Sportwetten mit Überweisung – Infos zu Gebühren und Dauer

Banküberweisung IconWettanbieter mit Banküberweisung gibt es viele, das lässt sich schnell feststellen. Das Stichwort Sportwetten Banküberweisung bedeutet, dass mit einer normalen Überweisung vom Konto bei einer Bank eine Zahlung veranlasst wird, die dann bei einem Online Buchmacher für Sportwetten eingesetzt wird. Diese Möglichkeit besteht, sowohl direkt als auch über diverse Dienstleister. Die haben den Vorteil, dass es nicht zu einer Wartezeit kommt. Mit dem Geld einer normalen Überweisung kannst du erfahrungsgemäß erst nach zwei oder drei Tagen rechnen. Dieser Klassiker im Zahlungsverkehr wird eigentlich von fast alle Buchmachern angeboten und gehört wohl zum Standard der Zahlungsmethoden für Sportwetten. Ob hier nur Vorteile auf den Spieler warten oder wo die Nachteile liegen schauen wir uns hier einmal im Detail an-

Scrollen um alle Infos zu Gebühren, Dauer und Verfügbarkeit zu sehen

Alles, was zum Thema Überweisung vom Konto bei einer Bank für Sportwetten wissenswert ist, wird nachfolgend beschrieben. Wobei unterschieden werden muss zwischen einer direkten Überweisung und einer Zahlung vom Bankkonto über Dienstleister. Eine Übersicht über alle Wettanbieter, die eine Banküberweisung als Zahlungsart zu präsentieren, folgt.

Zuletzt aktualisiert am 15.05.2019

Vor- und Nachteile der Zahlungsart auf einen Blick

Eine Banküberweisung ist eine Zahlungsweise, die als Standard bezeichnet werden kann. Rechnungen werden mit Überweisungen beglichen. Vom Konto bei einer Bank eine Zahlung zu veranlassen, um mit dieser Sportwetten zu tätigen, ist für viele Spieler und Wetter die bevorzugte Vorgehensweise. Jede Zahlung ist sicher, es besteht kein Risiko. Allerdings, und das ist der Nachteil, mit einer Wartezeit ist zu rechnen. Dies gilt sowohl für Einzahlungen als auch für Auszahlungen. Je nach Wettanbieter ist es möglich, dass die direkte Banküberweisung keine Zahlungsoption ist.

  • Eine sichere Zahlungsmethode

  • Es besteht volle Kontrolle

  • Mit einer Wartezeit ist zu rechnen

Banküberweisung bei Sportwetten – Alle wichtigen Infos

Wettsteuer Finanzamt IconIm folgenden Abschnitt erfährst du alles, was wichtig ist zum Thema Banküberweisung und Sportwetten. Es geht um die Einzahlung, um die Auszahlung, um mögliche Gebühren und um die Limits. Anhand dieser sind die Vor- und Nachteile dieser Zahlungsmethode gut erkennbar.

Die Einzahlungsdauer

Eine Zahlung per Banküberweisung, um mit dieser Sportwetten zu tätigen, hat einen konkreten Nachteil. Du kannst das Geld nicht direkt einsetzen. Laut offizieller Angabe ist es erst zwischen drei und fünf Tagen für dich verfügbar. Selten kann es schneller gehen. Wir leben aber in einer Zeit, in der Zahlungen in Echtzeit bevorzugt werden. Das Geld soll sofort zur Verfügung stehen, für den spontanen Einsatz. Wenn es vom Konto bei einer Bank kommen soll, musst du dich für einen Dienstleister entscheiden.

Die Auszahlungsdauer

Wenn eine Auszahlung über eine Banküberweisung bei einem Anbieter von Sportwetten möglich ist, hat dies den gleichen kleinen Nachteil wie bei einer Einzahlung per Banküberweisung. Du wirst das ausgezahlte Geld nicht direkt zur Verfügung haben. Selbst wenn die Auszahlung direkt bearbeitet wird, was keinesfalls garantiert ist, wird es sich erst nach einigen Tagen auf deinem Konto befinden. Ob nun zwei Tage, fünf Tage oder noch länger, das hängt letztlich mit der Bank zusammen, von der das Geld gesendet wird. Und auch mit der, wo sich das Konto für den Eingang befinden.

Mögliche Gebühren

Pauschal werden keine Gebühren anfallen, wenn du per Überweisung von deinem Bankkonto eine Zahlung veranlasst, um mit dem Geld Sportwetten bei einem Buchmacher im Internet zu tätigen. Es ist aber möglich, dass dieser Buchmacher eine Gebühr verlangt, die Bank selbst wird kein Geld verlangen. Das gleiche Prinzip ist bei einer Auszahlung zu beobachten. Normalerweise wird kein zusätzliches Geld verlangt, völlig auszuschließen ist es jedoch nicht. Wenn, wird es sich um eine kleine Prozentzahl handeln. Aber eine konkrete Angabe kann hier nicht gemacht werden. Sicherlich sind kostenfreie Alternativen zu erwarten.

