Skip to main content

Handicap Wetten bei Sportwetten – Erklärung und Tipps

Die Handicap Wetten zählen zu den Standardvarianten beim Sportwetten und somit zu einer üblichen Wettart. Wir geben Dir in diesem Artikel alle wichtigen Infos zu den Handicap Wetten an die Hand, stellen die populärsten Varianten vor und sprechen über drei Buchmacher, die sich für die Handicap Wetten anbieten.

Handicap Wetten Erklärung – Infos Kompakt

Bei den Handicap Wetten gibt es verschiedene Varianten. Grundsätzlich gilt: Bei einer Handicap Wette geht ein Team entweder mit einem Vorsprung oder mit einem Rückstand in die Begegnung. Der Vorsprung fällt je nach Variante unterschiedlich aus und wird fiktiv zum realen Ergebnis hinzugedacht. Die Wettquoten sind dementsprechend höher als bei der klassischen 3-Weg-Wette.

Handicap Wetten

Beispiel für Handicap Wetten

Handicap Wetten bieten die Buchmacher nicht nur beim Fussball, sondern auch bei anderen Mannschaftssportarten wie Basketball, Handball, Volleyball oder Eishockey an. Selbst bei Individualsportarten wie dem Tennis sind Handicap Wetten möglich. In den folgenden Abschnitten stellen wir ein paar Handicap Varianten vor und erklären sie anhand einiger Beispiele.

Die Vor- und Nachteile dieser Wettart

  • Bei einer Handicap Wette auf den Favoriten ist die Quote höher als bei der normalen 3-Weg-Variante.
  • Handicap Wetten auf den Außenseiter haben eine bessere Erfolgsaussicht als ein normaler Sieg-Tipp.
  • Fast alle Wettanbieter haben viele verschiedene HC Varianten im Wettangebot.
  • Favoritentipps mit Handicap beinhalten die Gefahr, dass sich ein Favorit auf einem Vorsprung ausruht.
  • Auch Vorsprung-Wetten auf den Favoriten sind möglich. Die Wettquoten sind hier allerdings sehr gering.

Kostenloser Rechner für Handicap Wetten

Wer mit den Handicap Wetten noch nicht so vertraut ist, kann gerne unseren kostenlosen Rechner nutzen. Hier können Wettgewinne schnell und unkompliziert mit nur wenigen Klicks ausgerechnet werden. Wähle im ersten Schritt ob das HC für das Heimteam oder das Auswärtsteam berechnet werden soll. Anschließend wähle den Wetteinsatz, die Art des Handicaps und die entsprechende Wettquote.

Wähle die Wettart aus:

Heimteam

Auswärtsteam

Wähle den Wetteinsatz

Wähle das Handicap

Wähle die Wettquote

Tore Heimteam

Tore Auswärtsteam

Wettergebnis

Gewonnen

Auszahlung

200

Gewinn

100

Das Handicap 0:1 oder HC -1

Neben wir als Beispiel an, Borussia Dortmund spielt gegen Fortuna Düsseldorf. Die Wettquoten auf den normalen Heimsieg sind sehr gering, weshalb Du das HC -1 auf Dortmund spielen möchtest. In dem Fall geht der BVB mit einem fiktiven 0:1 Rückstand in die Partie.

Erklärung Handicap Wette -1

Beispiel Handicap -1 (HC-1)

Die Wette wird gewonnen, wenn Dortmund mit zwei oder mehr Toren Unterschied gewinnt, denn: Ein 2:0 inklusive dem fiktiven Rückstand ergibt ein 2:1 und somit einen Sieg der Dortmunder. Traust Du der Fortuna zumindest ein Unentschieden zu, tippst Du das Handicap +1 auf Düsseldorf. Da Düsseldorf dann mit einem fiktiven Vorsprung von einem Treffer in das Spiel geht, gewinnt die Wette bereits bei einem Unentschieden. Apropos Unentschieden: Auch darauf kannst Du tippen und liegst richtig, wenn Dortmund mit genau einem Treffer Differenz siegt.

Das Handicap 0:2 oder HC -2

Gleiches Spiel wie beim Handicap 0:1, aber andere Bedingungen: Du spielst das HC -2 und der BVB geht mit einem Rückstand von zwei Toren in die Begegnung.

