Skip to main content

Sportwetten Trustly – Limits, Sicherheit und Gebühren

Trustly LogosWer eine Einzahlung beim Wettanbieter leisten möchte, kann das seit einigen Jahren auch über den Zahlungsdienst Trustly machen. Wir nehmen das schwedische Unternehmen in diesem Artikel ganz genau unter der Lupe und geben unter anderem die wichtigsten Infos zu Funktionsweise, Limits und Gebühren. Außerdem stellen wir ein paar Wettanbieter vor, bei denen Du Trustly nutzen kannst.

Die Zahlungsmethode Trustly – Eine kurze Erklärung

Trustly ist ein Zahlungsdienst aus Schweden, der nicht nur mit verschiedenen Buchmachern, sondern auch diversen Online-Shops zusammenarbeitet. Genutzt werden kann der Dienst über das Online-Banking. Trustly zahlt den gewünschten Betrag ein und bucht ihn dann von Deinem Bankkonto ab.

Um Trustly nutzen zu können, brauchst Du kein separates Konto, ein Bankaccount mit Zugang zum Online-Banking genügt. Besonderheit: Via Trustly sind auch Auszahlungen möglich und diese werden in der Regel auch relativ schnell abgewickelt. Das ist einer der Vorteile von Trustly gegenüber den herkömmlichen Methoden beim Online-Banking.

Startseite Trustly

Die Startseite vom Zahlungsträger Trustly

Wetten ohne Anmeldung sind mit Trustly möglich

Du willst wetten ohne Anmeldung? Mit Trustly gar kein Problem. Wir haben drei Wettanbieter getestet, die alle keine Registrierung fordern, damit Du bei ihnen Wetten abgeben kannst. Dabei handelt es sich um SchnellWetten, SpeedyBet und FastBet. Sowohl eine Einzahlung als auch den Login nimmst Du bei diesen Anbietern ohne Registrierung via Trustly vor. Trustly ist zugleich auch die einzige Zahlungsmethode, die Du bei diesen Buchmachern nutzen kannst. Der Vorteil: Du musst keine weiteren Daten hinterlegen, Dein Zugang zum OnlineBanking genügt, um bei einem Bookie ohne Anmeldung Tipps platzieren zu können.

Alle Voraussetzungen für die Nutzung von Trustly

Um Trustly nutzen zu können, benötigst Du als Grundvoraussetzung einen Zugang zum OnlineBanking bei Deiner Hausbank. Um auf diesen Zugriff zu haben, musst Du selbstverständlich über einen Internetzugang verfügen. Hinzu kommt: Deine Bank muss mit Trustly zusammenarbeiten. Die Wahrscheinlichkeit, dass dies so ist, liegt relativ hoch, denn der Zahlungsdienst arbeitet mittlerweile mit rund 60 Banken in ganz Europa zusammen und deckt so einen Großteil der wichtigsten Banken ab.

Die Vor- und Nachteile der Zahlungsmöglichkeit

  • Zahlungen mit Trustly sind sicher. Es werden vergleichsweise nur wenige persönliche Angaben benötigt.
  • Das Geld ist meist sofort verfügbar, allerdings nicht bei jedem Wettanbieter.
  • Eine Transaktion mit Trustly ist unkompliziert und schnell erledigt.
  • Im Normalfall fallen keine Nutzungsgebühren an.
  • Auch eine Auszahlung via Trustly ist möglich.
  • Trustly ist nicht bei jeden Wettanbieter verfügbar.
  • Bei manchen Wettanbietern kann eine Einzahlung mit Trustly bis zu zwei Tage in Anspruch nehmen.

Übersicht aller Wettanbieter mit Trustly 2020

Nicht alle Buchmacher haben Trustly für sich entdeckt und führen den Zahlungsdienst in ihrem Transaktionsportfolio. Wir haben recherchiert und geprüft, bei welchen Bookies Du aktuell via Trustly einzahlen kannst. Herausgekommen ist unsere große Übersicht aller Wettanbieter mit Trustly, die wir uns im Test angeschaut haben.