Ein- & Auszahlungslimits

10 € sind normalerweise der niedrigste Betrag für eine Einzahlung mit Banküberweisung für die Sportwetten. Wobei hier weder eine pauschale Angabe gemacht werden kann, noch etwas auszuschließen ist. Ein geringerer Betrag und eine höhere Summe sind sowohl für Einzahlungen als auch für Auszahlungen möglich. Die Bank, von der das Geld kommt oder auf der es überwiesen werden soll, wird keine Vorgaben machen. Die stammen vom Buchmacher deiner Wahl. Es sind sogar Anbieter bekannt, bei denen für eine normale Überweisung keine Limits vorgegeben sind.

Ein Wettkonto mit Banküberweisung eröffnen – Eine kurze Anleitung

Eine Anmeldung beim Wettanbieter und eine Zahlung mit Banküberweisung, das steht erst in zweiter Linie in einem Zusammenhang. Zuerst musst du auf Registrieren oder auf Konto eröffnen klicken, je nach Bezeichnung beim Wettanbieter deiner Wahl. Ein Prozess beginnt, bei dem du diverse Angaben machen musst. Nach kurzer Zeit ist das Konto erstellt. Möglicherweise gibt es einen Bonus ohne Einzahlung, fest rechnen darfst du mit einem solchen Angebot nicht. Um wirklich loszulegen, musst du Geld einzahlen. Wenn du dazu eine normale Banküberweisung willst, wirst du erst nach einigen Tagen starten können. Der Buchmacher gibt dir eine Kontonummer an.

Überwiesungsträger

Mit der Banküberweisung beim Buchmacher einzahlen

Gehe in den Kontobereich, klicke auf die von dir bevorzugte Zahlungsmethode und gib eine Zahlung an. So heißt es meist. Bei einer normalen Überweisung läuft es ein bisschen anders. Du musst keinen Betrag angeben. Stattdessen wird dir die Bankverbindung des Buchmachers angegeben. Du gehst dann auf die Website deiner Bank oder nutzt Onlinebanking über ein spezielles Programm (oder du marschierst die nächste Filiale deiner Bank bzw. Sparkasse) und füllst einen Überweisungsträger aus. Dort trägst du die Angaben ein, die der Buchmacher gemacht hat. Wichtig ist der Betrag. Ist die Überweisung eingereicht, vergehen einige Tage, bis das Geld zur Verfügung steht.

Mit der Banküberweisung beim Buchmacher auszahlen

Eine Auszahlung mit Banküberweisung kann wie folgt veranlasst werden: Zumindest besteht keine Garantie. Auf der anderen Seite ist tendenziell eine Überweisung zu einem Bonus berechtigt. Wie diese genau ausschaut, wie hoch das Angebot ist und wie die weiteren Vorteile sowie die Vorgaben für die Umsetzung lauten, ist allerdings von Buchmacher zu Buchmacher anders. Sollte die direkte Überweisung nicht möglich sein oder tatsächlich nicht zu einem Bonus berechtigen, wirst du immer Alternativen finden, wie du an einer Promotion teilnehmen kannst bei Zahlung von deinem Konto.

Löst eine Einzahlung mit Banküberweisung den Bonus aus?

Wettbonus Tipp HinweisBanküberweisung und Bonus, das passt meist. Das lässt sich schon daran erkennen, dass es sich um die Methode handelt, die als Standard für die Übertragung von Geld herangezogen wird. Sie ist sicherlich nicht normal für Sportwetten, weil sie langsam ist im Vergleich. Aber zum einen besteht eine totale Kontrolle und zum anderen kann das Geld bequem vom Konto bei einer Bank kommen. Man kann es halt nur nicht direkt einzahlen. Bei jeder Zahlung lässt sich zurückverfolgen, deshalb besteht kein Risiko.

Wie sicher ist die Zahlungsart für Spieler?

Die Banküberweisung ist eine sichere Zahlungsmethode. Wobei nicht die eigentliche Überweisung beliebt ist, sondern die Zahlung vom Bankkonto. Es handelt sich um wirklich verfügbares Geld, anders als bei der Nutzung einer Kreditkarte. Auf die eine oder andere Art kann von diesem Konto gezahlt werden, ob es sich tatsächlich um eine echte Überweisung handelt, ist allerdings nicht garantiert. Vielleicht muss ein Dienstleister herangezogen werden.

