Skip to main content

Mit Sportwetten Geld verdienen – Regeln und Tipps

Mit Sportwetten Geld verdienen, wer träumt nicht davon. Doch wie sicher ist dieses Vorhaben überhaupt? Mit Wetten Geld verdienen ist das ehrgeizige Ziel von manch einem Spieler. Ist das möglich und was ist notwendig, um langfristige Einnahmen durch Sportwetten zu generieren? Diesen und weiteren Fragen widmen wir uns in diesem Artikel.

Inhaltsverzeichnis

Der Faktencheck – Mit Wetten Geld verdienen

Eine Info vorab: Mit Sportwetten Geld verdienen ist generell möglich aber nicht einfach. Allerdings kann es helfen, wenn man sich über ein paar grundlegenden Dingen beim Wetten im Klaren ist. Wir haben die wichtigsten Fakten zum Thema „Geld verdienen mit Sportwetten“ gesammelt, auf die es bei erfolgreichen Sportwetten ankommt.

  • Sportwetten können für kontinuierliche Gewinne sorgen
  • Geld mit Sportwetten verdienen benötigt sehr viel Disziplin
  • Ein gutes Money Management ist langfristig sehr wichtig
  • Spieler sollten sich ein sehr umfangreiches Wissen aneignen
  • Garantierte Gewinne gibt es bei Sportwetten leider nicht
  • Finanzieller Background und finanzielles Puffer notwendig
  • Spieler sollten bei einem guten Wettanbieter angemeldet sein
  • Eine strategische Vorgehensweise ist zu empfehlen

Wie kann man mit den Sportwetten Geld verdienen?

Tatsächlich gibt es die Möglichkeit, wie du mit Sportwetten Geld verdienen kannst. Allerdings gibt es hier einige Punkte und Bedingungen zu beachten, auf welche wir weiter unten ausführlicher eingehen werden. Zudem solltest du unbedingt beachten, dass die Teilnahme an Sportwetten keineswegs eine Einbahnstraße zum Erfolg ist. Es werden immer Zeiten eintreffen, in welchen du diverse Rückschläge erleidest. In einem solchen Fall gilt es eine Pause einzulegen, und stärker zurückzukehren, um große Verluste zu vermeiden. Solltest du das Gefühl haben, dass dein Glück dich wieder begrüßt, kannst du wieder teilnehmen und weiter mit Wetten Geld verdienen.

Diese Grundlagen solltest du beachten

Nachfolgend werden wir dir einige wichtige Punkte nennen. Diese helfen dir dabei, wie du mit Sportwetten Geld verdienen kannst. Falls du diese Schritte genau anwendest, kannst du deine Gewinnsummen maximieren und dir enorme Chancen bietet, damit du mit Wetten Geld verdienen kannst.

Ein gutes Money Management

Wer kein gutes Money Management verfolgt, kann das Thema „mit Wetten Geld verdienen“ gleich begraben. Leg Dir Deine Einsätze fest und halte Dich an diese. Es hilft nicht, nach einer verlorenen Wette die Einsätze in die Höhe zu schrauben. Spiele niemals über dem eigenen Limit um eventuelle hohe Verluste zu riskieren.

Wenn Du Deine Tipps analysierst und diszipliniert Deine Einsätze weiterspielst, wirst Du auch wieder richtige Wettscheine landen. „Langsam ernährt sich das Eichhörnchen“ lautet ein bekanntes Sprichwort und das trifft auf erfolgreiche Sportwetten zu. Sofern Du unterm Strich mehr Gewinne einfährst als Verluste, bewegst Du Dich im Plus. Das sollte letzendlich das übergeordnete Ziel sein. Geld verdienen mit Sportwetten ist halt ein Marathonlauf und kein Sprint.

Keine emotionalen Entscheidungen

Klar, Wetten haben mit Emotionen zu tun. Die solltest Du bei Deiner Wettentscheidung aber außen vor lassen, auch wenn es schwerfällt. Das bedeutet einerseits, dass Du nicht auf Deinen Verein tippen solltest, falls Du Fans eines Club bist. Denn eine objektive Betrachtung ist kaum möglich, Tipps auf den Lieblingsverein gehen meistens in die Hose. Andererseits gilt es die sogenannten „Frustwetten“ nach einer ärgerlich verlorenen Wette zu vermeiden! Verabschiede Dich erst einmal vom Wetttag und tippe erst dann wieder, wenn Du Dich beruhigt hast. Frustwetten sind der Anfang vom Ende und sind der Hauptgrund dafür, wieso ein mühsam aufgebautes Wettguthaben binnen weniger Minuten vernichtet wird.