150€

Wettbonus

  • Zahlungsmethoden: Kreditkarte, Sofort, Paysafecard
  • Wettsteuer: Keine Steuer auf Kombiwetten
  • Lizenz: MGA (Malta Gaming Authority)

100€

Wettbonus

  • App: iOS, Android, Windows, Mobile
  • Zahlungsmethoden: Trustly, Neteller, Skrill, Paysafecard
  • Wettsteuer: 5% Steuer vom Bruttogewinn
  • Lizenz: MGA (Malta Gaming Authority)

200€

Wettbonus

  • App: Mobile
  • Zahlungsmethoden: Kreditkarte, Neteller, Bitcoin
  • Wettsteuer: Keine Wettsteuer vorhanden
  • Lizenz: CE (Curaçao eGaming License)

100€

Wettbonus

  • App: Mobile
  • Zahlungsmethoden: PayPal, Sofort, Paysafecard
  • Wettsteuer: 5% Steuer vom Bruttogewinn
  • Lizenz: MGA (Malta Gaming Authority)

Sicher und seriös – Trustly für Sportwetten

Trustly gibt es bereits seit 2008, das Unternehmen ist an der Börse notiert. Zudem bezieht Trustly eine Lizenz von der schwedischen Aufsichtsbehörde. Deswegen gehen wir davon aus, dass es sich um einen seriösen Zahlungsdienst handelt. Wir haben auf jeden Fall keinerlei Erfahrungen gemacht, die einen anderen Eindruck hinterließen.

Noch ein paar Worte zum Thema Sicherheit: Für die Nutzung von Trustly ist keine Registrierung notwendig, Du benötigst lediglich Deine Daten für das Online-Banking bei Deiner Hausbank. Damit die Eingaben geschützt sind, setzt der Zahlungsdienst auf ein bewährtes Sicherheitssystem.

So funktionieren Einzahlungen beim Wettanbieter

Eine Einzahlung mit Trustly tätigst Du über Dein Online-Banking. Der Vorgang ist simpel, damit alles nach Plan läuft, erklären wir eine Einzahlung mit Trustly Schritt für Schritt:

  1. Melde Dich in Deinem Wettkonto an und wähle dort die Option Trustly im Zahlungsmenü aus.
  2. Gib im Anschluss den Betrag ein, den Du einzahlen möchtest.
  3. Du wirst jetzt automatisch zum Online-Banking weitergeleitet.
  4. Nachdem Du Deine Bankverbindung eingegeben hast, erhältst Du von Deiner Bank einen TAN-Code auf Deinem Smartphone. Diesen gibst Du ein und schließt die Transkation ab.
  5. Achtung: Nicht immer steht das Geld als Guthaben direkt zur Verfügung. Bei einigen Wettanbieter kann dies bis zu drei Tage dauern. Wir empfehlen deswegen, erst mit einem kleinen Einzahlungsbetrag zu testen, wie schnell Dein Buchmacher den Betrag bereitstellt.
Einzahlung nur über Trustly bei SchnellWetten

Die Einzahluzng mt Trustly im Detail

Die Auszahlungen beim Wettanbieter erklärt

Wettbonus Tipp HinweisEine Auszahlung kannst Du mit Trustly ebenso einfach abwickeln wie eine Einzahlung. Melde Dich zunächst in Deinem Wettaccount an und begib Dich dann in den Kassenbereich. Dort wählst Du Trustly als Zahlungsmethode aus, gibst den gewünschten Betrag ein und bestätigst die Auszahlung. Deine Kontodaten, an die der Betrag geschickt werden soll, sind beim Anbieter meist bereits hinterlegt, wenn Du zuvor eine Einzahlung via Trustly getätigt hast. Das ist die Grundvoraussetzung dafür, dass Du überhaupt eine Auszahlung via Trustly tätigen kannst.

Fakten und Infos zu den Ein- und Auszahlungen

Zahlungsdauer, Limits und anfallende Gebühren: Wir haben die Fakten zu einer Transaktion mit Trustly zusammengetragen. Die wichtigsten Infos bekommst Du Stück für Stück in den folgenden Abschnitten.