Warum ist diese Zahlungsart bei Sportwetten so beliebt?

Die Zahlungsmethode Banküberweisung ist bei den Spielern beliebt, weil sie ein Standard ist. Wobei nicht die eigentliche Überweisung beliebt ist, sondern die Zahlung vom Bankkonto. Es handelt sich um wirklich verfügbares Geld, anders als bei der Nutzung einer Kreditkarte. Auf die eine oder andere Art kann von diesem Konto gezahlt werden, ob es sich tatsächlich um eine echte Überweisung handelt, ist allerdings nicht garantiert. Vielleicht muss ein Dienstleister herangezogen werden.

TOP 3 Wettanbieter mit Banküberweisung 2019

Das Thema „Der beste Banküberweisung Wettanbieter 2019 – Unsere Top 3“ wird nachfolgend beschrieben. Bewertet wurden die beliebtesten Buchmacher im Internet, bei denen du eine Zahlung mit einer Überweisung tätigen kannst. Entweder direkt oder über Dienstleister. Die Bewertung erfolgte objektiv und mit Kompetenz, dies kann garantiert werden. Bedenke bei einer normalen Überweisung, dass du das Geld für deine Sportwetten nicht direkt zur Verfügung hast. Anders wäre das bei der Verwendung von zum Beispiel E-Wallets. Bei diesen kannst du Bankkonten hinterlegen.

Empfehlung: bet-at-home

bet-at-home ist ein beliebter Online Buchmacher mit einer Basis in Österreich. In Deutschland handelt es sich um einen Marktführer. Du kannst Überweisungen veranlassen, direkt oder über verschiedene Dienstleister. Bei der erstgenannten Methode musst du ein wenig warten, bis das Geld für einen Einsatz zur Verfügung steht. Gebühren fallen keine an bei der Nutzung dieser Methode. Eine Auszahlung ist natürlich möglich, mit dem gleichen kleinen Nachteil. Dafür ist diese Zahlungsmethode ebenso zuverlässig wie das gesamte Angebot.

bet-at-home Cash Out
Zum 100€ Wettbonus von bet-at-home

Empfehlung: bwin

bwin bietet eine umfassende Palette an Zahlungsmitteln, darunter befindet sich auch die normale Überweisung. Und als Alternative stehen verschiedene Dienstleister zur Verfügung, über die du ebenfalls Geld einzahlen und später auszahlen kannst. Sie haben den Vorteil, dass sie schneller sind. Die Gründung dieses Buchmachers erfolgte zwar in Deutschland, doch es ist international orientiert. Das Konto, auf das du deine Überweisung veranlasst, befindet sich im Ausland. Doch das ist nicht der einzige Grund, weshalb du ein wenig warten muss, bist du das Geld einsetzen kannst. Empfehlenswert ist dieses Angebot.

bwin Neukundenbonus 100 Euro Cash Back
Zum 100€ Wettbonus von bwin

Empfehlung: Tipico

Tipico hat seine Basis in Deutschland. Es gibt also auch ein deutsches Konto und auf dieses kannst du bequem eine Überweisung tätigen. Das ändert nichts daran, dass bei der Nutzung dieser Zahlungsmethode das Geld nicht direkt zur Verfügung steht. Das ist bei einer Einzahlung nicht anders als bei einer Auszahlung. Als Alternative bieten sich diverse Dienstleister an, zum Beispiel PayPal. Wenn du dort Bankkonten hinterlegst, kommt das Geld also von einem Konto und könnte direkt eingesetzt werden. Tipico erfreut sich einer großen Beliebtheit, das hat fraglos Gründe.

10€ Wettbonus ohne Einzahlung von Tipico
Zum 100€ Wettbonus Tipico

Alternative Zahlungsmöglichkeiten im Überblick

Giropay, die Sofortüberweisung und Trustly sind unter anderen drei Zahlungsmitteln, die direkt mit einer normalen Überweisung in einem Zusammenhang stehen. Sie sind also keine Alternativen, das Geld kommt schließlich von der gleichen Quelle. Sie sind einfach ein anderer, schnellerer Weg. Die normale Überweisung dauert mehrere Tage, wenn du einen dieser Dienstleister nutzt oder beispielsweise PayPal, Skrill und Neteller (du müsstest dich registrieren und könntest Bankkonten hinterlegen) hast du dein Geld sofort zur Verfügung. Zuverlässig und seriös sind alle diese Möglichkeiten.