Erstelle im Vorfeld eine gute Analysen

Jedem guten Tipp liegt eine umfangreiche Analyse zugrunde. Schau Dir Statistiken, aktuelle Formkurven und Tabellen an und prüfe, was Du aus den Daten für Deinen Tipp ableiten kannst. Kommst Du bei einem Spiel zu keinem eindeutigen Ergebnis, tippst Du halt nicht – nur die wenigsten Spiele bieten sich auch für eine Wette an, von der man persönlich extrem überzeugt ist. Hol Dir zusätzlich zu den vorhanden Daten weitere Informationen ein: Gab es einen Trainerwechsel, welche Spieler sind verletzt, gibt es Anzeichen, die etwas zur Stimmung in einem Team verraten? All das sind Faktoren, die es bei einer guten Analyse im Vorfeld zu berücksichtigen gilt.

Mathematisches Verständnis für Sportwetten

Tatsächlich gilt es klar und deutlich, dass du dich nicht einfach so auf einen Sportwetten Anbieter stürzen solltest. So gelten hier einige mathematischen Faktoren, über die du unbedingt verfügen solltest, wenn du an einer Plattform für Sportwetten teilnimmst. So solltest ihr unter die Wahrscheinlichkeiten durch Quoten ableiten, eine entsprechende Vorhersage generieren und diese genau einkalkulieren, um die höchsten Ergebnisse zu erlangen. Zusätzlich solltet ihr diese mit eurer Einsatzhöhe verknüpfen und auch die Buchmachervorteile ausrechnen. Integriert zudem die Wettsteuer und schaut euch bei Anbietern am besten nach den besten Quoten um, um die für dich entsprechende höchste Quote mit den besten Ergebnissen zu erhalten. Es ist zu empfehlen, dass du dir eine Tabelle erstellst, in welcher du all die aufgeführten Punkte auflistest und genau einträgst. Auch, wenn dies zu Beginn mühselig scheinen mag – langfristig gesehen kannst du Geld verdienen mit Sportwetten.

Weitere Tipps um mit Sportwetten Erfolg zu haben

Darüber hinaus gibt es noch weitere Punkte, die dir bei deiner Teilnahme an einer Plattform für Sportwetten deutlich unter die Arme greifen werden. Im Nachgang möchten wir diese Faktoren und Punkte genau aufführen, damit du sie dir zu eigen machen und entsprechend mit Sportwetten Geld verdienen kannst.

Auch ein Quotenvergleich ist hilfreich

Wettquoten unterscheiden sich nicht nur von Spiel zu Spiel, sondern auch von Wettanbieter zu Wettanbieter. Möchtest Du mit Sportwetten Geld verdienen, solltest Du dich auch diesem Thema widmen. Im Internet findest Du verschiedene Seiten, die einen Quotenvergleich anbieten. Diesen gilt es zu nutzen. Wenn Du immer dort Deine Wette platzierst, wo Du aktuell die beste Quote für sie bekommst, wirkt sich das langfristig deutlich auf die Wettbilanz aus.

Richtig mit Sportwetten Geld verdienen startet mit dem Wettquotenvergleich

Unser Tipp: Mit Wetten Geld verdienen geht leichter, wenn Du einen Quotenvergleich nutzt.

Wir empfehlen deswegen drei bis vier Wettkonten bei unterschiedlichen Buchmachern zu besitzen. Ist das der Fall, kannst Du jederzeit von Quotenschwankungen profitieren. Mehr Accounts sollten es allerdings nicht sein. Dies ist wichtig um nicht den Überblick zu verlieren und nicht in ein exzessives Wetten zu verfallen.

Das richtige Startkapital

Wer regelmäßig wettet, muss auch Verluste einkalkulieren. Alles andere ist extrem blauäugig. Starte deswegen mit einem soliden Startkapital, das sich an Deinen Einsätzen orientiert. Profispieler rechnen mit einem Wetteinsatz von 1% ihres Kapitals. Platzierst Du also in der Regel 10 Euro, läge Dein Gesamtkapital bei 1.000 Euro. Ganz so viel muss es nicht unbedingt sein, Du solltest aber Verlustserien auffangen können. Auch deswegen gilt es, Frustwetten auf jeden Fall zu vermeiden.