Erklärung Handicap Wette -2

Beispiel Handicap-2 (HC-2)

Nun muss am Ende schon mindestens ein Drei-Tore-Vorsprung für den BVB her, damit Deine Wette richtig ist. Das Risiko für Dich steigt, die Quote entsprechend ebenfalls. Anders sieht es bei dem HC +2 aus: Die Quote sinkt, da Düsseldorf inklusive einem fiktiven Zwei-Tore-Vorsprung bereits gewinnt, wenn Dortmund real mit einem Tor Unterscheid siegt. Wenn Du Dich beim Handicap 0:2 für das Unentschieden entscheidest, muss Dortmund die Partie mit genau zwei Treffern Differenz gewinnen. Das wäre zum Beispiel bei einem 2:0, 3:1, oder 4:2 der Fall.

Das Handicap 0:3 oder HC -3

Beim Handicap 0:3 müsste Dortmund schon mit mindestens vier Treffern Differenz gewinnen, damit Du mit einem Tipp auf den BVB richtig liegst.

Erklärung Handicap Wette -3

Beispiel Handicap-3 (HC-3)

Die Quote ist entsprechend hoch, wir würden hier aber von einem Favoritentipp abraten. Klar, der BVB kann an einem guten Tag einen sehr hohen Sieg einfahren. Genauso gut ist es aber auch möglich, dass man nach einer frühen Führung einen Gang zurückschaltet und das Ergebnis verwaltet. Aus unserer Sicht bietet sich das HC +3 hier besser an, wenn Du dem Außenseiter zutraust, zumindest nicht komplett unter die Räder zu geraten. Die Quote liegt auch bei einem fiktiven Vorsprung von drei Toren immer noch im spielbaren Bereich. Auch ein Tipp auf das Unentschieden ist möglich, allerdings höchstspekulativ.

Wann und warum sollte man das HC spielen?

Handicap Wetten sind eine Möglichkeit, um Favoritenquoten in die Höhe zu schrauben. Das kann funktionieren, wenn ein deutlicher Qualitätsunterschied zwischen zwei Teams besteht und sich der Favorit zudem in Torlaune befindet. Schau Dir aber zuvor die aktuelle Personalsituation sowie die Form des Favoriten an. Prüfe zudem, wie er generell gegen Außenseiter auftritt. Auch wenn in ein paar Tagen ein wichtiges Spiel ansteht, kann das ein Warnsignal dafür sein, dass der Favorit die Begegnung ein wenig ruhiger angehen wird. Dann ist ein HC-Sieg nicht zu empfehlen. Andererseits bieten sich +HC-Wetten auf den Außenseiter an, wenn dieser gut drauf ist. Auch hohe Vorsprünge wie zum Beispiel beim Handicap +3 können dann eine nette Quote bescheren.

Wettanbieter Empfehlung für Handicap Wetten

Handicap Wetten gehören zum Standardrepertoire eines jeden Online-Bookies. Unterschiede gibt es bei der Qualität der Quoten und der Auswahl an Wettvarianten. Wir stellen kurz und knapp drei Buchmacher vor, die sich aus unseren Erfahrungen heraus für Handicapwetten empfehlen. Natürlich gibt es daneben noch viele weitere und neue Wettanbieter, die einen guten Job machen, wir beschränken uns an dieser Stelle jedoch auf unsere drei Favoriten.

Tipico

Bei Tipico kannst Du pre-match auf die Standvarianten bis hin zum HC-3 beziehungsweise HC+3 zurückgreifen, live werden es am Spielstand orientiert entsprechend mehr. Die Handicap-Varianten findest Du bei den verschiedenen Wettarten zu einem Spiel unter „HAUPTWETTEN“. Die Quoten bei Tipico liegen über dem Branchenschnitt, der Sportwetten Anbieter punktet mit einem guten Kundensupport und einem 100% Tipico Wettbonus für Neukunden, über den bis zu 100 Euro zusätzlich möglich sind. Eine Wettsteuer fällt bei Tipico online nicht an.

AnbieterBonusBedingungenBonus CodeZum Bonus
Tipico Logo
Tipico Bonus
Bis zu 100€
100% Neukundenbonus
6x Bonus
1.50 Quote
30 Tage
Kein Code
erforderlich
Bonus sichern

bet365

Im internationalen Vergleich zählt bet365 zu einen der populärsten Wettanbieter. Die Quoten sind bei einem durchschnittlichen Quotenschlüssel von rund 95% sehr gut spielbar. Das gilt auch für die zahlreichen Handicapvarianten, die der Wettanbieter bereitstellt. Du findest sie über das Pluszeichen hinter der jeweiligen Wettbegegnung und dann unter „Handicap-Ergebnis – Weitere Möglichkeiten“. Dort findest Du diverse Varianten, live kommen ja nach Spielstand weitere hinzu. Das Handicap kannst Du bei allen Sportarten tippen, die die Briten von bet365 im Programm haben.