Auch Abseits von Sportwetten eine gute Zahlungsart

Die Zahlungsart Banküberweisung ist auch Abseits von Wetten eine gute Zahlungsmöglichkeit. Sicherlich werden die meisten Zahlungen auf diesem Wege veranlasst. Entweder über eine Lastschrift, also über eine automatische Abbuchung oder Überweisung. Das geschieht meist bei Miete, Strom, Telefon und so weiter. Wenn du eine Rechnung bekommst nach einem Kauf oder weil du eine Zahlung vor welchem Hintergrund auch immer tätigen musst, wirst du nicht per Kreditkarte oder Ähnliches sein. Du wirst das Geld überweisen. Genau so empfängst du Geld, zum Beispiel dein Gehalt.

Wie sieht die Zukunft der Zahlungsmethode für Sportwetten aus?

Die Zukunftsaussichten der Zahlungsart Banküberweisung in Bezug auf Sportwetten bzw. den Wettanbietern ist sicherlich positiv. Was konkret für die Möglichkeit gilt, von einem Konto bei einer Bank aus einer Zahlung zu tätigen. Die Wahrscheinlichkeit, dass die normale Überweisung für Sportwetten genutzt wird, dürfte auf die Dauer immer seltener von den Kunden genutzt werden. Wir leben in einer Zeit, in der nicht gewartet werden will. Also empfehlen sich Dienstleister, bei denen du Bankkonten hinterlegst und dir das Geld übermitteln lassen kannst ohne zu warten.

Banküberweisung Fazit – Eine sichere & zuverlässige Zahlungsart

Ein Fazit zum Thema Sportwetten Banküberweisung sieht wie folgt aus: Abgesehen davon, dass natürlich eine Zahlung von dem Bankkonto obligatorisch ist, musst du wissen, dass die normale Überweisung einige Tage dauert. Das gleiche gilt für die Auszahlung eines Gewinns. Dafür ist alles zuverlässig und schon aus dem Grund leicht zu verstehen, weil eine Überweisung vollkommen normal ist. Allerdings tendenziell nicht für die Sportwetten. Das spricht aber nicht gegen die Nutzung, wenn diese Möglichkeit besteht. Sicher und zuverlässig ist alles, das steht außer Frage. Für spontane Wetter handelt es sich allerdings nicht um die ideale Zahlungsmethode. Für eine Auszahlung ist hingegen die Überweisung kein Nachteil, denn wenn du dir das Geld zum Beispiel auf dein Konto bei PayPal übermitteln lässt.

FAQ – Fragen und Antworten

Bietet alle Wettanbieter die Zahlungsmethode an?

Gehe auf diese Frage ein und beantworte diese usw. Die normale Banküberweisung ist keine Methode, die grundsätzlich zur Verfügung steht. Es wird aber immer Optionen für Zahlungen geben, bei denen du dir das Geld vom Konto bei deiner Bank holen kannst. Oder mit denen du eine Zahlung auf dieses tätigen könntest.

Entstehen bei Ein- und Auszahlungen Gebühren?

Gebühren mit Banküberweisung sind möglich. Sie gehen allerdings definitiv nicht von deiner Bank oder Sparkasse aus, falls sie aufgerufen werden, dann vom Buchmacher deiner Wahl. Erfahrungsgemäß ist diese Zahlungsmethode kostenlos.

Ist die Zahlungsmethode als sicher einzustufen?

Die Banküberweisung ist definitiv sicher. Es handelt sich um einen normalen Weg, um Geld zu übermitteln. Diese Vorgehensweise war bereits vor dem Internet der Standard. Heutzutage gibt es schnellere Varianten, das Prinzip ist aber das gleiche. Jede Zahlung ist sicher und nachvollziehbar.

Löst eine Banküberweisung den Willkommensbonus aus?

Bei einigen Wettanbietern führt Banküberweisung nicht zum Willkommensbonus. Normalerweise besteht diese Einschränkung jedoch nicht den Beobachtungen nach. Allerdings musst du auf den Bonus bei der normalen Überweisung natürlich warten, da das Geld ja nicht direkt zur Verfügung steht.

Wie schnell ist das Geld auf dem Spielerkonto?

Der größte Nachteil bei der normalen Überweisung um mit dieser Sportwetten zu tätigen, ist die Wartezeit. Es werden definitiv einige Tage vergehen, bis das Geld verfügbar ist, sowohl bei der Einzahlung als auch bei der Auszahlung.

1xbet Logo

100€ Wettbonus

  • Keine 5% Wettsteuer

  • Top Wettquoten

  • Viele Aktionen

Jetzt 100€ Bonus sichern
bet-at-home Logo

100€ Wettbonus

  • Bonus ohne Einzahlung

  • Sehr gute App

  • TOP Wettquoten

Jetzt 100€ Bonus sichern
bwin Logo

100€ Wettbonus

  • Gratis Live Streams

  • Große Wettauswahl

  • Faire Bonusbedingungen

Jetzt 100€ Bonus sichern