Um das Startkapital direkt zum Start auf einen Schlag zu verdoppeln, kannst Du auf einen Wettbonus für Neukunden zurückgreifen. Diesen hat mittlerweile fast jeder Wettanbieter bei der Registrierung im Angebot. Der Bonusbetrag muss vor der ersten Auszahlung zunächst durch die Erfüllung von ein paar Bonusbedingungen freigespielt werden. Sollte Dich bei dem Ziel „mit Sportwetten Geld verdienen“ nicht weiter behindern. Bei der Umsetzung solltest Du Dich nicht unter Druck setzen lassen. Platziere Deine Wetten so, als handele es sich um Dein eigenes Geld, welches Du zuvor beim Buchmacher eingezahlt hast.

Den richtigen Wettanbieter nutzen

Du möchtest mit Sportwetten Geld verdienen? Dann starte bei einem seriösen Wettanbieter in das große Abenteuer. Anhaltspunkte geben zum Beispiel die Testberichte auf Wettbonus360, in denen wir die einzelnen Bookies ganz genau unter die Lupe nennen. Langfristig „mit Wetten Geld verdienen“ – Der richtige Wettanbieter, ebnet dazu den ersten aber wichtigen Weg.

Grundsätzlich gilt: Die Mischung muss stimmen! Das heißt, der Bookie sollte sowohl bei den Wettquoten, als auch bei Wettauswahl, Bonus und Kundensupport überzeugen. Gibt er bei mindestens einem dieser Aspekte eine schlechte Figur ab, fällt er bereits durchs Raster und ist keinen neuen Wettaccount wert. Nachfolgend stellen wir kurz und knapp die drei besten Wettanbieter vor. Du möchtest mit Wetten Geld verdienen? Dann solltest Du bei einem der Anbieter mindestens ein Konto haben.

Tipico

Tipico LogoTipico ist einer der großen Namen in der deutschen Buchmacherszene. Der Bookie überzeugt durch konstant gute Quoten, einer satten Wettauswahl und einem sehr guten Kundensupport. Zudem kassierst Du zum Start einen Tipico 100% Bonus für Neukunden von bis zu maximal 100 Euro. Dieser ist an faire Bonusbedingungen gebunden und macht das Ziel „Geld verdienen mit Sportwetten“ etwas einfacher. Die Website von Tipico macht zwar nicht allzu viel her. Dies sollte Dich von einem Besuch aber nicht abschrecken. In Sachen Seriosität ist der Anbieter über jeden Zweifel erhaben, die Website performed ebenso zuverlässig wie die Wett-App. Die App kannst Du Dir bequem auf Dein Smartphone herunterladen. Auch das Tipico Wettprogramm macht einen sehr guten Eindruck.

Anmelden und Wettbonus sichern

bet365

bet365 Logobet365 ist einer der größten Wettanbieter von der Insel. Natürlich hat der Anbieter eine riesige Auswahl an Wetten im Programm, so wie wir es von den britischen Buchmachern gewohnt sind. Die Quoten bei bet365 bewegen sich über den Branchenschnitt, perfekt für das Vorhaben „Geld verdienen mit Sportwetten“. Die Website wirkt aufgrund der extrem vielen Live Wetten zwar etwas überladen. Sie überzeugt aber durch eine einfache Navigation. Neukunden erhalten 100% bet365 Bonus, über den bis zu 100 Euro zusätzlich möglich sind. Auch Bestandskunden können von Aktionen wie dem bet365 Kombibonus profitieren.

Anmelden und Wettbonus sichern
Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB

Bet3000

Bet3000 LogoUm Bet3000 führ kein Weg herum, geht es um das Thema „Mit Sportwetten Geld verdienen“. Bet3000 ist ein Buchmacher, der seit dem Jahr 2009 Sportwetten in Hülle und Fülle anbietet. Zu den Vorzügen von Bet3000 zählen Wettquoten, die zum Teil an der 98-Marke kratzen, ein ordentliches Wettprogramm und ein 100% Bonus, über den Du bis zu 150 Euro extra kassieren kannst. Zusätzlich gibt es eine interessante Cashback-Aktion, die auch für Bestandskunden interessant ist. Die Website von machte im Bet3000 Test einen aufgeräumten Eindruck, auch das mobile Angebot gibt keinerlei Anlass zu ausschweifender Kritik.