AnbieterBonusBedingungenBonus CodeZum Bonus
bet365 Logo
bet365 Bonus
Bis zu 100€
Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB
2x Bonus
1.50 Quote
90 Tage
Kein Code
erforderlich
Bonus sichern

bet-at-home

bet-at-home hat sich seit vielen Jahren als Wettanbieter etabliert, auch dank eines großen Angebots an Sportwetten. Darin enthalten sind diverse Handicapwetten, die Du über ein Pluszeichen und dann unter „Handicap“ aufrufen kannst. Die Quoten liegen in unserem bet at home Test im Branchenschnitt, verschiedene HC-Varianten stehen bereit, auch in Bezug auf nur eine Halbzeit. Bei bet-at-home erhalten Neukunden einen 50% Bonus von bis zu 200 Euro, Website und Kundensupport können sich sehen lassen.

AnbieterBonusBedingungenBonus CodeZum Bonus
bet at home Logo
bet at home Bonus
Bis zu 200€
+15€ Wettgutschein
4x Bonus
1.70 Quote
90 Tage
Aktueller Code
„FIRST“
Bonus sichern

Die besten Tipps rund um das Handicap

  • Spiele hohe Favoritensiege im HC nur dann an, wenn es wahrscheinlich ist, dass der Favorit „Gas gibt“. Gerade in einer englischen Woche mit einem anstehenden schweren Spiel in nur wenigen Tagen ist das nicht immer der Fall.
  • Wenn Du einem Außenseiter sowieso eine gute Chance einräumst, kannst Du es ruhig mit dem +HC probieren, um eine zusätzliche Absicherung zu schaffen.
  • Extrem hohe Handicap-Wetten beim Basketball, Volleyball oder Handball sind Spielerei. Wir raten ganz klar davon ab. Selbiges gilt für Handicap-Wetten beim Tennis. Ausnahme: HC-Wetten auf Sätze.
  • Soll es eine Kombiwette aus HC-Tipps sind, empfehlen wir, maximal drei Partien miteinander zu kombinieren, um in einem realistischen Bereich zu bleiben.

Wie gut stehen die Gewinnchancen?

Die Gewinnchancen hängen einerseits von dem gewählten Spiel, andererseits von der HC-Variante ab. Es ist wie bei den anderen Wettarten auch: Je höher die Quote, desto riskanter die Wette – so sieht es zumindest der Wettanbieter. Aus unserer Sicht trifft das nicht immer zu, manchmal können auch hohe Quoten einen sehr guten Value haben und sind weitaus besser spielbar als kleine Quoten. Denn dann passt das Verhältnis zwischen Einsatzrisiko und Gewinnchance. Zusammengefasst: Die Gewinnchancen können wir nicht bestimmen, genauso wie bei jeder anderen Wettart auch.

Worin liegt der Unterschied zum Asian-Handicap?

Eine vor allem im asiatischen Raum beliebte Variante des Handicaps ist das Asian-Handicap, auch als AH oder AHC bezeichnet. Anders als bei einer normalen Handicapwette, ist beim Asian Handicap kein Unentschieden möglich. Tritt dieses unter Berücksichtigung des fiktiven Vorsprungs ein, bekommst Du Deinen platzierten Einsatz wieder. Der einzige Haken an der Sache: Gewinnst Du, bekommst Du eine schlechtere Quote als bei der klassischen HC-Variante. Das ist der Preis, den Du für die zusätzliche Absicherung bezahlen musst.

Handicap Fussball Wetten sind am beliebtesten

Fussballwetten sind generell die populärsten unter den Sportarten, ganz einfach, weil sich die meisten Menschen in Deutschland für Fußball interessieren. Das Spiel mit dem runden Leder ist nach wie vor Deutschlands beliebteste Sportart, und das mit weitem Abstand. Gerade die Handicapwetten sind bei den Spielen der großen Mannschaften sehr populär, um eine kleine Quote deutlich zu „pushen“. Aber: Wir sind mit hohen Handicaps auf den haushohen Favoriten schon einige Male krachend gescheitert und raten von Varianten ab -3 aufwärts eher ab.

Welche Sportarten eignen sich ebenfalls?