Infos zur Einzahlungsdauer

Dauer der EinzahlungWir haben die Erfahrung gemacht, dass die Auszahlungsdauer vom jeweiligen Wettanbieter abhängig ist. Bei einigen Buchmachern steht das Geld direkt als Guthaben auf dem Wettaccount bereit, bei anderen ziehen bis zu drei Werktage ins Land. Wir empfehlen deswegen, zunächst eine Einzahlung über einen kleinen Betrag vorzunehmen, um zu prüfen, wie Dein Buchmacher in Sachen Einzahlungsdauer aufgestellt ist.

Gebühren und Kosten

Gebühren bei ZahlungenFür den Buchmacher fallen laut unseren Informationen keine zusätzlichen Kosten an, wenn Du Trustly nutzt. Eine Gebühr kann höchstens Deine Bank erheben, was aber nur ganz selten vorkommt. Wir haben bei unseren Testläufen kein Bankinstitut gefunden, bei dem wir für eine Transaktion mit Trustly zusätzliche Gebühren zahlen mussten. Solltest Du mit Deiner Bank andere Erfahrungen machen, gib uns gerne Bescheid und wir nehmen Deine Info in unseren Artikel auf.

Die Dauer der Auszahlung

Dauer der AuszahlungDie Auszahlungsdauer hängt immer von der Bearbeitung durch den Buchmacher ab. Hier haben wir ganz unterschiedliche Erfahrungen gemacht. In den meisten Fällen landen Auszahlungen mit Trustly aber schneller auf dem Bankkonto als zum Beispiel bei einer ganz normalen Banküberweisung. Bei manchen Bookies geht es per Trustly extrem schnell und Du kannst über Dein Geld noch am gleichen Tag oder auch schon nach wenigen Stunden verfügen. Wie bei einer Einzahlung empfehlen wir auch bei einer Auszahlung mit Trustly zunächst einen Testlauf bei Deinem Wettanbieter.

Mindestbetrag für Einzahlungen

MindesteinzahlungEinzahlungen sind bei vielen Buchmachern ab 10 Euro möglich. Je nach Wettanbieter gibt es beim Mindestbetrag für eine Einzahlung aber Unterschiede. Wie die jeweiligen Bookies hier aufgestellt sind, erfährst Du in unseren Buchmacher-Tests oder direkt beim Anbieter auf der Webseite.

Maximalbetrag für Auszahlungen

MindestauszahlungAuch die Auszahlungslimits legen die einzelnen Wettanbieter individuell fest. Eine grundsätzliche Aussage können wir zum Maximalbetrag deswegen nicht machen. Wir glauben aber, dass die oberen Limits ohnehin nur für Highroller interessant sind, denn fast alle Wettanbieter erlauben ohne Probleme Auszahlungen über mehrere Tausend Euro. Wenn Du auf Nummer sicher gehen möchtest, erfragst Du die Limits am besten bei Deinem Wettanbieter.

Lösen Einzahlungen mit Trustly den Bonus aus?

Das kommt ganz auf den Wettanbieter an und wie dessen Bonusbedingungen aussehen. Es gibt sicher manche Buchmacher, bei denen eine Einzahlung mit Trustly keinen Bonus auslöst. Wenn das so ist, steht dies in den jeweiligen Bonusbedingungen. Allerdings können wir ein wenig Entwarnung geben: Die wenigsten Wettanbieter schließen Trustly als Transaktionsmöglichkeit nicht aus, um einen Bonus zu aktivieren.