Anmelden und Wettbonus sichern

Wettkonten bei mehreren Wettanbietern führen

Ein großer Vorteil ist, dass du nicht darauf beschränkt bist dich auf einen Wettanbieter festzulegen. So empfehlen wir, deine Anmeldung auf mehrere Plattformen zu erstrecken. Dies hat zum einen den Vorteil, dass du von den dort angebotenen Bonusaktionen profitieren kannst, und zum anderen, dass du unterschiedliche Quoten präsentiert bekommst. Auch die Wettangebote unterscheiden sich in unterschiedlichen Punkten, dies trifft allerdings minimal auf. Hinzu kommt, dass du die entsprechenden Ereignisse besser analysieren kannst, wenn du mehrere Plattformen nutzt, denn so werden dir neben den unterschiedlichen Quoten auch andere Optionen für die Auszahlung geboten, wenn du zum Beispiel eine Livewette tätigst und die Cash Out Optionen vergleichen möchtest.

Wetten ohne die 5% Wettsteuer

Jeder Wettgewinn der in Deutschland erzielt wird, muss versteuert werden. Diesen Part übernehmen die Buchmacher, die meisten ziehen die entsprechende Steuer aber vom Gewinn der Kunden ab. Es gibt allerdings Ausnahmen, die die Wettsteuer in Höhe von 5% aus der eigenen Tasche zahlen und an das zuständige Finanzamt überweisen.

Bei diesen Wettanbietern sind also höhere Wettgewinne möglich, allerdings nur unter einer Bedingung. Die Quoten müssen gleichzeitig auf einem hohen Niveau sein. Leider holen sich manche Bookies ohne Steuer den entstandenen Verlust über schlechte Wettquoten beim Kunden wieder zurück. Bei diesen mit Sportwetten Geld zu verdienen ist also doppelt so schwierig. Schau Dir deswegen erst die Quoten beim Buchmacher in Ruhe an, bevor Du einen neuen Wettaccount eröffnest.

Nicht direkt bei Saisonanfang einsteigen

Ein weiterer sehr wichtiger, aber auch oftmals ignorierter Faktor ist, dass du nicht gleich sofort in die Saison einsteigen solltest, wenn sie beginnt. So ist es normal, dass die Mannschaften zum Ende hin, nachdem ihre Platzierung in den entsprechenden Tabellen erfolgt ist, besonders Gas geben, falls sie in einem niedrigen Abschnitt liegen. Dies führt dazu, dass mehr Tore geschossen werden und sich die allgemeine Tabellenplatzierung dadurch ändern kann. Solche Ereignisse kannst du zu mit etwas Glück zu deinem Vorteil nutzen, wenn du zum Beispiel einen Wettschein mit Ergebniswetten platzierst. Dies hilft dir bestmöglich, damit du mit Wetten Geld verdienen kannst. Zu Beginn einer Saison ist noch absolut nichts entschieden, weshalb es auch nicht vorteilhaft ist, wenn man mit Sportwetten Geld verdienen möchte.

Wettstrategie ausprobieren und systematisch nutzen

Wenn Du mit Sportwetten geld verdienen möchtest führ kein Weg um eine Wettstrategie herum. Denn ohne eine vernünftige Strategie sind Gewinne auf lange Sicht kaum möglich.

Wettstrategien für Sportwetten

Mit Sportwetten Geld verdienen – Oft sind Wettstrategien der Schlüssel zum systematischen Erfolg.

In den verschiedenen Online-Wettforen und auf Wettbonus360 findest Du diverse Wettstrategien. Diese können eine sinnvolle Option darstellen. Probiere Dich an ihnen aus und prüfe, ob sie Dich bei Deinen Tipps weiterbringen. Teste die einzelnen Ansätze aber erst mit kleinem Einsatz aus. Läuft es gut, kannst Du die Einsätze entsprechend anpassen.

Sicherere Gewinne dank den Surebets

Mithilfe einer Surebet kannst Du einen sicheren Gewinn einstreichen. Dafür wettest Du auf die verschiedenen Ausgänge bei einem Spiel und platzierst Deine Einsätze so, dass Du am Ende auf jeden Fall mit einem Gewinn aus Deinen Wetten hervorgehst. Dabei geht es darum, Quotenvorteile geschickt auszunutzen. Das bedeutet auch, dass Du bei gleichzeitig bei unterschiedlichen Buchmachern wetten musst. Das alles klingt zu schön um wahr zu sein oder? Mit Sportwetten Geld verdienen wäre ja dann sehr einfach.