Neben dem Fußball stehen die Handicap Wetten auch bei diversen anderen Sportarten zur Verfügung, ebenfalls in verschiedenen Varianten. Im Grunde eignen sich diese genauso gut für die HC-Wetten wie der Fußball. Von allzu hohen HC-Tipps auf den Favoriten möchten wir aber auch hier abraten, das gilt insbesondere für Basketball und Tennis. Zu viel hängt von Motivation und taktischen Spielereien ab.

Sollte man HC Sportwetten in Kombis aufnehmen?

Hier gilt: Kann man machen, muss man aber nicht. Handicap Wetten sind generell ein wenig risikoreicher. Wir empfehlen, speziell bei höheren Handicaps auf den Favoriten vermehrt auf Einzelwetten zurückzugreifen. Soll es dann doch mal eine Kombiwette sein, solltest Du nicht mehr als drei Spiele miteinander kombinieren. Es dürfte bekannt sein, dass mit jedem zusätzlichen Spiel in einer Kombi die Wahrscheinlichkeit eines Misserfolgs prozentual steigt, weshalb wir die Anzahl der kombinierten Partien im Rahmen halten möchten.

Fazit – Hohe Quoten mit einem größeres Risiko

Fazit Handicap WettenHandicap Wetten sind sehr beliebt. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn mithilfe der Wettvariante kannst Du eine schwache bis durchschnittliche Quote in die Höhe schrauben. Aber: Nicht immer ist eine HC-Wette sinnvoll, das betrifft vor allem die hohen Varianten auf den Favoriten. Denn Top-Teams schalten ganz gerne mal einen Gang zurück, vor allem wenn ein schweres Spiel in den folgenden Tagen ansteht. Deswegen gilt hier: Vorsicht! Auf der anderen Seite kann eine HC-Wette auf den Außenseiter eine sehr gute Option sein, wenn Du ihm zutraust, das Spiel relativ ausgeglichen zu gestalten. Dann reicht, je nach Handicap, schon eine knappe Niederlage, um einen Wettschein zu gewinnen. In beiden Fällen gilt: Falls Du eine Kombiwette aus HC-Wetten platzieren möchtest, solltest Du nicht mehr als drei Tipps kombinieren, damit es nicht zu riskant wird.

FAQ – Fragen und Antworten

Was bedeutet Handicap beim Wetten?

Bei einer Handicapwette geht Dein Team mit einem fiktiven Vorsprung oder einem Rückstand in die Partie. Tipps Du das -HC auf den Favoriten, startet dieser mit einem Rückstand, spielst Du das +HC auf den Außenseiter, geht er mit einem Vorsprung ins Rennen. Der fiktive Wert muss zum realen Ergebnis hinzugerechnet werden, die Quoten verändern sich entsprechend.

Welcher Wettanbieter eignet sich für das HC?

Das HC findest Du mittlerweile bei jedem Online Wettanbieter. Einige von ihnen sind besonders interessant was Quoten, Auswahl und Qualität betrifft. Unsere Favoriten für die HC-Wetten sind Tipico, bet365 und bet-at-home, aber auch einige andere Sportwetten Anbieter machen einen vernünftigen Job.

Für welche Sportarten gibt es das Handicap?

Das Handicap wird bei fast allen Sportarten angeboten, also sowohl bei den Mannschaftssportarten wie Basketball und Handball als auch den Individualsportarten wie dem Tennis. Selbst beim Darts oder dem E-Sports sind Handicapwetten möglich.

Ist die Wettart generell zu empfehlen?

HC-Wetten können sinnvoll sein, um eine Favoritenquote zu „pushen“. Auch als Absicherung bei einer Außenseiterwette macht das HC Sinn. Beim Favoritentipp möchten wir aber davor warnen, das Handicap zu hoch anzusetzen. Die Gier nach einer hohen Quote sollte nicht die Oberhand gewinnen.

Wo ist der Unterschied zum Asian-Handicap?

Beim Asian-Handicap ist kein Tipp auf das Unentschieden möglich. Tritt das Unentschieden bei einer Partie in, auf die Du getippt hast, bekommst Du Deinen Einsatz zurückerstattet. Die zusätzliche Absicherung schlägt sich in den Quoten nieder, die im Vergleich zu den klassischen HC-Varianten schwächer ausfallen.

WIR HELFEN DIR...

Mit GRATIS WETT TIPPS inkl. ANALYSE per Telegram! 
Täglich Analysen, News, Tests, Gewinnspiele u.v.m.
ZUM GRATIS TELEGRAM SERVICE
close-link