TOP 3 Wettanbieter Empfehlungen mit Trustly

Wir haben geprüft, bei welchen Buchmachern Du mit Trustly bezahlen kannst und wie diese Bookies insgesamt abschneiden. Daraus haben wir unsere Top 3 Wettanbieter mit Trustly gebastelt. Welche das sind, erfährst Du kompakt in den nächsten drei Abschnitten.

bet-at-home

Bei bet-at-home handelt es sich um einen erfahrenden Wettanbieter, der bereits seit 1999 auf dem Wettmarkt mitmischt. Einzahlen kannst Du bei bet-at-home unter anderen per Trustly. bet-at-home bietet einen der höchsten Neukundenboni an, möglich beim 50% Angebot sind bis zu maximal 200 Euro. Die Auswahl an Wetten ist sehr groß, speziell der eSports erhält im Vergleich zu anderen Buchmachern extrem viel Raum. Die Quoten bewegen sich im Branchenschnitt, in Sachen Seriosität ist bet-at-home über jeden Zweifel erhaben.

Unibet

Unibet ist ein schwedischer Buchmacher mit Tradition, seit über 20 Jahren bietet der Bookie bereits Wetten an. Das Angebot an Wetten ist sehr gut, das betrifft auch den Livebereich, der sich durch diverse Livestreams auszeichnet. Wer bei Unibet an den Start geht, kann einen 200% Bonus für Neukunden von bis zu maximal 50 Euro in Anspruch nehmen. Die Quoten bei Unibet liegen im Schnitt, Einzahlungen kannst Du unter anderem mit Trustly tätigen.

SchnellWetten

SchnellWetten ist einer der wenigen Wettanbieter, bei denen Du keinen Wettaccount besitzen musst, um Wetten abschließen zu können. Wetten sowie Transaktionen wickelst Du über Dein OnlineBanking per Trustly ab. Auch wenn die Website von SchnellWetten keinen bleibenden Eindruck hinterlässt, handelt es sich um einen seriösen Buchmacher. Wettquoten und Wettauswahl stellen zufrieden, Neukunden bekommen einen 100% Bonus, über den bis zu 97 Euro extra möglich sind.

Probleme bei Zahlungen – Hilfe beim Support

Auch wenn es sich um Einzelfälle handelt, es kann immer wieder zu Problemen bei einer Zahlung kommen. Dann gilt es, nicht in Panik zu verfallen und Kontakt mit dem Kundensupport aufzunehmen. Am schnellsten gelingt dies über den Live-Chat, den heute jeder vernünftige Buchmacher auf seiner Website anbietet. Bei den meisten Bookies sollte das Problem so relativ schnell lösen lassen.

Für wen empfiehlt sich Trustly als Zahlungsart?

Trustly ist vor allem für jene Wettkunden interessant, die schnell und unkompliziert einzahlen möchten. Auch für Highroller stellt Trustly eine geeignete Zahlungsmethode dar, denn meist können hohe Beträge transferiert werden. Ebenso ist Trustly eine sehr gute Alternative für die Spieler, die bei einem Wettanbieter wie SchnellWetten tippen, denn dort ist keine Anmeldung möglich, Transaktionen und Wetten können nur über Trustly abgewickelt werden.

Darum wird die Zahlungsart immer populärer

Trustly ist eine Zahlungsart, die Du unkompliziert und ohne Registrierung nutzen kannst. Das macht Zahlungen besonders interessant. Selbst Zahlungen bei Wettanbietern ohne Anmeldung wie SchnellWetten, SpeedyBet und FastBet sind möglich. Zudem fallen in der Regel keine Gebühren bei der Nutzung von Trustly an. Das sind genug Gründe, wieso die Zahlungsart für Sportwetten immer populärer wird.

Trustly im Vergleich zu Sofort und Giropay

Zahlungen mit Trustly, der Sofortüberweisung oder mit Giropay verlaufen ähnlich. Du meldest Dich über Dein Online-Banking an, bekommst einen TAN-Code auf Dein Smartphone gesendet und kannst mit diesem die Zahlung bestätigen. Während bei der Sofortüberweisung und Giropay das Geld aber auf jeden Fall immer direkt auf dem Wettaccount bereitliegt, ist das bei Trustly abhängig vom Wettanbieter nicht immer so. Dafür kannst Du mit Trustly auch auszahlen, und das meist sogar recht flott. Auszahlungen sind mit den anderen beiden Zahlungsmethoden aktuell hingegen nicht möglich.