Das ganze hat natürlich einen kleinen Haken. Mit Surebets sind immer nur kleine Gewinne möglich, sodass hier viel Geduld und ein recht hohes Budget notwendig sind. Nur dann kann sich das System der Surebets rentieren. Zudem ist ein recht hoher Aufwand damit verbunden, die besten Quoten zum jeweiligen Zeitpunkt aufzustöbern.

Auch in der Ruhe liegt die Kraft

Die Auswahl an Wetten ist riesig, speziell im Livebereich. Wenn Du mit Sportwetten Geld verdinenen möchtest, lass Dich davon nicht beeindrucken. Schließlich liegt in der Ruhe die Kraft. So lautet schon eine alte Weisheit, die Du auch beim Sportwetten befolgen solltest. Lass Dir Zeit bei der Auswahl Deiner Tipps und tippe nur das, was Dir interessant erscheint. Planloses Wetten auf beliebige Spiele führen unter keinen Umständen zum Erfolg, sondern geradewegs in den Bankrott Deines Wettkontos. Mit Sportwetten Geld verdienen ist so schlicht nicht möglich.

Mit diesen Wettarten kannst du mit Sportwetten Geld verdienen

Wir möchten dir im folgenden Artikel einige Methoden auflisten, mit welchen du mit etwas Glück und Grundwissen große Gewinne einfahren kannst. Immerhin werden auf den meisten Plattformen für Sportwetten sehr hohe Quoten angeboten, mit welchen du große Gewinne einfahren kannst.

Die Basiswetten

Einzelwetten:Einzelwetten bestehen im Grunde genommen aus – wie der Name schon verrät – aus einer einzelnen Wette. So platzierst du deinen Einsatz auf ein einzelnes Sportereignis, zum Beispiel auf ein bevorstehendes Fußballspiel.

Kombiwetten:Es ist wohl logisch, dass Kombiwetten der Equivalent zu Einzelwetten ist. So kannst du mehrere Wetten zu einer Kombiwette zusammenschließen, in welcher die durchschnittliche Quote aller einzelnen Ereignisse einen Gesamtquotenwert ergeben.

Systemwetten:Auch eine Systemwette besteht aus mehreren Ereignissen. Allerdings ist, anders als bei der Kombiwette, auch dann ein Gewinn möglich, wenn nicht alle Spiele aus der entsprechenden Wette aufgehen. Eine Systemwette besteht aus mindestens 3 und maximal 8 einzelnen Wetten.

Die Spezialwetten

Livewetten:Livewetten beschränken sich nicht auf bevorstehende Spiele. So kannst du während dem Ablauf eines Spiels auf unterschiedliche Ereignisse tippen, und falls diese eintreffen, kannst du Geld verdienen mit Sportwetten.

Handicapwetten:Unter einer Handicapwette versteht man unter anderem einen Unterschied an Toren zwischen zwei Mannschaften. Nimmt man zum Beispiel den Wert Handicap 1, bedeutet dies, dass die Mannschaft, auf welche man gesetzt hat, einen Vorsprung von mindestens einem Tor haben muss, damit die Wette aufgeht.

Langzeitwetten:Mit Langzeitwetten kannst du auf lange Zeit gesehen mit Sportwetten Geld verdienen. So gelten diese vor allem für Ereignisse, die erst am Ende einer Meisterschaft oder ähnliches eintreffen, zum Beispiel der Torschützenkönig der Champions League, Gewinner der Weltmeisterschaft etc.

Über/Unter Wette:Eine Über/Unter Wette ist ebenfalls eine sehr beliebte Wettvariante unter Spielern. Hier wird darauf gesetzt, wie viele Tore im Spiel fallen. Hast du zum Beispiel das Gefühl, dass in einem bestimmten Spiel weniger als drei Tore fallen, wählst du die Option „Unter 2,5“. Das selbe gilt für Über-Wetten.

