedem Fall. Wir warnen an dieser Stelle jedoch klar vor sogenannten Phising Mails, in denen um Kontodaten oder Überweisungen gebeten wird. Diese E-Mails kommen nicht von PayPal, sondern von Kriminellen. In Sachen Sicherheit greift PayPal auf gängige Standards zurück. Wir empfehlen, das Passwort von Zeit zu Zeit zu ändern, um ein Höchstmaß an Sicherheit zu garantieren.

Was sind die besten Alternativen als Zahlungsmöglichkeit?

Neteller und Skrill sind zwei E-Wallets, die eine gute Alternative zu PayPal darstellen und nach dem gleichen Prinzip funktionieren. Zudem kannst Du bei vielen Online Wettanbietern auf sie zurückgreifen. Weitere Alternativen sind die Banküberweisung, Zahlungen via Kreditkarte, die Paysafecard oder Methoden im Bereich des Online-Bankings.