Weitere gute Zahlungsmethoden als Alternative

Neben Trustly gibt es verschiedene andere Zahlungsmethoden, die beim Sportwetten eine gute Wahl darstellen. Wenn Du eher kleine Beträge ohne die Angabe von Daten einzahlen möchtest, ist die Paysafecard die erste Option. Methoden im Bereich des Online-Bankings sind die Sofortüberweisung sowie Giropay. Hoch im Kurs in der Wettszene stehen auch die E-Wallets von PayPal, Neteller und Skrill, die schnelle und unkomplizierte Zahlungen ermöglichen. Wer es eher klassisch möchte, nutzt Banküberweisung oder Kreditkarte, ganz wenige Buchmacher bieten sogar Zahlungen in Bitcoin an.

Unser Fazit zu Sportwetten Trustly zusammengefasst

Fazit Sportwetten mit Trustly Trustly ist eine Zahlungsmethode, die sich erst seit Kurzem einer steigenden Popularität in der Wettszene erfreut. Dabei liegen die Pluspunkte für den schwedischen Zahlungsdienstleister auf der Hand: eine schnelle, sichere Abwicklung, nur wenige benötigte Daten und in der Regel keine Gebühren. Zudem sind auch Auszahlungen möglich und das meist sehr schnell.

Alles, was Du brauchst, um Trustly nutzen zu können, ist ein Online-Zugang bei Deiner Bank, die gleichzeitig mit den Schweden zusammenarbeiten muss. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht, denn rund 60 Bank in Europa kooperieren mittlerweile mit Trustly. Noch ein Hinweis: Wir haben die Erfahrung gemacht, dass nicht bei allen Wettanbietern Einzahlungen direkt bereitstehen, manchmal kann bis zu drei Tage dauern, bis das Geld gutgeschrieben wird. Führe deswegen zunächst eine Testeinzahlung durch, wenn Du vorhast, Trustly langfristig nutzen zu wollen.

FAQ – Fragen und Antworten

Bieten alle Buchmacher die Zahlungsmethode an?

Nein, nicht alle Buchmacher auf dem Markt arbeiten mit Trustly zusammen. Wir können aber beobachten, dass es immer mehr Wettanbieter werden, die den Zahlungsdienst ihr Ihr Transaktionsportfolio aufnehmen. Wir sind zuversichtlich, dass in Zukunft noch ein paar weitere Bookies hinzukommen.

Wer sind die besten Wettanbieter mit Trustly?

Es gibt eine Reihe ordentlicher Wettanbieter, bei denen Du mit Trustly einzahlen kannst, und es werden stetig mehr. Buchmacher, die wir empfehlen können, sind unter anderem Unibet, bet-at-home und SchnellWetten – ein Anbieter, bei dem keine Registrierung notwendig ist, um Wetten platzieren zu können.

Muss man sich bei Trustly vorher anmelden?

Nein, einer der Vorteile von Trustly besteht darin, dass Du Dich nicht für den Dienst anmelden musst. Du benötigst lediglich einen Online-Banking-Zugang bei Deiner Hausbank. Außerdem muss Deine Bank mit Trustly zusammenarbeiten. Das sind aktuell rund 60 Banken in Europa.

Gibt es bei Ein- und Auszahlungen Limits?

Das hängt von Deinem Buchmacher ab. In der Regel ist eine Einzahlung ab 10 Euro möglich, die Limits legen die Wettanbieter letztendlich aber individuell selbst fest. Die Limits nach oben sind meist recht kundenfreundlich gelegt, schwierig könnte es eventuell für Highroller werden, aber auch das nur in den wenigsten Fällen.

Fallen beim Zahlungen irgendwelche Gebühren an?

Ob Zahlungen anfallen oder nicht, ist von den Buchmachern und Banken abhängig, Trustly selbst erhebt keine Gebühren. Wir haben bisher aber fast nur positive Erfahrungen gemacht. Die Wettanbieter, die wir uns im Test angeschaut haben, erheben fast alle keine Gebühren auf eine Transkation mit Trustly.