Mit Sportwetten Geld verdienen – 5 häufige Fehler

Top 5 Fehler zum Thema Geld verdienen mit Sportwetten Wer mit Sportwetten Geld verdienen will, sollte unnötige Fehler vermeidet. Dies schafft eine gute Basis, um den ein oder anderen Wettschein sicher ins Ziel zu bringen. Wir haben uns Gedanken gemacht und die 5 häufigsten Fehler beim Sportwetten zusammengestellt. Nachfolgend findest Du diese aufgelistet:

Keine Wetten ohne Vorkenntnisse

Wette niemals ohne Vorkenntnisse auf eine Begegnung, möchtest du mit Sportwetten Geld verdienen. Schau Dir Statistiken an, prüfe die Verletztensituation und hole weitere Informationen ein, die Du im Internet bekommen kannst. Fällt ein wichtiger Spieler aus oder Du weißt nicht über die aktuelle Form einer Mannschaft Bescheid, kann Dein Tipp ganz schnell nach hinten losgehen. Beim Wetten geht es unter anderem darum, anhand von Informationen das Risiko einer falschen Einschätzung so weit wie möglich zu minimieren. Das tust Du, wenn Du mit ausreichend Vorkenntnissen an eine Wette herangehst.

Nicht nur auf Favoriten setzen

Grundsätzlich stehen die Chancen nicht schlecht, dass sich der Favorit in einem Spiel durchsetzt. Die Quote ist aber auch entsprechend klein. Wir raten grundsätzlich von einem Favoritentipp ab. Ist die Quote extrem klein, ist ein gesundes Verhältnis zwischen Verlustrisiko und Gewinnchance nicht mehr gegeben. Letzendlich können auch die größten Favoriten gegen Außenseiter stolpern und dann wiegt ein falscher Tippschein schwer. Die ist besonders der Fall, wenn Du einen hohen Einsatz platziert hast.

Sinnlose Erweiterung bei Kombis

Mit Kombiwetten wird man langfristig nicht reich. Wer mit Sportwetten Geld verdienen will, sollte auf ein anderes Pferd setzen. Denn das Verlustrisiko steigt mit jedem weiteren Spiel in einer Kombiwette. Soll es aber trotzdem eine Kombiwette statt Einzelwette sein, empfehlen wir maximal drei Tipps miteinander zu kombinieren. Die Quote ist dann ganz ordentlich und das Risiko hält sich gleichzeitig im Rahmen. Vor allem Gelegenheitstipper neigen dazu, Wetten zu sogenannten „Monsterkombis“ aufzublähen, um den Gewinn in die Höhe zu treiben. Dagegen ist nichts einzuwenden, aber zum einen sind derartige Wetten fast nie richtig, und zum einen sollte der Einsatz minimal sein.

Übersicht der Finanzen verlieren

Führe eine Statistik über Deine Wetten! Nur so kannst Du sehen, ob Du langfristig wirklich in der Gewinnzone landest, oder Miese machst und Deine Einsätze besser runterschraubst. Anpassungen bei Deiner Wettstrategie sind nur dann möglich, wenn Du genau Buch über Einsätze und Verluste führst. Das gilt übrigens bei jedem Projekt, bei dem der wirtschaftliche Nutzen im Vordergrund steht, Sportwetten bilden hier keine Ausnahme.

Wie viel Geld kann ich mit Sportwetten verdienen?

Das lässt sich nicht eindeutig beziffern. Ob und wie viel Gewinn am Ende eines Monats zu Buche steht, hängt von mehreren Faktoren ab. Dazu zählen Dein Grundkapital sowie die Wetteinsätze, die gespielten Quoten und natürlich auch das notwendige Glück, das beim Wetten eine Rolle spielt. Wir raten zudem davon ab, klare Ziele hinsichtlich einer Gewinnsumme pro Monat zu formulieren. Denn das steigert den Druck des Gewinnen-Müssens und so auch das Risiko, unbedachte Wetten abzugeben.

Der große Traum – Geld verdienen mit Sportwetten

Es gibt zwei Typen bei Sportwetten. Die einen platzieren ab und zu eine Wette, die anderen haben den Traum: Geld verdienen mit Sportwetten! Meist bleibt es aber bei einem Traum. Schließlich ist es extrem schwierig, kontinuierlich Einnahmen mit Wetten zu erzielen.

Mann sitzt am Notebook und will mit Sportwetten Geld verdienen

Kann man mit Sportwetten Geld verdienen? Leider klappt das nur in den wenigsten Fällen. Doch mit Disziplin und dem nötigen Wissen ist alles möglich.

Mit Sportwetten Geld verdienen ist aber im Prinzip möglich. Neben dem notwendigen Glück gibt es ein paar weitere Faktoren, von denen der Erfolg beim Sportwetten abhängt. Wir möchten direkt zu Beginn dieses Artikels direkt eine klare Warnung aussprechen. Solltest Du nicht zu der kleinen Gruppe gehören der ist gelingt mit Sportwetten Geld zu verdienen, versuche nicht zwanghaft, das Wetten als feste Einnahmequelle einzuplanen. Es wird nicht funktionieren!

Ist schon jemand mit Sportwetten reich geworden?

Es gibt durchaus Spieler, die mit Wetten Geld verdienen beziehungsweise reich wurden. Dabei handelt es sich aber um eine extreme Minderheit. Profispieler erspielen sich ihre Gewinne langfristig, manchmal treffen aber auch Gelegenheitstipper mit einer Monsterkombi. So zum Beispiel ein Spieler aus Dresden, der im Jahr 2018 mit 35 Euro bei 14 Spielen richtig lag. Er gewann letzendlich sagenhafte 444.000 Euro auf einen Schlag! Allerdings ist ein solcher Tippschein ganz klar ein Zufallstreffer. Langfrist mit Sportwetten Geld verdienen, ist mit solchen Kombiwetten nur selten möglich.

Sportwetten als Beruf – Alle Vor- und Nachteile

Wettbonus Tipp HinweisWenn Du es tatsächlich schaffst, mit Sportwetten Deinen Lebensunterhalt zu verdienen, kannst Du jederzeit von zuhause aus und relativ zeitunabhängig arbeiten. Allerdings, und das ist einer der klaren Nachteile: Du hast anders als in anderen Jobs kein geregeltes Einkommen – mal läuft es einen Monat lang gut, mal einen Monat lang schlecht. Eine ausreichende Bankroll benötigst Du deswegen in jedem Fall, um Durststrecken überbrücken zu können. Zudem ist eine eisenharte Disziplin unerlässlich.

Müssen Wettgewinne eigentlich versteuert werden?

Zwar werden Wettgewinne bereits automatisch mit einer Wettsteuer belegt, wenn Du allerdings einen Großteil Deines monatlichen Einkommens aus Wettgewinnen generierst, müssen diese zusätzlich versteuert werden. Zudem ist dann die Anmeldung eines Gewerbes notwendig. Das zeigt auch: Überlege Dir ganz genau, ob Du Sportwetten professionell betreiben möchtest und berechne die Versteuerung in Deine Kostenkalkulation mit ein. Weitere Informationen erhältst Du bei Deinem zuständigen Finanzamt oder einem Steuerberater.

Kontinuierlicher Gewinn ist kaum möglich

Ein kontinuierlicher Gewinn ist deswegen kaum möglich, weil Deine Wetten nicht nur von einer ausgiebigen Analyse und weiteren Erfolgsfaktoren abhängen, sondern auch von dem notwendigen Glück. Deshalb schwanken die Gewinne beziehungsweise Verluste anders als in einem normalen Job, bei dem Du Dich jeden Monat auf das gleiche Einkommen auf Deinem Bankkonto verlassen kannst. Hinzu kommt die Tatsache, dass Du zu bestimmten Zeiten wie der Weihnachtszeit und insbesondere der Sommerpause nicht auf jene Ligen und Spiele zurückgreifen kannst, auf die Du sonst wettest. Das gilt es einzuplanen!

Was ist bei Sportwetten generell zu beachten?

Achtung Icon Sportwetten Geld verdienenJede Wette sollte auf einer ausgiebigen Analyse fundieren. Was aber noch viel wichtiger ist: Verliere Dich nicht in der riesigen Auswahl an Wetten, insbesondere im Livebereich! Tippe nur auf die Sportarten, Ligen und Spiele, von denen Du einen Plan hast, und belasse es dabei. Alles andere ist sinnlose Geldverschwendung und steigert das Risiko, in eine Spiel- beziehungsweise Wettsucht zu verfallen. Hinterfrage Dein Wettverhalten stets kritisch und ziehe die Notbremse, wenn Du zu hohe Verluste verzeichnen musst, die Du Dir eigentlich gar nicht leisten kannst!

Führen spezielle Strategien zum Erfolg?

Ja, immer wenn es ums Geld verdienen geht, kann eine gute Strategie nicht schaden. Das ist auch beim Sportwetten nicht anders. Schau Dich im Internet oder auf wettbonus360 um und probiere ein paar Strategien aus. Wir empfehlen zunächst kleine Einsätze, denn nicht jede Wettstrategie passt zu Deinem individuellen Wettverhalten. Falls eine Strategie Erfolg verspricht, kannst Du Deine Einsätze dann entsprechend anpassen. Wir sind davon überzeugt, dass Wetten mit Strategie eher zum Erfolg führen als planlose Tipps ohne jeglichen strategischen Ansatz.

Kombiwetten oder doch lieber Einzelwetten?

Wir wissen, dass professionelle Spieler ganz klar Einzelwetten bevorzugen. Das hat einen Grund, denn im Gegensatz zu einer Kombiwette bist Du nur von dem Ausgang eines einzigen Spiels abhängig. Da ist es am Ende auch egal, ob Du zehn Miniquoten miteinander kombiniert, in der Regel stolpert mindestens einer von zehn Favoriten und zerstört die gesamte Kombiwette. Soll es dann doch einmal eine Kombi sein, empfehlen wir zwei bis maximal vier Spiele. Die Quote ist dann im Vergleich zu einer Einzelwette deutlich höher, sodass Du den Einsatz nach Bedarf ein wenig herunterschrauben kannst.

Welche Sportarten & Wettarten bringen den meisten Gewinn?

Das liegt in erster Linie an Deinem Interessen und Erkenntnissen. Die meisten Wettfans platzieren ihre Tipps beim Fußball, aber wieso sollte das auch bei Dir so sein, wenn Du Dich vielleicht gar nicht für das Spiel mit dem runden Leder interessierst? Platziere in Deinem Fachgebiet Deine Wetten, dann sind die Gewinnchancen am höchsten. Was wir aber sagen können: Beim Fußball gibt es speziell in den Top-Ligen die besten Quoten abzugreifen. Das liegt daran, dass auf diesem Markt das meiste Geld im Umlauf ist und die Buchmacher deswegen mehr Möglichkeiten haben, die Wettquoten kundenfreundlich zu gestalten.

Fazit – Mit Sportwetten Geld verdienen ist möglich

Fazit zum Thema mit Sportwetten Geld verdienenMit Sportwetten den Lebensunterhalt zu verdienen – davon träumen viele Wettfans, bei der Mehrzahl bleibt es allerdings bei einem Traum. Wer es tatsächlich schafft, investiert nicht nur viel Zeit mit Analysen in seine Wetten, sondern wirtschaftet auch sehr diszipliniert, vor allem in den Zeiten, in denen es nicht so gut läuft. Notwendig ist zudem eine ordentliche Bankroll, die auch Verlustphasen übersteht. Stimmen die Voraussetzungen, ist das abenteuerliche Unterfangen „Geld mit Sportwetten verdienen“ vielleicht einen Versuch wert. Belasse es hingegen bei gelegentlichen Tipps, falls es nicht klappt, denn sonst geht es ganz schnell hinunter in der Abwärtsspirale! Wir wünschen viel Erfolg und das notwendige Glück!

FAQ – Fragen und Antworten

Das ist theoretisch möglich, gelingt aber nur den wenigsten Spielern. Wir raten nicht von dem Versuch ab, weisen aber ganz klar darauf hin, dass Du Dich zunächst intensiv mit Deinem Vorhaben kritisch auseinandersetzen solltest – nur die wenigsten Wettfans bringen die notwendigen Voraussetzungen mit, um mit Sportwetten auf lange Sicht Geld zu verdienen.
Weil Sportwetten letztendlich auch von einer gehörigen Portion Glück abhängen. Zudem ist die Gier meist größer als der Verstand: Nur wer extrem diszipliniert wettet, hat die Chance, mit Sportwetten Geld zu verdienen – und das gelingt nur den wenigsten.
Du möchtest also mit Wetten Geld verdienen? Das können extrem wenige. Die meisten Wettfans bleiben bei gelegentlichen Tipps. Wichtig ist es, dass Du nicht mehr einsetzt, als Du im Verlustfall auch verkraften kannst. Ob es am Ende für mehr reicht, musst Du ausprobieren.
Gewinne musst Du dann versteuern, wenn sie zum Großteil zu Deinem regelmäßigen Einkommen beitragen. Das Thema ist allerdings recht komplex, weshalb wir empfehlen, mit einem Steuerberater in Kontakt zu treten, sobald das Thema für Dich relevant wird.
Wie hoch der weltweit größte Wettgewinn lag, können wir nicht sagen. Wir sind bei unseren Recherchen aber zum Beispiel auf einen Tipper aus Dresden gestoßen, der bei einer Kombiwette 14 Spiele richtig getippt hat und 444.000 Euro gewann! Solche Fälle sind allerdings extreme Ausnahmen!